Karo Lynn: Your Mind – Song des Tages

Karo Lynn: Your Mind – Song des Tages

Neues Album von Karo Lynn erscheint im Oktober „Your Mind“ von Karo Lynn heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „Your Mind“ ist der Vorabtrack des neuen, im Oktober erscheinenden Albums der Leipziger Musikerin, „Outgraw“. Die Songwriterin stellt die Platte am 02.10.2019 in einem Pre-Release-Konzert in der Leipziger Moritzbastei vor. In „Your Mind“ vereint Lynn zarten Indie-Folk eindrucksvoll mit dem raumgreifenden Indie-Rock von The War On Drugs. Sounds & Books wünscht viel…

Lesen

Scotch And Water: Moving On – Song des Tages

Scotch And Water: Moving On – Song des Tages

Debüt-EP der Hamburger Band Scotch And Water erscheint am 16.08.2019 „Moving On“ von Scotch And Water heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Der Track befindet sich auf der Debüt-EP der Hamburger Indie-Folk-Pop-Band, „Never Enough, Always Too Much“, die am 16.08.2019 bei Devilduck Records erscheint. Ebenfalls am 16.08. findet im Häkken auf der Reeperbahn das EP-Release-Konzert der Band, bestehend aus Samira Christmann (Gesang), Max Quentmeier (Bass), Hansjakob Wedemeyer (Gitarre), Lasse Weinbrandt (Schlagzeug),…

Lesen

Fionn Regan: Collar Of Fur – Song des Tages

Fionn Regan: Collar Of Fur – Song des Tages

Neues Album des irischen Songwriters Fionn Regan ist erschienen „Collar Of Fur“, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books, befindet sich auf dem neuen Album von Fionn Regan. Dieses trägt den Titel „Cala“ und ist am 09.08.2019 bei Popup-Records erschienen. Der irische Songwriter reduziert sein Indie-Folk-Album auf wesentliche Instrumente wie Gitarre und Klavier. Und bereits dem Opener „Collar Of Fur“ entströmt eine magisch-verträumte Melancholie, die sich durch das gesamte Album zieht. Sounds &…

Lesen

Ada Lea: What We Say In Private – Albumreview

Ada Lea: What We Say In Private – Albumreview

Die kanadische Künstlerin Ada Lea veröffentlicht eines der spannendsten Alben des Jahres Das Ende einer Beziehung war häufig genug ein idealer Ausgangspunkt für künstlerische Kreativität. Ada Lea, die den bürgerlichen Namen Alexandra Levy trägt, hat diese Phase ihres Lebens weidlich genutzt. 180 Tage lang zog sich die Musikerin, Malerin und  bildende Künstlerin zurück, um die schmerzhaften Ereignisse zu verarbeiten und ihre Gedanken aufzuzeichnen. Das musikalische Ergebnis heißt „What We Say In Privat“ und ist gleichzeitig…

Lesen

Chelsea Wolfe: American Darkness – Song des Tages

Chelsea Wolfe: American Darkness – Song des Tages

Neues Chelsea Wolfe-Album erscheint im September „American Darkness“ von Chelsea Wolfe heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „American Darkness“ ist die aktuelle Single aus dem neuen, am 13.09.2019 bei Sargent House erscheinenden Album „Birth Of Violence“ der 35-jährigen amerikanischen Songwriterin. Ein flirrender, betörender und gespenstischer Indie-Gothic-Folk-Track. Viel Vergnügen mit „American Darkness“. Weitere Informationen sind auf der Homepage der Künstlerin erhältlich (Beitragsbild: Pressefoto).

Lesen

Black Sea Dahu: How You Swallowed Your Anger – Song des Tages

Black Sea Dahu: How You Swallowed Your Anger – Song des Tages

Neue Black Sea Dahu-EP erscheint im September Mit „How You Swallowed Your Anger“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigen Black Sea Dahu ihre neue EP an. Diese heißt „No Fire In The Sand“ und erscheint am 27.09.2019 bei Mouthwatering Records. Mit „How You Swallowed Your Anger“ nimmt das Schweizer Kollektiv um Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein den Faden des bei Sounds & Books vorgestellten Debütalbums „White Creatures“ auf und verwöhnt uns…

Lesen

Yunger: Pocket Poetry – Song des Tages

Yunger: Pocket Poetry – Song des Tages

Yunger-Debütalbum unlängst erschienen „Pocket Poetry“ von Yunger heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Hinter dem Moniker steckt der Wiener Songwriter Felix Junger, der Ende April sein Debütalbum „Of Journeys And Other Longings“ veröffentlicht hat, auf dem „Pocket Poetry“ zu hören ist. Gemeinsam mit Sängerin Stella For Strangers stürzt sich Junger, der auf dem Album fast alle Instrumente selbst eingespielt hat, in ein bezaubernd-leidenschaftliches Indie-Folk-Duett. Viel Vergnügen mit „Pocket Poetry“. Weitere Informationen…

Lesen

The Bad Tones: Is It Good Enough? – Albumreview

The Bad Tones: Is It Good Enough? – Albumreview

Psychedelic-Rock und Indie-Folk aus Riga von The Bad Tones In der lettischen Hauptstadt Riga beheimate ist die Band The Bad Tones, die mit „Is It Good Enough?“ ihr Debütalbum veröffentlicht. Edvards Broders an Gitarre, Keyboard und Gesang, Alberts Levics an Bass und Backing Vocals, Kalvis Sležis an Schlagzeug und Backing Vocals sowie Rūdolfs Ozols an Gitarre und Backing Vocals brachten bereits unter dem Namen The Pink Elefant zwei Alben („Mellowing“ und „Cassette Concert“) heraus, als…

Lesen

The Catenary Wires: Til The Morning

The Catenary Wires: Til The Morning

Feingeistiger Chamber-Pop von The Catenary Wires The Catenary Wires, das sind Amelia Fletcher und Rob Pursey. Beide prägten den britischen Indie-Pop-Rock als Mitglieder von Bands wie Talulah Gosh, Heavenly, Marine Research und Tender Trap schon seit Mitte der Achtziger Jahre entscheidend. Unter dem Bandmoniker The Catenary Wires verschrieb sich das Duo im weitesten Sinne dem Indie-Folk und nahm 2015 das Debütalbum „Red Red Skies“ auf. Vier Jahre später setzen die beiden nun ihren Weg mit…

Lesen

Calexico And Iron & Wine: Years To Burn

Calexico And Iron & Wine: Years To Burn

Höchst erfreulich, das neue Calexico And Iron & Wine-Album Vierzehn Jahre nach „In The Reins“ haben Calexico And Iron & Wine tatsächlich ein zweites Album aufgenommen. „Years To Burn“ heißt der im Dezember 2018 in einem Studio in Nashville aufgenommene Nachfolger, der wie sein Vorgänger acht Songs enthält. Eine mehr als lohnende kompositorische Zusammenarbeit zwischen Joey Burns und Sam Beam, verzücken die neuen Stücke doch ungemein. Eine zauberhafte Reise durch einen aus Indie-Folk-Rock und Country…

Lesen
1 2 3 11