Die Songs des Jahres 2019 bei Sounds & Books

Die Songs des Jahres 2019 bei Sounds & Books

Die Liste der Songs des Jahres 2019 Bei 365 Songs des Tages, monatlichen Top-Ten-Zusammenfassungen, sowie etlichen auf zahlreichen Alben versteckten Kandidaten für diese Liste, muss ich bei den Songs des Jahres 2019 etwas weiter ausholen. So blieb mir gar nichts anderes übrig, als die Songs des Jahres von 50 im Jahr 2018 auf stolze 100 zu erweitern. Und natürlich stehen nicht die drei, vier oder fünf besten Songs aus den zehn besten Alben des Jahres…

Lesen

Die Alben des Jahres 2019 bei Sounds & Books

Die Alben des Jahres 2019 bei Sounds & Books

Die Liste der Alben des Jahres 2019 Es wird Zeit, einen Sonderpreis zu verleihen. Dieser geht an das Hamburger Label Tapete Records. Für die Arbeit des Labels im Allgemeinen und für die Wiederveröffentlichung des Albums „The Nightmare Of J.B. Stanislas“ von Nick Garrie in diesem Jahr. Diese traumhaft schöne Platte hat den Re-Release wahrlich verdient. In der Liste der Alben des Jahres 2019 taucht sie dennoch nicht auf, weil die Berücksichtigung von Re-Issues den Rahmen…

Lesen

Die Konzerte des Jahres 2019 bei Sounds & Books

Die Konzerte des Jahres 2019 bei Sounds & Books

Die zehn besten Konzerte des Jahres 2019 Zwei beachtenswerte Comeback-Konzerte haben es in die Liste der Konzerte des Jahres 2019 bei Sounds & Books geschafft. Mit der Reunion der Hamburger Gitarren-Pop-Band The Jeremy Days rechnetet wohl so wirklich keiner mehr. Umso größer die Freude über ihren Auftritt im Docks zu beginn des Jahres. Ebenfalls seit über 20 Jahren traten auch Midnight Oil nicht mehr in Hamburg auf. Das Stadtpark-Konzert bot die ganze Palette der Hits…

Lesen

Robert Forster live in Hamburg 2019

Robert Forster live in Hamburg 2019

Indie-Pop-Poet Robert Forster und seine Band touren mit reichlich The Go-Betweens-Material im Gepäck Als Robert Forster das Hamburger Knust zuletzt im Dezember 2015 besuchte, begleitete ihn lediglich Ehefrau Karin Bäumler an Geige und Backing Vocals. Nun, auf seiner Tour zum neuen, ganz hervorragenden Album „Inferno“, steht dem australischen Songwriter bei seinem Auftritt am 01.05.2019 eine ganze Band mit Gitarrist Scott Bromiley, Bassist Jonas Thorell und Schlagzeuger Magnus Olsson zur Seite. Vor dreieinhalb Jahren also die…

Lesen

Top-Ten-Songs im März 2019

Top-Ten-Songs im März 2019

Die Liste der Top-Ten-Songs im März 2019 Es ist wieder Zeit, einen Monat musikalisch Revue passieren zu lassen. Viel passiert ist auch im abgelaufenen Monat und so verzeichnet die Liste der Top-Ten-Songs im März 2019 neun Neuzugänge. Allein Julia Jacklin hat sich mit „Pressure To Party“ in den Sounds & Books-Charts gehalten, wo sie bereits im Februar zu finden war. Wie üblich speist sich die Auswahl aus im vergangenen Monat vorgestellten Songs des Tages und…

Lesen

Robert Forster: Inferno – Albumreview

Robert Forster: Inferno – Albumreview

Die ganze Klasse des Songwriters Robert Forster Seit dem plötzlichen Tod seines The Go-Betweens-Kompagnons Grant McLennan im Jahre 2006 hat sich Robert Forster in Sachen Plattenveröffentlichungen relativ rar gemacht. Die drei formidablen Go-Betweens-Comeback-Alben „The Friends Of Rachel Worth“, „Bright Yellow Bright Orange“ und „Oceans Apart“ erschienen noch innerhalb von fünf Jahren, nach McLennans Ableben folgte 2008 die Trauerverarbeitung auf „The Evangelist“, danach ließ sich Robert Forster geschlagene sieben Jahre Zeit, um 2015 mit „Songs To…

Lesen

Song des Tages: Make Time 4 Love von The Goon Sax – Neues Album erscheint im September 2018

Song des Tages: Make Time 4 Love von The Goon Sax – Neues Album erscheint im September 2018

  Ab nach Australien mit dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books. Dort beheimatet ist das Trio The Goon Sax, das mit „Make Time 4 Love“ ihr neues Album We’re Not Talking ankündigt. We’re Not Talking ist das zweite Album der Band um Louis Forster, Sohn von The Go-Betweens-Songwriter Robert Forster, das am 14.09.2018 bei Wichita Recordings / PIAS erscheinen wird. Der Apfel fällt in diesem Fall tatsächlich nicht weit vom Stamm, denn…

Lesen

Robert Forster: Grant & Ich – The Go-Betweens und die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft

Robert Forster: Grant & Ich – The Go-Betweens und die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft

Höchst unterhaltsame Biographie des Go-Betweens-Frontmannes Robert Forster Der große Ruhm war der australischen Indie-Pop-Band The Go-Betweens nie vergönnt. Einst vom berühmten Rough Trade-Label zu Gunsten von The Smiths fallengelassen und nachfolgend immer Pech mit den falschen Plattenfirmen habend, blieb die von Robert Forster und Grant McLennan 1977 in Brisbane gegründete Gruppe stets in der Nebenspur zu den erhofften Charts. Ein Hit sprang für die Go-Betweens nie heraus, lediglich „Streets Of Your Town“ verirrte sich Ende…

Lesen

Rolling Stone Weekender 2017 – Festivalreview – Tag zwei

Rolling Stone Weekender 2017 – Festivalreview – Tag zwei

  Der zweite Festival-Tag mit Robert Forster, Die Regierung, Friska Viljor, Benjamin Booker, Spoon, Kevin Morby, Ride, Chuck Ragan und Madness Das Programm des zweiten Tages beim Rolling Stone Weekender 2017 beginnt früh. Bereits für 12 Uhr ist eine Lesung mit Robert Forster angekündigt, die sich zwar als gar keine Lesung entpuppt, aber als ein Highlight des Weekenders in Erinnerung bleiben wird. Der australische Songwriter hat unlängst von Rolling Stone-Redakteur Maik Brüggemeyer eine ins Deutsche…

Lesen

Die Alben des Jahres 2015

Die Alben des Jahres 2015

Die Top-Ten-Alben des Jahres 2015 von Gérard Otremba (auch Beitragsfoto) Wie jedes Jahr gibt es diese Härtefälle, die mein Herz zerreißen. Nur zu gerne hätte ich in dieser Liste auch Joe Pug, Frankie Lee, A Seated Craft, The Decemberists, Chaplin und viele andere untergebracht. Aber irgendwann musste die Entscheidung über die 10 besten Alben des Jahres 2015 fallen (auch hier ist es natürlich zum Jahresende eine Top-20-Liste geworden). Nichtsdestotrotz ist Sounds & Books eine ausgewogene…

Lesen
1 2