Aldous Harding: Designer – Albumreview

Aldous Harding: Designer – Albumreview

Mit ihrem dritten Album katapultiert sich Aldous Harding endgültig in den Songwriter-Olymp Auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum überzeugte Aldous Harding mit schaurig-schönen, geheimnisvollen, fragilen wie bezirzenden Indie-Folksongs. „Gothic-Folk“, wie Harding ihre Musik klassifizierte. Die spartanische Instrumentierung blieb auch das Marlenzeichen auf „Party“, dem 2017 veröffentlichten Zweitwerk der neuseeländischen Songwriterin, die Arrangements indes klangen nicht mehr so gespenstisch wie zuvor. Eine konsequente Weiterentwicklung, die großartiges Material hervorbrachte, wie „Imagining My Man“, „Living The Classics“, „Party“, „I’m So…

Lesen

Kliffs: Stratosphere – Song des Tages

Kliffs: Stratosphere – Song des Tages

Debüt-EP von Kliffs unlängst erschienen „Stratosphere“ von Kliffs heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Hinter dem Bandmoniker steckt das aus Berlin und Kanada stammende Duo Kristina Koropecki (auch als Cellistin von Agnes Obel und Yippie Yeah bekannt) und Mark Bérubé. „Stratosphere“ befindet sich auf der am 05.04. bei K&F Records veröffentlichten, selbstbenannten EP der beiden. Ein Album ist für den Herbst geplant. Ihren dezenten Songwriter-Indie-Folk-Art-Pop kann man im Mai auch live…

Lesen

Mount Winslow: Burden Of Time – Song des Tages

Mount Winslow: Burden Of Time – Song des Tages

Mount Winslow überzeugen mit Debüt-EP „Burden Of Time“ ist der heutige Song des Tages bei Sounds Books. Der Titel stammt aus der musikalischen Feder der aus Paderborn stammenden Band Mount Winslow: Vier Jungs, die das Indie-Folk-Handwerk zu verstehen scheinen. Am 30. März feierte außerdem die sechs Tracks lange EP der Musiker ihr Release – analog aufgenommen und das Herz klanglich erwärmend. Viel Vergnügen mit „Burden Of Time“ von Mount Winslow. Weitere Informationen sind der Facebook-Seite der Band zu entnehmen (Beitragsbild…

Lesen

Ohtis: Curve Of Earth – Albumreview

Ohtis: Curve Of Earth – Albumreview

Bester Americana-Indie-Country-Folk von Ohtis Bereits auf der Highschool im heimatlichen Normal, Illinois, lernten sich Sam Swinson und Adam Pressley kennen, bevor einige Zeit später Multiinstrumentalist Nate Han das Ohtis-Line-Up komplettierte. Die schwere Drogensucht von Songwriter Swinson führte 2009 dazu, dass sich Pressley und Hahn von Swinson distanzierten und die Band fortan nicht mehr existierte. Die drei Musiker blieben jedoch weiterhin in Kontakt, tauschten Ideen über eine nunmehr existierende örtliche Distanz aus (Sam Swinson wohnte mittlerweile…

Lesen

Joseh: O Sweet Tomorrow – Song des Tages

Joseh: O Sweet Tomorrow – Song des Tages

Neue EP von Joseh feiert heute Release „O Sweet Tomorrow“ ist der heutige Song des Tages bei Sounds Books. Die Single entstammt der ab heute erhältlichen EP „Luz“ des in Hamburg lebenden Songwriters Joseh. Die vorgestellte Single macht Lust auf Autofahrten im untergehenden Sonnenlicht: Wohltuende Indie-Folk-Melancholie trifft auf strahlende Stimme. Viel Vergnügen mit „O Sweet Tomorrow“ und der neuen EP von Joseh. Weitere Informationen sind auf der Website des Künstlers zu finden (Beitragsbild von Gérard Otremba).

Lesen

Small Feet: With Psychic Powers

Small Feet: With Psychic Powers

Exquisiter Psychedelic-Garage-Pop-Rock und Indie-Folk der schwedischen Band Small Feet Letztes Jahr veröffentlichten Small Feet noch einige Singles, die sich auf einer EP in digitaler Form wiederfanden. Darunter befand sich auch das grandiose „Ice Storm“, das prompt Einlass in die Liste der Songs des Jahres bei Sounds & Books fand.  Ähnlich wie die Songs auf dem Debütalbum „From Far Away Everything Looks Like The Ocean“ war der Einfluss von Kollegen wie Neil Young und Ryan Adams…

Lesen

The Head And The Heart: Missed Connection – Song des Tages

The Head And The Heart: Missed Connection – Song des Tages

Neues Album von The Head And The Heart erscheint im Mai Mit „Missed Connection“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigt die US-amerikanische Indie-Folk Band The Head And The Heart ihr neues Album „Living Mirage“ an, das am 17.Mai via Warner Bros Records/ Reprise erscheinen wird: Eine Reise von Unbehagen über Angst bis schließlich hin zur Hoffnung. Viel Vergnügen mit „Missed Connection“ von The Head And The Heart. Weitere Informationen sind auf der Homepage…

Lesen

Flora Cash: They Own This Town – Song des Tages

Flora Cash: They Own This Town – Song des Tages

Neue EP von Flora Cash erscheint am 22. März „They Own This Town“, der heutigen Song des Tages, stammt von dem Amerikaner Cole Randall und der Schwedin Shpresa Lleshaj – musikalisch vereint unter dem Namen Flora Cash. Nach dem Erfolg von „You’re Somebody Else“ ist das Duo, das sich über SoundCloud kennen- und schließlich auch lieben lernte, mit neuer Single zurück. Fans von Indie und Folk dürfen sich nun auf die am 22. März erscheinende EP…

Lesen

Dana Gavanski: One By One – Song des Tages

Dana Gavanski: One By One – Song des Tages

Neue 7″ von Dana Gavanski erscheint im April „One By One“ von Dana Gavanski heiß der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „One By One“ ist ein Teil ihrer neuen 7″-Single („One By One / Do You?“), die am 26.04.2019 bei Full Time Hobby erscheint. Ein begnadeter, melancholischer und anmutiger Indie-Folk-Track der kanadischen Songwriterin mit serbischen Wurzeln, der alle Fans von Laura Marling und Tiny Ruins entzücken sollte. Viel Vergnügen mit „One By…

Lesen

Hand Habits: Placeholder – Albumreview

Hand Habits: Placeholder – Albumreview

Ein Album voller Indie-Folk-Songwriter-Perlen von Hand Habits Man macht sich natürlich nach der Vorstellung eines Songs des Tages immer die Hoffnung, die neue Platte der jeweiligen Künstler möge ähnlich nachhallen wie die angepriesen Single. Genauso war es auch im Januar, als wir an dieser Stelle „Placeholder“, den Titeltrack des neuen Hand Habits-Albums vorab präsentierten. Umso schöner, dass der dazugehörige Longplayer dann die Erwartungen noch deutlich übertrifft. Hand Habits ist das Bandprojekt von Sängerin, Gitarristin und…

Lesen
1 2 3 10