Die Heiterkeit: Was passiert ist

Die Heiterkeit: Was passiert ist

Majestätisch und erhaben: Stella Sommers Band Die Heiterkeit glänzt mit elf neuen Songs Man kann es natürlich offen aussprechen. Alles, was Stella Sommer anfasst, wird zu Gold. Jedenfalls musiktechnisch. Die Karriere ihrer Hamburger Band Die Heiterkeit kulminierte im Sommer 2016 im Wunderwerk „Pop & Tod I+II“, dem dritten Album der von Stella Sommer 2010 mitbegründeten Formation. So viel Grandezza und Erhabenheit war selten im deutschen Pop-Zirkus. Erst im August veröffentlichte Sängerin, Songwriterin und Gitarristin Stella…

Lesen

Die Heiterkeit: Wie finden wir uns – Song des Tages

Die Heiterkeit: Wie finden wir uns – Song des Tages

Neues Album von Die Heiterkeit wird Anfang März veröffentlicht „Wie finden wir uns“ von Die Heiterkeit ist der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Die Hamburger Band kündigt mit der Single ihr viertes Album „Was passiert ist“ an, das am 1. März bei Buback Tonträger erscheinen wird. Die Gruppe rund um Stella Sommer setzt in den elf Tracks düsteren Themen wie Einsamkeit, Ernüchterung und dem Verlust von Orientierung ihren strahlend musikalischen Glanz entgegen:…

Lesen

Top-Ten-Songs im Dezember 2018

Top-Ten-Songs im Dezember 2018

Die Liste der Top-Ten-Songs im Dezember 2018 Die Top-Ten-Songs im Dezember 2018 weisen alle bereits auf Veröffentlichungen im Jahr 2019 hin (jedenfalls acht von ihnen, und bei Sofia Portanet und Emma Elisabeth bleibt die Hoffnung auf ein Album im neuen Jahr bestehen). Alle zehn Songs sind neu in den Monatscharts von Sounds & Books und besitzen gute Chancen, eine sehr gute Rolle im neuen Jahr zu spielen und in weiteren monatlichen Rückblicken zu erscheinen. Bis…

Lesen

Die Heiterkeit: Was passiert ist – Song des Tages

Die Heiterkeit: Was passiert ist – Song des Tages

Neues Album von Die Heiterkeit erscheint am 01.03.2019 Mit „Was passiert ist“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigen Die Heiterkeit ihr neues, gleichnamiges Album an, das am 01.03.2019 bei Buback Tonträger erscheinen wird. Was passiert ist ist nach Herz aus Gold, Monterey, Pop & Tod I+II das vierte Album der Hamburger Band um Sängerin und Songwriterin Stella Sommer. Immer wieder erstaunlich, wie die Gruppe Sommers gravitätische, dunkle, manchmal etwas unterkühlte Stimme…

Lesen

Stella Sommer: 13 Kinds Of Happiness – Album Review

Stella Sommer: 13 Kinds Of Happiness – Album Review

Die Heiterkeit-Sängerin Stella Sommer und die Schwermut Wer die Musik der Hamburger Indie-Pop-Band Die Heiterkeit kennt, weiß, dass überschwängliche Fröhlichkeit nicht die Sache des Quartetts ist. Viel zu ernst wirkt die würdevolle Stimme von Sängerin und Gitarristin Stella Sommer, die Songs machen natürlich trotzdem Spaß und das letzte, auch von Sounds & Books gefeierte Album Pop & Tod I+II gehört zweifellos zu den Highlights der deutschen Popkultur der letzten Jahre. Nun also 13 Kinds Of…

Lesen

Das Reeperbahn Festival 2016: Zweiter Tag – Konzertreview

Das Reeperbahn Festival 2016: Zweiter Tag – Konzertreview

Mit Snøffeltøffs, Louise Burns, Thayer Sarrano, Louis Berry und Die Heiterkeit Text und Fotos von Gérard Otremba Die erste musikalische Verabredung führt Sounds & Books am zweiten Tag des Reeperbahnfestivals 2016 zunächst zur Spielbude, wo um 19 Uhr das Berliner Trio Snøffeltøffs die Bühne betritt. Lustiger Name, gewiss, und auch lustige Musik. Gitarre, Schlagzeug, Bass und ganz viel Liebe zum Gargen-Pop-Rock der 60er Jahre bringen Snøffeltøffs mit. Dabei klingen sie häufig ähnlich romantisch-verträumt und melancholisch…

Lesen

Die Heiterkeit live in Hamburg – Konzertreview

Die Heiterkeit live in Hamburg – Konzertreview

Gute Vibes beim Album-Release-Konzert von Die Heiterkeit am 07.06.2016 im Hamburger Golem Text und Fotos von Gérard Otremba Den Eröffnungssong des neuen Albums Pop & Tod I+II, spielen sie dann doch nicht. Es wäre wohl reichlich deplatziert gewesen, „Die Kälte“ anzustimmen bei sommerlichen Abendtemperaturen von weit über 20 Grad, im Golem sicherlich noch ein paar mehr. Durchaus verständlich, das ausverkaufte Konzert bei diesen äußerlichen Bedingungen erst kurz von 22 Uhr anzufangen. Anfänglich geht Stella Sommers…

Lesen

Die Heiterkeit: Pop & Tod I+II – Album Review

Die Heiterkeit: Pop & Tod I+II – Album Review

Der große Wurf von Stella Sommer und ihrer Band Die Heiterkeit von Gérard Otremba Allein der Titel des neuen Albums der Hamburger Band Die Heiterkeit, Pop & Tod I+II, liest sich wie Krieg und Frieden. Und ähnlich wie Tolstois Monumentalwerk ist auch Pop & Tod I+II die bis dato opulenteste Veröffentlichung von Die Heiterkeit. Es hat sich viel getan in den letzten sechs Jahren, seit der Gründung von Die Heiterkeit im Jahre 2010. Allein Sängerin,…

Lesen

Neues Album Pop & Tod I + II von Die Heiterkeit im Juni 2016

Neues Album Pop & Tod I + II von Die Heiterkeit im Juni 2016

  Die Hamburger Band Die Heiterkeit hat ein neues Album angekündigt. Unter dem Titel Pop & Tod I + II erscheinen beim Hamburger Label Buback am 03.06.2016 dann gleich zwei Platten der Indie-Formation um Frontfrau Stella Sommer. Es ist nach Herz aus Gold und Monterey, das dritte und vierte Album von Die Heiterkeit und als kleinen Anreger gibt es schon mal ein Video zum Song „The End“. Sounds & Books freut sich auf das neue…

Lesen

Songs des Jahres 2014

Songs des Jahres 2014

Kanadischer Indie-Pop stürmt an die Spitze von Gérard Otremba Nach den Alben des Jahres, nun auch die Songs des Jahres 2014. Die Auswahl wie immer verheerend groß, doch konnte sich die dreifaltige Redaktion aus me, myself and I dann doch auf diese Liste einigen…

Lesen
1 2