Paul Bley, Gary Peacock, Paul Motion – When Will The Blues Leave

Paul Bley, Gary Peacock, Paul Motion – When Will The Blues Leave

Dynamischer Live-Mitschnitt des Trios um Pianist Paul Bley “Not Two, Not One” war ein wundervolles Album. 35 Jahre nach ihrer letzten Zusammenarbeit fanden Pianist Paul Bley, Bassist Gary Peacock und und Schlagzeuger Paul Motion erneut zusammen und musizierten, als wäre die Zeit stehengeblieben. Der Spielwitz, der Wagemut, die Improvisationsfähigkeit – alles war noch da, diesmal angereichert mit dem Bewusstsein für das seltene Glück, das ein Trio dieses Formats haben muss. Ein Jahr später gingen sie…

Lesen

Bill Frisell & Thomas Morgan: Epistrophy

Bill Frisell & Thomas Morgan: Epistrophy

Auch auf ihrem zweiten Album begeistert das Duo Bill Frisell und Thomas Morgan mit Tiefgang und Spielwitz Vor gerade einmal zwei Jahren veröffentlichte das Duo sein erstes, vielgepriesenes und bei Sounds & Books besprochenes Album “Small Town“. Nun folgt mit “Epistrophy” der zweite Streich. Erneut eine Live-Aufnahme aus dem Village Vanguard (das für Frisell sowas wie ein zweites Wohnzimmer sein dürfte). Und erneut ein Set, das sowohl Stücke aus dem Americana-Songbook (etwa “Red River Valley”…

Lesen

Larry Grenadier: The Gleaners

Larry Grenadier: The Gleaners

Larry Grenadier und die vier Saiten einer Melodie Er hat schon für Paul Motian, Pat Metheny, Charles Lloyd, Joshua Redman oder zuletzt Wolfgang Muthspiel die Saiten gezupft. Vor allem aber ist er als Bassist des Brad Mehldau Trios bekannt. Mit “The Gleaners” stellt Larry Grenadier nun sein erstes Solo-Werk vor. Ein großer Schritt für den 53-Jährigen: “Ich habe mich über Jahre hinweg damit zufriedengegeben, mit anderen Künstlern zusammenzuarbeiten, da ich das Gefühl hatte, dass es in ihrer Musik…

Lesen