Paul McCartney: McCartney III – Albumreview

Paul McCartney: McCartney III – Albumreview

Mit seinem neuen Solo-Album gelingt Paul McCartney wieder ein meisterliches Werk Vor fünfzig Jahren erschien „McCartney“, das LoFi-Home-Recording-Solodebüt-Album, das ähnlich wie das von Electronica-Klängen dominierte „McCartney II“ zehn Jahre später in kompletter Eigenregie von Paul McCartney eingespielt und produziert worden ist. Nun also „McCartney III“ und erneut hat der Ex-Beatle sämtliche Songs im Alleingang aufgenommen, erneut steht eines seiner Alben am Beginn eines neuen Jahrzehnts und erneut erfindet sich der nunmehr 78-jährige Songwriter irgendwie neu….

Lesen

Nathaniel Rateliff: And It’s Still Alright

Nathaniel Rateliff: And It’s Still Alright

Schmerzverarbeitung im Americana-Folk-Ambiente von Nathaniel Rateliff Der Umgang mit Verlust und Schmerz steht im Mittelpunkt des neuen Albums von Nathaniel Rateliff. Ursprünglich war es die Trennung von seiner Frau, die den 41-jährigen Songwriter zu neuen Songs animierte. Im Juli 2018 starb dann allerdings Rateliffs langjähriger Freund Richard Swift, der als Produzent der beiden Rateliff-Alben mit The Night Sweats maßgeblich am quirligen Blues-Rock-Sound des Bandprojektes beteiligt war. Zwei schwere Schicksalsschläge, die den in Denver lebenden Musiker…

Lesen

Huey Lewis And The News: Weather

Huey Lewis And The News: Weather

Ein souveränes Comeback-Album von Huey Lewis And The News Huey Lewis And The News. Da kommen Erinnerungen auf. In erster Linie natürlich an das überragende Album „Sports“ aus dem Jahr 1983. Es war nach „Picture This“ ein Jahr zuvor und dem selbstbetitelten Debüt von 1980 der ultimative Durchbruch für die amerikanische Band um den charismatischen Sänger und Namensgeber Huey Lewis. Bis an die Spitze der US-Charts schaffte es der Longplayer und warf mit „Heart And…

Lesen
1 2 3 10