Ratso: Our Lady Of Light (ft. Nick Cave) – Song des Tages

Ratso: Our Lady Of Light (ft. Nick Cave) – Song des Tages

Debütalbum von Ratso erscheint im April Mit „Our Lady Of Light“, dem heutigen Song des Tages, kündigt Larry „Ratso“ Sloman sein Debütalbum „Stubborn Heart“ an, das am 5. April via Lucky Number veröffentlicht wird. In der Single jetzt schon zusammen mit Nick Cave und auf dem kommenden Album außerdem unterstützt von Größen wie Yasmine Hamdan, Warren Ellis und Sharon Robinson, dürfen wir uns auf das musikalische Debüt-Release des New Yorker Autors freuen. Viel Vergnügen mit „Our…

Lesen

Die Wände: Im Park und im Café – Song des Tages

Die Wände: Im Park und im Café – Song des Tages

Die Wände veröffentlichen im März ihr Debütalbum „Im Park und im Café“ von Die Wände ist der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Die Single der Berliner Band (ehemals Girlie) macht neugierig auf das neue Album „Im Flausch“, das am 8. März bei Späti Palace erscheinen wird. Im Frühjahr ist die Gruppe zudem auch live unterwegs: 14.03. Berlin (Urban Spree) 24.03. Hamburg (Hafenklang Goldener Salon) Viel Vergnügen mit „Im Park und im Café“ von Die…

Lesen

Charlotte Brandi: The Magician

Charlotte Brandi: The Magician

Charlotte Brandi liebt Pop in großen Dimensionen Nach einem knappen Jahrzehnt als Mitglied des Duos Me And The Drummer ist nun die Solokarriere von Sängerin, Gitarristin und Pianistin Charlotte Brandi angebrochen. Nach etlichen Singles, diversen EPs und zwei Platten mit Me And The Drummer war 2018 Schluss mit dem Bandprojekt. Schluss auch für Charlotte Brandi mit dem kultigen Indie-Dream-Pop. Doch geträumt werden darf beim Hören von The Magician ebenfalls. Geträumt mit ausnehmend schönem und geschmeidigem…

Lesen

Josh Ritter: Old Black Magic – Song des Tages

Josh Ritter: Old Black Magic – Song des Tages

Neues Album von Josh Ritter erscheint im April Mit „Old Black Magic“, dem heutigen Song des Tages, kündigt der US-amerikanische Singer-Songwriter Josh Ritter sein mittlerweile zehntes Album „Fever Breaks“ an, das am 26. April via Pytheas Recordings/Thirty Tigers erscheinen wird. Die zehn Tracks lange LP wurde im historischen RCA Studio A in Nashville, zusammen mit der Band 400 Unit, aufgenommen. An der Seite des Musikers der Produzent und Grammy-Preisträger Jason Isbell. Eine vielversprechende Kombi. Viel Vergnügen…

Lesen

Elena Ferrante: Frau im Dunkeln – Roman

Elena Ferrante: Frau im Dunkeln – Roman

Lakonisch-bedrückendes Frühwerk von Elena Ferrante Es benötigte dann doch den internationalen Erfolg der Tetralogie um die beiden höchst unterschiedlichen Freundinnen Lila und Elena, um die Literatur von Elena Ferrante auch in Deutschland zu popularisieren. Dem ausgerufenen „Ferrante-Fieber“ konnte man sich kaum entziehen und wurde durch die Lektüre der vier wahrlich atemberaubenden, auch bei Sounds & Books besprochenen Romane „Meine geniale Freundin„, „Die Geschichte eins neuen Namens„, „Die Geschichte der getrennten Wege„ sowie „Die Geschichte des…

Lesen

Dakota: Dreams – Song des Tages

Dakota: Dreams – Song des Tages

Neues Album von Dakota ist da „Dreams“, der heutigen Song des Tages, stammt von dem kürzlich auf Sinnbus erschienenen Album „Here’s The 101 On How To Disappear“ von der in Amsterdam ansässigen Band Dakota. Die vier Musikerinnen erschaffen mit ihren Songs einen Mix aus Sommerfeeling, Garage Rock und nachdenklich machendem Dream-Pop. Ein Sound zum Augenschließen und Loslassen. Viel Vergnügen mit „Dreams“ von Dakota. Weitere Informationen sind auf der Homepage der Gruppe zu finden (Beitragsbild von Lisa…

Lesen

Honeyblood: The Third Degree – Song des Tages

Honeyblood: The Third Degree – Song des Tages

Drittes Album von Honeyblood erscheint im Mai „The Third Degree“ von Honeyblood ist der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Die Single kündigt das am 24. Mai via Marathon Artists Records erscheinende, dritte Album, „In Plain Sight“, der aus Glasgow stammenden Musikerin Sina Tweeddale an. Es entführt in eine Welt der Illusionen und Indie-, Punk-Rock-Klänge. Weitere Informationen sind auf der Website der Künstlerin zu finden. Viel Vergnügen mit „The Third Degree“ von Honeyblood (Beitragsbild von…

Lesen

Gemma Ray: Psychogeology

Gemma Ray: Psychogeology

Überwältigende Pop-Songs der in Berlin lebenden Songwriterin Gemma Ray Gemma Ray gehört zu den produktivsten Künstlerinnen des Musik-Geschäfts. Psychogeology ist bereits das achte Album in elf Jahren der aus Basildon, Essex, unweit von London stammenden und mittlerweile in Berlin lebenden Songwriterin. In ihrem Oeuvre befinden sich ein Instrumental-Album im Jazz-Folk-Noir-Gewand (Down Baby Down), ein Coveralbum (It’s A Shame About Gemma Ray), und für die Platte Milk For Your Motors arbeitete Ray mit Alan Vega, Howe…

Lesen

Femme Schmidt: Blue Lips – Song des Tages

Femme Schmidt: Blue Lips – Song des Tages

Femme Schmidt zurück mit packender Lo-Fi-Single „Blue Lips“ von Femme Schmidt ist der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Die Single der Berliner Singer-Songwriterin lässt gespannt sein auf ihr neues Album „The Luv Project“, das voraussichtlich im Sommer erscheinen wird. Schon jetzt überzeugt die Musikerin, die bereits als Support für den britischen Sänger Bryan Ferry auf der Bühne stand, mit ihrer sanften Stimme und bewegendem Text, in ihrer Voraberöffentlichung beides gekonnt in ein minimalistisches Lo-Fi-Arrangement…

Lesen

The Room In The Wood: Time Machine – Song des Tages

The Room In The Wood: Time Machine – Song des Tages

The Room In The Wood zurück im Scifi-Style „Time Machine“ von The Room In The Wood ist der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Der Titel entspringt der im letzten November erschienenen und von Science-Fiction inspirierten „Mars EP“ der Liverpooler Band um Paul Cavanagh und Dave Jackson. Viel Vergnügen mit „Time Machine“ von The Room In The Wood. Weitere Informationen sind auf der Facebook-Seite der Musiker zu finden (Beitragsbild Sarah Ryan).

Lesen
1 2 3 4