The Flaming Lips: King’s Mouth

The Flaming Lips: King’s Mouth

Auf ihrem 15. Album erzählen The Flaming Lips die Geschichte eines barmherzigen Königs In einer Mini-Auflage von 4000 Exemplaren warfen The Flaming Lips ihr neues Album schon beim diesjährigen Record Store Day auf dem Markt – ausschließlich auf goldenem Vinyl. Nun werden die neuen Songs von „King’s Mouth“ auch für die breite Masse veröffentlicht. Der Pomp gehört zu The Flaming Lips und ist Teil ihres Charmes. Dabei wird die Qualität ihrer Musik manchmal zur Nebensache….

Lesen

The Dead South: Diamond Ring – Song des Tages

The Dead South: Diamond Ring – Song des Tages

Neues The Dead South-Album erscheint im Oktober Mit „Diamond Ring“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigen The Dead South ihr neues Album an. Das trägt den Titel „Sugar & Joy“ und erscheint am 11.10.2019 bei DevilDuck Records. Das kanadische Bluegrass-Folk-Rock-Quartett konzentriert sich wieder auf Gesang, Gitarren, Mandoline, Banjo und Cello und changiert auch ohne Schlagzeug stilsicher zwischen Euphorie und Melancholie. Im Frühjahr 2020 ist die Band an folgenden Terminen live in…

Lesen

Bob Dylan live in Hamburg 2019 – Konzertreview

Bob Dylan live in Hamburg 2019 – Konzertreview

Bob Dylan verwandelt die Barclaycard-Arena in einen intimen Club Sie geht weiter, immer weiter, Bob Dylans „Never Ending Tour“. Zwei Jahre nach seinem letzten Auftritt in Hamburg, kehrt der nunmehr 78-jährige Songwriter mit seiner Band an den gleichen Veranstaltungsort zurück. Am 05.07.2019 spielt Bob Dylan erneut in der bestuhlten Barclaycard-Arena. Veränderungen zum Hamburg-Konzert von 2017 gibt es einige. Gitarrist Stu Kimball ist nicht mehr mit von der Partie, Dylans Band reduziert sich momentan also auf…

Lesen

Hollywood Vampires: Rise – Albumreview

Hollywood Vampires: Rise – Albumreview

Ein sattes Rockalbum mit filigranen Finessen von Hollywood Vampires Nun machen Hollywood Vampires ernst. Nachdem Alice Cooper, Johnny Depp und Joe Perry vor vier Jahren auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum wie ursprünglich geplant fast ausschließlich als Interpreten diverser Rock-Klassiker („My Generation“, „Whole Lotta Love“,  „Jeepster“, „Cold Turkey“, „Manic Depression“, „Itchycoo Park“) in Erscheinung getreten sind und lediglich zwei eigene Songs zum Album beigesteuert haben, dreht das Trio nun den Spieß um. Auf dem Nachfolger „Rise“ befinden…

Lesen

The Raconteurs: Help Us Stranger – Albumreview

The Raconteurs: Help Us Stranger – Albumreview

The Raconteurs werden zu Rettern der Rockmusik Es gibt ja Leute, die beklagen den Bedeutungsverlust von Gitarrenmusik seit dem Jahrtausendwechsel. Ist vielleicht alles mit den Sechssaitern bereits gesagt? Jack White, Brendan Benson, Jack Lawrence und Patrick Keeler scheint diese Frage kein bißchen zu interessieren. Auf „Help Us Stranger“ rockt das Quartett wie zu den Hochzeiten des Genres. Die Platte überzeugt vor allem mit ihrer überbordenden Energie und jeder Menge Referenzen. Jedes Stück weckt Erinnerungen. The…

Lesen

Rene Shades: Oh Susie – Song des Tages

Rene Shades: Oh Susie – Song des Tages

Solo-Album von Rene Shades erscheint am 14.06.2019 „Oh Susie“ von Rene Shades heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Der Track befindet sich auf dem Solo-Debüt des Pretty Maids-Bassisten, „Teenage Heart Attacks & Rock’n’Roll Heaven“, das am 14.06.2019 bei Magic Mile Music / Believe erscheint. Es handelt sich hierbei um die aktuelle Single des Albums, eine Rock-Coverversion des Hits der schwedischen Pop-Band Secret Service aus dem Jahr 1979, das damals zu Shades‘…

Lesen

Kurt Cobain: Erinnerungen an Kurt Cobain von Danny Goldberg

Kurt Cobain: Erinnerungen an Kurt Cobain von Danny Goldberg

Die persönliche Kurt Cobain-Biographie von Nirvana-Manager Danny Goldberg Auch 25 Jahre nach seinem Tod ist das Interesse an Kurt Cobain und Nirvana ungebrochen. Der ehemalige Nirvana-Manager Danny Goldberg veröffentlicht nun seine „Erinnerungen an Kurt Cobain“, die eine ganz persönliche Sicht auf Kurt als Mensch gewähren. Derart mythisch aufgeladen wie 1968 ist 1994 zwar nicht, einen gewissen Klang hat dieses Jahr dennoch. Die New York Times etwa widmete 1994 und der Generation X ein ganzes Dossier,…

Lesen

Little Steven live in Hamburg 2019 – Konzertreview

Little Steven live in Hamburg 2019 – Konzertreview

Ein weit über zwei Stunden langes Rock- und Soul-Feuerwerk von Little Steven und seinen Disciples Of Soul in der Hamburger Fabrik Auf seiner „Summer Of Sorcery Tour“ besuchte Little Steven am 05.06.2019 die Hamburger Fabrik und spielte zusammen mit seiner Begleitband, den Disciples Of Soul, ein ähnlich herausragendes Konzert wie vor eineinhalb Jahren an gleicher Stelle (Sounds & Books berichtete). Standen im November 2017 die Lieder seines damals aktuellen Albums „Soulfire“ im Mittelpunkt, so heizte…

Lesen

Richard Hawley: Further – Albumreview

Richard Hawley: Further – Albumreview

Ein makelloses neues Album von Richard Hawley Einst verstärkte er als Gitarrist die legendäre Britpop-Band Pulp. Weitere Kollaborationen mit Bands und Künstlern wie Arctic Monkeys, Manic Street Preachers, Elbow, Paul Weller, Duane Eddy, Shirley Bassey, Nancy Sinatra, Robbie Williams und Texas brachten Richard Hawley vielbeachtete Reputationen ein. Der 52-jährige Songwriter aus Sheffield hat mit seinen letzten vier Alben regelmäßig die Top-20 der UK-Charts erreicht, ein kommerzieller Erfolg, den man ihm mit seinem neuen Werk auch…

Lesen

Royal Republic: Club Majesty – Albumreview

Royal Republic: Club Majesty – Albumreview

Grenzenlos ansteckender Party-Rock mit Royal Republic Nach „We Are The Royal“ (2010), „Save The Nation“ (2012) und „Weekend Man“ (2016), veröffentlichen Royal Republic mit „Club Majesty“ ihr viertes Album mit neuem Material. Dazwischen lag 2014 noch die Platte „Royal Republic And The Nosebreakers“ mit Interpretationen ihrer eigenen Stücke. Das aus der schwedischen Stadt Malmö stammende Rock-Quartett wirft wieder all seine Kraft in die elf neuen Songs, wirkt aber trotz der ganzen überbordenden Power geschmeidiger als…

Lesen
1 2 3 20