Song des Tages: Dead Days von Lucas Laufen

Song des Tages: Dead Days von Lucas Laufen

  „Dead Days“ von Lucas Laufen heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Lucas Laufen ist ein in Berlin lebender australischer Singer-Songwriter, der am 08.09. seine Debüt-EP Goodbye veröffentlicht hat, auf der sich „Dead Days“ befindet. Gesang und akustische Gitarre, klassischer, gefühlsbetonter Songwriter-Folk vom Feinsten. Ein Album von Lucas Laufen ist in Vorbereitung. Viel Vergnügen mit „Dead Days“ von Lucas Laufen (Beitragsbild: Pressefoto).

Lesen

Song des Tages: Fire von Dream Wife

Song des Tages: Fire von Dream Wife

  Okay, kein Album, aber eine neue EP von Dream Wife. Der Titelsong „Fire“ des am 29.09. erscheinenden neuen Mini-Werkes ist der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. In diesem Online-Magazin ist das isländisch-britische Trio keine unbekannte Größe, bereits „Somebody“ und „Kids“ fielen positiv als Song des Tages auf und auch diesmal lassen wir uns nur zu gern von dem mitreißenden Woman-Power-Indie-Rock infizieren. Viel Vergnügen mit „Fire“ von Dream Wife (Beitragsbild: Pressefoto).  

Lesen

Song des Tages: River von Helene Bak

Song des Tages: River von Helene Bak

  Die dänische Musikerin Helene Bak ist mit „River“ für den heutigen Song des Tages bei Sounds & Books zuständig. „River“ ist Baks aktuelle Single und ein Vorbote der am 15.09. erscheinenden EP Still There Is Me, der kleine Nachfolger ihres vor zwei Jahren veröffentlichten Debütalbums Oh So Quiet. Ein kleiner Nachfolger von Helene Bak, aber mit „River“ ist der Pianistin und Sängerin darauf definitiv ein ausdrucksstarker Song gelungen, der zwischen zartem Folk und Pathos-Rock-Pop…

Lesen

Song des Tages: Exit Launch von Parsons Rocket Project

Song des Tages: Exit Launch von Parsons Rocket Project

  „Exit Launch“ von Parsons Rocket Project heiß der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Parsons Rocket Project ist eine in Atlanta beheimatete Band, die sich 2015 formierte und am vergangenen Freitag, 11.08., ihre selbstbetitelte Debüt-EP via New Texture veröffentlichte, auf der sich „Exit Launch“ befindet. Das Quintett frönt dabei einem sphärischen Shoegaze, Post-Rock-, Indie- und Dream-Pop, der Bands wie Slowdive oder Mazzy Star evoziert. Viel Vergnügen mit „Exit Launch“ von Parsons Rocket…

Lesen

Song des Tages: Foto von Barrenstein

Song des Tages: Foto von Barrenstein

  Die in Köln gegründete Band Barrenstein ist mit „Foto“ für den heutigen Song des Tages bei Sounds & Books zuständig. „Foto“ ist die neue Single aus der gestern veröffentlichten EP Undercover in Moskau des Power-Rock-Trios um Sänger und Bassist Max Barrenstein. „Wie ein Mix aus The Kinks, Motörhead und Tocotronic“, klinge seine Band, so die Genre-Verortung von Max Barrenstein. Und wenn diese explosive Mischung mit Coolnessfaktor nicht zündet, was dann? Barrenstein haben das Zeug,…

Lesen

Song des Tages: Mind If I Stay von Kadebostany

Song des Tages: Mind If I Stay von Kadebostany

  Bevor im Herbst das zweite Album von Kadebostany erscheint, beglückt uns die Band aus der erfundenen, nach Mastermind Guillaume Kadebostany benannten Republik Kadebostan noch mit der EP „Monumental – Kapitel I“. Dort zu finden ist auch „Mind If I Stay“, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Ein wunderschöner, sehnsüchtiger, melancholischer und doch unbeschwerter Popsong. Viel Vergnügen mit „Mind If I Stay“ von Kadebostany (Beitragsbild: Pressefoto).

Lesen

Song des Tages: Physical von The Aces

Song des Tages: Physical von The Aces

  Sind The Aces jetzt die neuen Haim? Scheint so. Jedenfalls klingt das Damen-Quartett aus Utah um die Schwestern Cristal und Alisa Ramirez bei „Physical“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books auf verführerische Weise nach den Haim-Sisters. Fluffig, catchy, selbstbewusst, charmant, eingängig und tanzbar ist „Physical“, das sich auf der am 23.06. erscheinenden The Aces-Debüt-EP I Don’t Like Being Honest befindet. Schöner, zeitloser Pop. Viel Vergnügen mit „Physical“ von The Aces (Beitragsbild:…

Lesen

Relya: Vorspeise (Acoustic Version) – EP Review

Relya: Vorspeise (Acoustic Version) – EP Review

  Kalorienarmer, aber facettenreicher Appetithappen für das kommende Album „Vorspeise“ heißt die EP, die der Alternative-Pop-Singer-Songwriter Relya als Vorgeschmack auf sein demnächst erscheinendes Album veröffentlicht. Ursprünglich waren die vier Akustik-Songs, die der deutsche Musiker mit slawischen Wurzeln nun seinen Hörern zur Verfügung stellt, als Bonus-Tracks geplant. Auf seiner Facebookseite nennt der junge Paderborner vielfältige Einflüsse verschiedener Genres als seine musikalischen Vorbilder. Namen wie Katy Perry, Marina & The Diamonds, Halestorm und Florence + The Machine…

Lesen

Song des Tages: Fingertips von Ailbhe Reddy

Song des Tages: Fingertips von Ailbhe Reddy

  Am morgigen Freitag, 26.05., erscheint die neue EP Attach To Memory von Ailbhe Reddy, auf der sich auch „Fingertips“, der heutige Song des Tages befindet. Die irische Songwriterin findet zu ihrem Indie-Folk-Pop-Rock noch einen legeren Soul-Groove und das macht „Fingertips“ einfach unwiderstehlich. Viel Vergnügen mit „Fingertips“ von Ailbhe Reddy (Beitragsbild: Pressefoto)

Lesen

Song des Tages: Colourful Rain von Sweet Tempest

Song des Tages: Colourful Rain von Sweet Tempest

  Neues von Sweet Tempest. Das englisch-dänische Duo Luna Kira und Julian Winding verzaubert wieder mit stilsicherem Indie-Dream-Pop auf der zweiten gemeinsamen EP Bones & Machinations, die am 05.05. erschienen ist. Eben dort befindet sich auch „Colourful Rain“, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Luna Kiras klare Stimme schwebt über einem legeren Beat und melodiös-melancholischen Keyboardflächen und evoziert glücklichmachende Sehnsucht. Viel Vergnügen mit „Colourful Rain“ von Sweet Tempest (Beitragsbild: Meeto Grevsen).

Lesen
1 2 3 6