Saša Stanišić: Herkunft

Saša Stanišić: Herkunft

Saša Stanišić auf den Spuren seiner Wurzeln Der in Jugoslawien geborene und in Hamburg lebende Saša Stanišić hat mit zwei Romanen und einem Erzählband sowohl Publikum als auch Kritiker überzeugt. Sein Debütroman „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ stand 2006 auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis, der mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgestattete Roman „Vor dem Fest“ 2014 auf der Longlist. Für seinen Erzählungsband „Fallensteller“ erhielt der 41-jährige Autor den Rheingau Literatur Preis sowie…

Lesen

Mary Shelley: Frankenstein oder Der moderne Prometheus

Mary Shelley: Frankenstein oder Der moderne Prometheus

Der zeitlose Geniestreich der Mary Shelley Gemeinsam mit ihrem Mann Percy reiste Mary Shelley im Sommer 1816 in die Schweiz und fand sich in der Nachbarschaft von Lord Byron am Genfer See wieder. Der Sommer sei „unfreundlich“ gewesen und aufgrund „des unablässigen Regens mussten wir oft tagelang zu Hause bleiben“, schreibt Mary Shelley in der Einleitung der Neuauflage ihres Romans „Frankenstein“ von 1831, die im Anhang der Manesse-Neuausgabe zu finden ist. Die Shelleys, Lord Byron…

Lesen

Dirk von Lowtzow im Interview

Dirk von Lowtzow im Interview

Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow im Interview zu seinem Buch „Aus dem Dachsbau“ Mit seiner Band Tocotronic hat Dirk von Lowtzow deutsche Rockgeschichte geschrieben, mit dem bei Sounds & Books besprochenen Band „Aus dem Dachsbau“ ein erstes, bei Kiepenheuer & Witsch veröffentlichtes, Buch. Im Sounds & Books-Interview verrät Dirk von Lowtzow, weshalb die Kapitel in „Aus dem Dachsbau“ alphabetisch geordnet sind, wie es ihm auf der Leipziger Buchmesse 2019 erging, was er von Nostalgie hält, ob…

Lesen

Julian Barnes: Die einzige Geschichte

Julian Barnes: Die einzige Geschichte

Die etwas andere Reifeprüfung des Julian Barnes Die Ausgangskonstellation erinnert unweigerlich an Charles Webbs Roman „Die Reifeprüfung“, bekannt geworden durch die Verfilmung von Mike Nichols mit Dustin Hoffman in der Hauptrolle. Junger Student beginnt eine Liaison mit einer Frau, die alterstechnisch seine Mutter sein könnte. Doch im Gegensatz zu Benjamin Braddock, der mit Mrs. Robinson eine Affäre beginnt, sich aber in deren Tochter verliebt und mit dieser zum Schluss durchbrennt, entwickelt sich das Verhältnis von…

Lesen

Vea Kaiser: Rückwärtswalzer – Roman

Vea Kaiser: Rückwärtswalzer – Roman

Einfach kaiserlich, der neue Roman von Vea Kaiser Lorenz Prischinger steckt in einer schweren Lebenskrise. Der 31-jährige Schauspieler hat keinen Job, kein Geld und zu allem Überfluss hat ihn seine Freundin verlassen. Er suhlt sich schwer in seiner Larmoyanz und dann stirbt noch scheinbar überraschend sein Onkel Willi. Willi war der aus Montenegro stammende Mann von Tante Hedi, dessen Wunsch es immer war, in seiner Heimat begraben zu werden. Ein Wunsch, den Hedi sowie ihre…

Lesen

Matthias Nawrat: Der traurige Gast – Roman

Matthias Nawrat: Der traurige Gast – Roman

Ein neuer, kunstfertiger Roman von Matthias Nawrat Mit seinem vierten Roman „Der traurige Gast“ befindet sich Matthias Nawrat, der mit seiner zweiten Veröffentlichung „Unternehmer“ auf der Longlist des Deutschen Buchpreises stand,  auf der Nominierungsliste für den Preis der Leipziger Buchmesse. Eine ähnliche Resonanz hat man bereits seinem letzten Werk „Die vielen Tode unseres Opas Jurek“ gewünscht, einem tragikomischen, gar  schelmischen Roman des 1979 im polnischen Opole geborenen Schriftstellers, der als zehnjähriger mit seiner Familie nach…

Lesen

Daniela Krien: Die Liebe im Ernstfall

Daniela Krien: Die Liebe im Ernstfall

Daniela Krien sorgt für ein absolutes Literatur-Highlight Es gibt Bücher, die schnell zu einer Herzensangelegenheit werden. Letztes Jahr oblag es Lucy Fricke mit „Töchter“ diese Rolle einzunehmen, dieses Jahr hat Daniela Krien mit „Die Liebe im Ernstfall“ allerbeste Chancen, das Zepter von Fricke zu übernehmen. Nach „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ ist „Die Liebe im Ernstfall“ der zweite Roman der 1975 in Neu-Kaliß (Mecklenburg-Vorpommern) geborenen Schriftstellerin – dazwischen lag noch der Erzählband „Muldental“. Im…

Lesen

Dirk von Lowtzow: Aus dem Dachsbau

Dirk von Lowtzow: Aus dem Dachsbau

Biographische Erinnerungsminiaturen von Dirk von Lowtzow Als Sänger, Songwriter und Gitarrist von Tocotronic gehört Dirk von Lowtzow seit über 20 Jahren zu den wichtigsten Personen im deutschen Rock-Pop-Geschäft. Indie-Nerds, Hamburger Schule, Diskurs-Pop, Top-Ten-Platzierungen in den deutschen Album-Charts. Mit stets wandelbarer Musik, gut nachvollziehbar auf den letzten drei bei Sounds & Books besprochenen Platten Wie wir leben wollen, Tocotronic und Die Unendlichkeit,  mischten Tocotronic den Indie-Rock auf und okkupierten wie nebenbei den Mainstream. Dirk von Lowtzows…

Lesen

Vladimir Sorokin: Manaraga – Tagebuch eines Meisterkochs

Vladimir Sorokin: Manaraga – Tagebuch eines Meisterkochs

Vladimir Sorokin schaut mit seiner neuen Gesellschaftsfarce in eine düstere Zukunft Mögen Sie „Schaschlyk vom Stör auf dem Idioten“? Ein „Steak über Finnegan’s Wake“? Oder doch lieber gleich den „Tripple-Grill: Dostojewskis Grüner Junge, Platonows Tschewengur und ein Erzählungsband von Soschtschenko. Demgemäß ein Steak aus Kobe-Rind, Baby Calamari und eine Seeteufelsteak“? In Vladimir Sorokins Zukunftsvision „Manaraga – Tagebuch eines Meisterkochs“ werden Bücher nicht mehr im herkömmlichen Sinne gelesen. Bücher werden im Jahr 2037 noch nicht einmal…

Lesen

Éric Vuillard: Die Tagesordnung

Éric Vuillard: Die Tagesordnung

Der Prix Goncourt-Gewinner Éric Vuillard untersucht die Machtstrukturen der NSDAP Drei geschichtliche Vorfälle nimmt Éric Vuillard in „Die Tagesordnung“ zum Anlass,  um die Nazi-Herrschaft zu beleuchten. Das Treffen wichtiger Industriemagnaten, darunter die Bosse führender Firmen wie I.G. Farben, Opel, Siemens, BASF, Bayer, Agfa, Allianz und Telefunken (von Vuillard als „die Priester der deutschen Großindustrie“ genannt, also die Krupps, die Quandts, die von Fincks und von Schnitzlers usw.), mit der NSDAP-Führung im Februar 1933 über die…

Lesen
1 2 3 18