Leonardo Padura: Die Durchlässigkeit der Zeit

Leonardo Padura: Die Durchlässigkeit der Zeit

Leonardo Padura zeichnet im neuen Mario Conde-Roman ein erschütterndes Bild Kubas Mit dem „Havanna-Quartett“ berühmt geworden, lässt Leonardo Padura seinen Antihelden Mario Conde wieder durch Kubas Hauptstadt streifen. „Die Durchlässigkeit der Zeit“ heißt Paduras neuer, wie üblich von Hans-Joachim Hartstein übersetzter Roman um den ehemaligen Polizeikommissar Mario Conde, der seinen Job im letzten Havanna-Band „Das Meer der Illusionen“ an den Nagel hängte, um sich fortan als Buchantiquar durchs Leben zu schlagen. Das war 1989 und…

Lesen

Wolfgang Schorlau: Der große Plan – Kriminalroman

Wolfgang Schorlau: Der große Plan – Kriminalroman

Eine deutsch-griechische Geschichte Wolfgang Schorlau ist natürlich nicht nur ein hervorragender Kriminalschriftsteller. Er ist zugleich Aufklärer, Mahner und vermutlich ein großer Idealist. In seinen Politthrillern um den Stuttgarter Privatermittler und ehemaligen BKA-Fahnder Georg Dengler behandelt er gesellschaftsrelevante, zeitgeschichtliche Themen und ist immer am Puls der Zeit. Schorlau geht dabei in die Schmerzzone, deckt auf, wo andere längst das Deckmäntelchen des Schweigens drübergelegt haben, schreibt unbequeme Wahrheiten, die Mächtige nicht lesen mögen. Im besten Fall verändert…

Lesen

Grégoire Hervier: Vintage – Roman

Grégoire Hervier: Vintage – Roman

  Auf der Suche nach dem Heiligen Gral der Vintage-Gitarren „Ohne das geringste Zögern entschied ich mich für den Highway 61 Richtung Süden, nach Mississippi.“ Die Alternative für Thomas Dupré wäre Arkansas gewesen, doch die stellt sich für einen 25-jährigen Gitarristen nicht wirklich. Die Fahrt auf einem Highway, nach dem der große Meister Bob Dylan einst eines seiner besten Alben benannte, ist für einen Musiker natürlich Pflicht, wenn er schon mal in der Nähe ist….

Lesen

Hendrik Otremba: Über uns der Schaum – Roman

Hendrik Otremba: Über uns der Schaum – Roman

  Eine aufwühlende Dystopie des Messer-Sängers Hendrik Otremba Keine schöne neue Welt, in die uns Hendrik Otremba führt. In seinem Debütroman Über uns der Schaum beschreibt der Sänger und Texter der Indie-Post-Punk-Band Messer ein düsteres Zukunftsszenario. In einer nicht näher benannten Stadt herrschen Gewalt, Brutalität, die Droge Portobin und die Angst vor dem schweren, sprich vergifteten Regen. Im Mittelpunkt dieses dystopischen Romans samt Krimihandlung steht der Detektiv Joseph Weynberg, der vom reichen und totkranken Unternehmer…

Lesen

Martha Grimes: Inspektor Jury und die Frau in Rot – Kriminalroman

Martha Grimes: Inspektor Jury und die Frau in Rot – Kriminalroman

Grundsolide Spannungsliteratur mit Charme und Ironie von Gérard Otremba Ein neuer Fall für Scotland Yard-Inspektor Richard Jury. Inspektor Jury und die Frau in Rot ist der nunmehr 23. Band der beliebten, seit 1981 (in deutscher Übersetzung seit 1987) bestehenden Krimireihe der amerikanischen Schriftstellerin Martha Grimes. Zwar befindet sich Inspektor Jury offiziell im Urlaub, trifft sich aber mit Tom Williamson, dem guten Freund eines Freundes, in der exquisiten Bar Vertigo 42 (so auch der Originaltitel) im…

Lesen
1 2 3 5