Song des Tages: Don’t Meet Your Heroes von Jess Morgan

Song des Tages: Don’t Meet Your Heroes von Jess Morgan

  Am Dienstag, 07.03., spielt die englische Songwriterin Jess Morgan in der Hamburger Pooca-Bar. Heute steuert sie mit „Don’t Meet You Heroes“ den Song des Tages bei Sounds & Books bei. Das Konzert von Jess Morgan findet in der Reihe Tastemaker Music Night statt und wir u.a. von Sounds & Books präsentiert. Neben Jess Morgan tritt an diesem Abend noch die Hamburger Indie-Pop-Band Poem Tree um die Sängerin und Songwriterin Anna Wydra auf. Das wird…

Lesen

Sleaford Mods: English Tapas – Album Review

Sleaford Mods: English Tapas – Album Review

Minimalisten-Punk mit Flaschenbier und Laptop Punks, Hip-Hopper, Prolls und Hipster: Sleaford Mods haben Anhänger aus ganz verschiedenen Subkulturen. Ihr Erfolgsrezept ist schlicht. Auf einen brachialen und kantigen Sound feuert Sänger Jason Williamson wortgewaltig seinen Frust ins Mikro. Immer mit geballter Faust und geschwollener Halsschlagader. Mit Flaschenbier und Laptop. Minimalisten-Punk also. Aber mit maximaler Wirkung. Wie Rattenfänger zieht das Duo aus Nottingham über die Dörfer und sammelt Seelen ein. Neun Alben und drei EPs in zehn…

Lesen

Roo Panes: Paperweights – Album Review

Roo Panes: Paperweights – Album Review

Geschichten über die Weisheit des Lebens Der englische Singer-Songwriter Roo Panes ist in Deutschland noch eher unbekannt, obwohl sein erstes Album „Little Giant“, das 2014 erschienen ist, jeder Musikfan besitzen sollte. Der aus der Grafschaft Dorset stammende 28-Jährige ist nämlich ein großartiger junger Musiker, der irgendwie immer den richtigen Ton zwischen berührenden Lyrics und eindringlichen Melodien findet, wovon man sich bei Sounds & Books bereits beim Song des Tages „Lullaby Love“ im Januar 2017 überzeugen…

Lesen

Song des Tages: Welcome To Gypsy Town von The Moonshine Brand

Song des Tages: Welcome To Gypsy Town von The Moonshine Brand

  „Welcome To Gypsy Town“, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books, führt uns ins ostwestfälische Bielefeld. Dort ist die Rockband The Moonshine Brand beheimatet, die am 13.02. ihre Debüt-EP Welcome To Gypsy Town veröffentlicht hat. Der Titeltrack ist ein unverwüstlicher siebeneinhalb Minuten langer Psychedelic-Blues-Rock-Trip, der zwischen filigranen Passagen und Monster-Riffs changiert. Viel Vergnügen mit „Welcome To Gypsy Town“ von The Moonshine Brand (Beitragsbild: Felix Neukirch).

Lesen

Gérard bloggt über Blogbuster: Die Entscheidung bei Sounds & Books

Gérard bloggt über Blogbuster: Die Entscheidung bei Sounds & Books

And the winner is… …halt, halt, halt. Mit der Tür ins Haus falle ich jetzt sicherlich nicht. Wer es nun gar nicht erwarten kann, muss einige Zeilen überspringen, um das Sounds & Books-Siegermanuskript kennen zu lernen, alle anderen lesen bitte auch die einführenden Worte (geht schnell). Wie bereits berichtet, befanden sich sechs der zwölf bei Sounds & Books eingesandten Blogbuster-Manuskripte in der Endauswahl. Natürlich entfachten jene mit einem musikalischen Hintergrund ausgestatteten Romane per se mein…

Lesen

Los Campesinos!: Sick Scenes – Album Review

Los Campesinos!: Sick Scenes – Album Review

Gepflegter Indie-Rock mit walisischen Wurzeln Man kann sagen, Los Campesinos! neues Album „Sick Scenes“ ist ein Jubiläumsalbum, denn es ist schon zehn Jahre her, seit die auf mittlerweile sieben Mitglieder angewachsene, britische Band aus Cardiff, Wales ihre erste Single veröffentlichte. Als Universitätsband begonnen, schafften die Gründungsmitglieder Neil, Ollie und Ellen es im Königreich schnell, sich in Insiderkreisen in die Herzen der Fans zu spielen, so dass die Teatime-Presse, darunter das BBC-Radio auf sie aufmerksam wurde….

Lesen

Song des Tages: Dear Congressman von Tristan Puig

Song des Tages: Dear Congressman von Tristan Puig

  „Dear Congressman“, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books, führt uns nach Whittier, Kalifornien. Dort lebt der Songwriter Tristan Puig, dessen aktuelle EP Cage In Search Of A Bird heißt. Darauf zu finden ist auch der Indie-Alternative-Folk-Rock-Song „Dear Congressman“. Viel Vergnügen mit Tristan Puig, viel Vergnügen mit „Dear Congressman“ (Beitragsbild: Pressefoto). Cage in Search of a Bird by Tristan Puig  

Lesen

Summer Moon: With You Tonight – Album Review

Summer Moon: With You Tonight – Album Review

Tanzbarer Post-Punk ohne Depressionen Vor drei Jahren startete das Musikprojekt Summer Moon um The Strokes-Bassist Nikolai Fraiture. Den Titeltrack „With You Tonight“ des nun vorliegenden Debütalbums der New Yorker gab es als Demo-Version bereits vergangenen Sommer bei Soundcloud zu hören, als Fraiture noch mit Erika Spring, Tennessee Thomas und Lewis Lazar zusammenarbeitete. Das neue Line-Up der Band liest sich wie folgt: Camila Grey von Uh Huh Her, Noah Harmon von Airborne Toxic Event und Jane’s…

Lesen

Peter Doherty live in Hamburg – Konzertreview

Peter Doherty live in Hamburg – Konzertreview

Das letzte Einhorn des Rock’n’Roll Als Peter Doherty am 24.02.2017 überpünktlich um 20:15 Uhr die Bühne in der prall gefüllten Großen Freiheit 36 betritt, reiben sich viele im Publikum verwundert die Augen. Aus Köln und Frankfurt war die Nachricht gekommen, dass der 37-Jährige seine Gäste lange warten ließ – und überhaupt mal wieder in einem katastrophalen Zustand sei. Am Vortag seiner Hamburg-Show war er noch torkelnd in St. Pauli gesehen worden. Die Erwartungshaltung war demnach…

Lesen

Song des Tages: White Spaces von The Glass Child

Song des Tages: White Spaces von The Glass Child

  Die schwedische Songwriterin und Autorin Charlotte Eriksson, die unter dem Namen The Glass Child Musik macht, stellt mit „White Spaces“ ihre neue, seit gestern verfügbare Single vor. Selbstverständlich ein glatter Song des Tages für Sounds & Books. Viel Vergnügen mit diesem filigranen Indie-Dream-Folk-Pop-Track, viel Vergnügen mit „White Spaces“ von The Glass Child (Beitragsbild: Pressefoto).

Lesen
1 2 3 7