Song des Tages: I Know A Place von Line Bøgh

Song des Tages: I Know A Place von Line Bøgh

  Die dänische Songwriterin Line Bøgh ist keine Unbekannte bei Sounds & Books, stand sie bereits letztes Jahr mit „Give Sophie A Shot“ im Fokus des Songs des Tages. Nun folgt die aktuelle, just veröffentlichte Single „I Know A Place“, für deren Video Line Bøgh zusammen mit dem Künstler Christian Gundtoft zusammen gearbeitet hat. Dieses visuelle Konzept setzt die Folk-Pop-Sängerin Line Bøgh auch live auf ihrer Deutschland-Tour um, die sie heute nach Hamburg führt, wo…

Lesen

Al Di Meola: Opus – Album Review

Al Di Meola: Opus – Album Review

Die Kraft des Glücks „Opus“, zu Deutsch Arbeit, nennt Al Di Meola sein neues Album. Ein Titel, der nach Schweiß, Anstrengung und Mühe klingt. Dabei seien die neuen Stücke die ersten seiner Karriere, die er schrieb, als er glücklich war, sagte der Gitarrist im Interview. Immerhin ist er glücklich verliebt, Vater geworden und hat seinen Frieden mit der Welt gemacht. Und in der Tat schwingt bei den insgesamt elf Songs der neuen Platte eine Wärme…

Lesen

Song des Tages: Niemals von Die Nerven

Song des Tages: Niemals von Die Nerven

  „Niemals“, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books, heißt die aktuelle Single aus dem neuen Album von Die Nerven. Der vierte Longplayer der deutschen Post-Punk-Indie-Rock-Band trägt der Titel Fake und ist für den 20.04. bei Glitterhouse / Indigo angekündigt. Einmal mehr zeigen Max Rieger (Gesang, Gitarre), Julian Knoth (Bass, Gesang) und Kevin Kuhn (Schlagzeug), dass sie zu den aufsehenerregendsten deutschen Musikern gehören. Viel Vergnügen mit „Niemals“ von Die Nerven (Beitragsbild: Die Nerven…

Lesen

Szczepan Twardoch: Der Boxer – Roman

Szczepan Twardoch: Der Boxer – Roman

Dritter exzellenter Roman des polnischen Autors Szczepan Twardoch in Folge Der neue Roman des polnischen Schriftstellers Szczepan Twardoch beginnt mit dem letzten Kampf des Boxers Jakub Shapiro. Im Jahre 1937 schickt der für den jüdischen Verein Makkabi antretende Amateursportler seinen für Legia Warschau kämpfenden und rechten Nationalisten zugehörigen Gegner auf die Bretter. Mit 37 Jahren ist es für Shapiro an der Zeit, den Boxhandschuh an den Nagel zu hängen und sich ausschließlich um seinen Job…

Lesen

Darling West: While I Was Asleep – Album Review

Darling West: While I Was Asleep – Album Review

Country-Pop aus Norwegen Die dreiköpfige Band Darling West klingt beim ersten Hören erstmal so gar nicht, als würden sie aus norwegischen Gefilden stammen. Vielmehr siedelt man ihren Stil zunächst irgendwo zwischen Nashville und Texas an. Mit einem Blick auf die US-Top-100-Country-Charts hat die amerikanische Hörerschaft des Genres die Musiker wohl ebenfalls in ihr Herz geschlossen. Ihr zweites Album “Vinyl And A Heartache” brachte ihnen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten den endgültigen Durchbruch. So tourten sie…

Lesen

Song des Tages: Stay Off My Mind von Skott

Song des Tages: Stay Off My Mind von Skott

  „Stay Off My Mind“, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books, heißt die neue Single von Skott. Es ist der Titeltrack der jüngst veröffentlichten EP der schwedischen Musikerin, die bereits mit ihren Songs „Porcelain“, „Amelia“ und „Lack Of Emotion“ erste Meriten verdiente. Gleichwohl Skott bei „Stay Off My Mind“ den Tod eines nahen Freundes verarbeitet, bewältigt sie dies musikalisch in einem federleichten Pop-Gewand mit viel Soul-Touch. Ein schöner Zwischenstopp vor dem in…

Lesen

Zimt live in Hamburg 2018 – Konzertreview

Zimt live in Hamburg 2018 – Konzertreview

Niveauvoller Indie-Pop der Augsburger Band Zimt in der Hamburger Astra Stube Für Sounds & Books ist Zimt die deutsche Newcomer-Band 2017. Mit ihrem im August veröffentlichten Debütalbum Glückstiraden landete das Augsburger Trio in meinen Top-Ten der Platten des Jahres, ihre Single „Ideal ist nichts“ wurde zum Song des Jahres gekürt und auch live hinterließen Zimt mit ihrer Mischung aus Post-Punk, NDW und Gitarren-Indie-Pop als Support von Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen beim Gig im Knust…

Lesen

Song des Tages: Baby, I Love You von Ryan Adams

Song des Tages: Baby, I Love You von Ryan Adams

  Mit „Baby, I Love You“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, findet Ryan Adams wieder zurück in die Spur. Das Prisoner-Album war zuletzt vergleichsweise eine mittelprächtige Angelegenheit, aber bei „Baby, I Love You“ erklingen die Glocken, jubilieren die Gitarren und wir möchten mit Ryan Adams, dem junggebliebenen Romantiker, die ganze Welt umarmen.  Die Vorfreude auf das kommende Album steigt. Viel Vergnügen mit „Baby, I Love You“ von Ryan Adams (Beitragsbild: Ryan…

Lesen

Dorit Jakobs: Im Aufruhr der Lethargie – Album Review

Dorit Jakobs: Im Aufruhr der Lethargie – Album Review

Die Songwriterin Dorit Jakobs überzeugt auf ihrem Debütalbum mit klugen Texten und feinsinnigen Folk-Pop-Arrangements Dorit Jakobs hat sich lange Zeit gelassen für ihr Debütalbum. Zeit, die sich für die in Hamburg lebende Songwriterin gelohnt hat. Sie ist gekommen, um sich zu beschweren, sich zu beklagen, zu protestieren. Der aus Bremerhaven stammenden, 34-jährigen Dorit Jakobs ist mit Im Aufruhr der Lethargie ein geschmeidiges Liedermacher-Folk-Pop-Album gelungen, auf dem sowohl zwischenmenschliche Beziehungen als auch der Blick auf soziale…

Lesen

Song des Tages: Schwaches Herz von Zimt

Song des Tages: Schwaches Herz von Zimt

  „Schwaches Herz“ von Zimt heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Das Augsburger Indie-Pop-Trio hat mit dem Debütalbum Glückstiraden bei Sounds & Books kräftig abgeräumt. Die Platte fand Eingang in meine Top-Ten des Jahres 2017 und „Ideal ist nichts“ war sogar der Song des Jahres. Als Support für Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen spielten Zimt bereits Ende 2017 in Hamburg, heute sind sie auf ihrer Tour wieder in der Hansestadt zu…

Lesen
1 2 3 240