Gerry Cinnamon: Erratic Cinematic

Gerry Cinnamon: Erratic Cinematic

Gerry Cinnamon auf den Spuren von Billy Bragg Im UK hat es Gerry Cinnamon mittlerweile zum Kult-Star gebracht. Der schottische Songwriter stieg ganz ohne PR-Maschinerie, aber mit Hilfe von Sozialen Medien in diesen Status auf. Einen Namen gemacht sich der 1985 geborene Gerry Cinnamon indes mit seinen außergewöhnlichen Live-Auftritten, die Verbreitung der News via Social Media als neue Mundpropaganda verlief fast zwangsläufig. So waren seine Ein-Mann-Shows in Schottland, Irland und England zuletzt in wenigen Minuten…

Lesen

Luke Sital-Singh: Raise Well – Song des Tages

Luke Sital-Singh: Raise Well – Song des Tages

Neues Album von Luke Sital-Singh bereits erschienen, Live-Termine im Juni „Raise Well“ von Luke Sital-Singh heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. „Raise Well“ stammt aus dem neuen, am 05.04.2019 bei Ferryhouse / Rough Trade veröffentlichten Album „A Golden State“ des britischen und nunmehr in Los Angeles wohnenden Songwriters. Sital-Singh kommt demnächst auf Tour nach Europa und gastiert für folgende Termine im deutschsprachigen Raum: 02.06. Zürich (Papiersaal) 03.06. Wien (Das Werk) 07.06….

Lesen

The Divine Comedy: Queuejumper – Song des Tages

The Divine Comedy: Queuejumper – Song des Tages

Neues The Divine Comedy-Album erscheint im Juni „Queuejumper“ von The Divine Comedy heißt der heutige Song des Tages bei Sounds Books. „Queuejumper“ ist der erste Vorbote aus dem neuen Album, „Office Politics“, der Band um Mastermind Neil Hannon, das am 07.06.2019 bei PIAS erscheinen wird. Hannon ist seit Jahren für seine kluge Pop-Definition bekannt und auch das lässige, perkussive, mit Xylophonen bereicherte „Queuejumper“ zeugt von der Intelligenz des nordirischen Songwriters. Viel Vergnügen mit „Queuejumper“ von…

Lesen

Drugdealer: Raw Honey – Albumreview

Drugdealer: Raw Honey – Albumreview

Drugdealer auf den Spuren der Beatles und Burt Bacharach Nach dem Debütalbum „The End Of Comedy“ von 2016 kehrt Michael Collins mit Drugdealer zurück ins Musikgeschäft. Collins, auch als Run DMT oder Salvia Plath bekannt, wendet sich auf dem Drugdealer-Zweitwerk „Raw Honey“ erneut dem Sound der Sixties und Seventies zu, als Pop-Songwriting den Weg zur erhabenen Kunstform fand. Dieser frönt Michael Collins mit neun neuen Songs, die er mit diversen Kollegen aufnahm, dient ihm Drugdealer…

Lesen

Bibio: Ribbons – Albumreview

Bibio: Ribbons – Albumreview

Ein wunderbar verspultes Psychodelia-Folk-Album des britischen Multiinstrumentalisten Bibio Das Cover deutet es bereits an: Bibio vermählt auf seinem neuen Album „Ribbons“ Folk und Psychedelia. Nachdem der britische Produzent und Multiinstrumentalist auf seinem letzten Release („Phantom Brickworks“ von 2017) einen Ausflug in Ambiente-Gefilde unternahm, setzt er diesmal ganz auf akustische Gitarren, Mandoline und Geige und garniert das Ganze mit souligen Vocals und tiefen Grooves. Natürlich klingt das retro. Wie ein neuer Sugar Man Stücke wie der Kopfnickeranimateur…

Lesen

Damien Jurado: In The Shape Of A Storm

Damien Jurado: In The Shape Of A Storm

Damien Jurado setzt auf puren Songwriter-Folk und trifft ins Mark Es ist kaum ein Jahr her, als Damien Jurado das auch bei Sounds & Books hochgelobte Album „The Horizon Just Laughed“ veröffentlichte, und schon hat der amerikanische Songwriter wieder ein neues aufgenommen. „In The Shape Of The Storm“ ist die vierzehnte Platte des 46-jährigen, in Seattle geborenen und inzwischen in Kalifornien beheimateten Musikers. Dort nahm Damien Jurado auch seine zehn neuen Songs auf, und das…

Lesen

Glen Hansard: This Wild Willing

Glen Hansard: This Wild Willing

Das bisher faszinierendste Glen Hansard-Album In den Neunziger- und frühen Nuller-Jahre war Glen Hansard mit der irischen Rockband The Frames als Geheimtipp unterwegs. Der Erfolg stellte sich anschließend mit dem von ihm und der tschechischen Pianistin und Sängerin Markéta Irglová gegründeten Folk-Duo The Swell Season ein, das mit dem Film „Once“ bekannt wurde und für den dazugehörigen Soundtrack-Song „Falling Slowly“ den Oscar einheimste. 2012 dann die erste, im klassischen Singer-Songwriter-Folk-Pop gehaltene Soloplatte, und vor knapp…

Lesen

Ratso: Stubborn Heart – Albumreview

Ratso: Stubborn Heart – Albumreview

Ratso auf den Spuren von Leonard Cohen und Bob Dylan Ratso ist der Künstlername des amerikanischen Publizisten Larry Sloman. Als Autor diverser Bücher hat er sich in der Popkultur einen Namen gemacht, darunter in Zusammenarbeit mit Medienstar Howard Stern und mit Biographien über den 60er-Jahre-Aktivisten Abbie Hoffman, des Red Hot Chilli Peppers-Sängers Anthony Kiedis, des Boxers Mike Tyson sowie mit einem Buch über die Rolling Thunder Revue Bob Dylans („On The Road With Bob Dylan“),…

Lesen

Top-Ten-Songs im März 2019

Top-Ten-Songs im März 2019

Die Liste der Top-Ten-Songs im März 2019 Es ist wieder Zeit, einen Monat musikalisch Revue passieren zu lassen. Viel passiert ist auch im abgelaufenen Monat und so verzeichnet die Liste der Top-Ten-Songs im März 2019 neun Neuzugänge. Allein Julia Jacklin hat sich mit „Pressure To Party“ in den Sounds & Books-Charts gehalten, wo sie bereits im Februar zu finden war. Wie üblich speist sich die Auswahl aus im vergangenen Monat vorgestellten Songs des Tages und…

Lesen

Andrew Bird: My Finest Work Yet

Andrew Bird: My Finest Work Yet

Andrew Bird ist auf dem kreativen Höhepunkt seines Schaffens angekommen Drei Jahre nach „Are You Serious“ veröffentlicht Andrew Bird sein neues, nunmehr 15. Studioalbum „My Finest Work Yet“. Der Chicagoer Songwriter, der mit vier Jahren das Geigenspiel zu erlernen begann, zeigte sich in den vergangenen Jahren auch außerhalb der Musikbranche als umtriebiger Künstler. So erschuf Andrew Bird gemeinsam mit dem Erfinder und Bildhauer Ian Schneller die Klanginstellation „Sonic Arboretum“, die im New Yorker Guggenheim Museum,…

Lesen
1 2 3 22