John Hiatt: The Eclipse Sessions – Albumreview

John Hiatt: The Eclipse Sessions – Albumreview

John Hiatt zeigt auch mit 66 Jahren seine ganze Klasse Es käme dann doch einem mittleren Wunder gleich, fände sich John Hiatt mal in den Top-Ten der Albumcharts in den USA oder in Deutschland wieder. Verdient hätte der 1952 in Indianapolis geborene Songwriter eine wesentlich größere Aufmerksamkeit allemal. Seit vielen Jahren bringt Hiatt Platten auf einem ähnlich gleich hohem Level heraus, und wenn schon keine Top-Ten-Platzierungen für seine Werke herausspringen, dann doch wenigstens die Aufnahme…

Lesen

Blackbird Mantra: Tin Gods – Song des Tages

Blackbird Mantra: Tin Gods – Song des Tages

Blackbird Mantra aus Hamburg kündigen Debüt-EP an „Tin Gods“ von Blackbird Mantra wird zum heutigen Song des Tages bei Sounds & Books gekürt. Blackbird Mantra ist ein Hamburger Psychedelic-Folk-Rock-Quartett, das mit „Tin Gods“ seine Debüt-EP Riverside Bar ankündigt, die am 12.10.2018 bei La Pochette Surprise Records erscheinen wird. Die Hamburger entführen uns also in die späten Sixties und bringen neben filigran-hypnotischen Doors-Pop auch noch geerdeten Garagen-Blues-Rock mit. Eine feine Kombination. Viel Vergnügen mit „Tin Gods“…

Lesen

Jonathan Wilson live in Hamburg 2018 – Konzertreview

Jonathan Wilson live in Hamburg 2018 – Konzertreview

Ein ausgezeichnetes Jonathan Wilson-Konzert im Hamburger Mojo Club Erstaunlich eigentlich, dass der Mojo Club am 11.09.2018 zwar gut gefüllt, aber leider nicht ausverkauft ist, vereint doch Jonathan Wilson die Fans von Pink Floyd, Neil Young, Tom Petty (für den er bereits in der Hamburger Barclaycard Arena als Support auftrat), The War On Drugs, Father John Misty und Deep Purple. Der 43-jährige Kalifornier ist genauso in der Welt des Prog-Rock zu Hause wie im Folk-Rock, Americana,…

Lesen

Benst: Burning Fever – Song des Tages

Benst: Burning Fever – Song des Tages

Das Ostwestfälische Rock-Duo Benst auf der Spur von Jack White Das Rock-Band Benst ist mit „Burning Fever“ für den heutigen Song des Tages bei Sounds & Books verantwortlich. „Burning Fever“ ist die aktuelle Single-Auskopplung aus der neuen, selbstbetitelten EP des Duos aus Ostwestfalen, das aus Gitarrist und Sänger Ben Braun sowie Schlagzeuger und Sänger Stefan Wolharn besteht. Bei diesem urigen und dynamischen Rock’n’Roll-Blues-Rock sollte ein gewisser Jack White seine Ohren spitzen, denn diese Musik ist…

Lesen

Song des Tages: 1000 Whispers von Warmduscher

Song des Tages: 1000 Whispers von Warmduscher

  „1000 Whispers“ von Warmduscher heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Warmduscher, die Band um Sänger Clams Baker, hat am 01.06.2018 ihre zweites Album Whale City via The Leaf Label / Indigo veröffentlicht, auf dem sich „1000 Whispers“ befindet. Geflüstert wird bei „1000 Whispers“ nicht, vielmehr ist dieser Song ein klassischer Soul-Blues-Rock-Track mit spektakulär-theatralischem Glam-Pop-Überbau. Viel Vergnügen mit „1000 Whipsers“ von Warmduscher (Beitragsbild: Warmduscher, Pressefoto The Leaf Label).

Lesen

Song des Tages: The Wizzard von Will Wilde

Song des Tages: The Wizzard von Will Wilde

  Wild geht es bei dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books zu. Denn für den sorgt der britische Sänger und Bluesharp-Spieler Will Wilde mit „The Wizzard“. Der 30-jährige Will Wilde, der gerne als  „Hendrix of the Harmonica“ bezeichnet wird, hat diese Coverversion des Black Sabbath-Originals für sein neues Album Bring It On Home aufgenommen, das am 01.06.2018 bei Rock The Earth erschienen ist. Dort gibt es weitere atemberaubende Cover, u.a. von Jethro…

Lesen

Bar: Keep Smiling – Album Review

Bar: Keep Smiling – Album Review

Das Freiburger Quartett Bar auf den Spuren von Bill Callahan und Tom Waits Dieser Bandname kommt nicht von ungefähr. Denn in die Atmosphäre einer Bar versetzt uns das gleichnamige Freiburger Quartett mit seiner Musik, allerdings in die späte Stunde vor einem dann spärlichen Publikum. Ein großes Publikum ist indes dem neuen Album Keep Smiling zu wünschen, denn Bar bewegen sich in einer Songwriterlandschaft, die es nach wie vor und immer wieder neu zu entdecken gilt….

Lesen

Song des Tages: Should Be Easy von Howl’n’Drift

Song des Tages: Should Be Easy von Howl’n’Drift

  Support yout local scene heißt es heute mal wieder bei Sounds & Books, denn in Hamburg ist die Band Howl’n’Drift beheimatet, die mit „Should Be Easy“ für den heutigen Song des Tages sorgt. „Should Be Easy“ ist der Opener der selbstbetitelten, Ende letzten Jahres veröffentlichten Debüt-EP von Howl’n’Drift zu finden. Das Trio um Sänger und Gitarrist Alexei Graf von Rothkirch greift auf der EP gekonnt auf den Blues-Rock der 60er- und 70er zurück, findet…

Lesen

Foo Fighters: Concrete And Gold – Album Review

Foo Fighters: Concrete And Gold – Album Review

    Endlich wieder größenwahnsinnige Songs von Foo Fighters   Dave Grohl kann mit jedem: Ob Rick Astley, Paul McCartney oder Josh Homme – der bärtige Alleskönner ist ein Bindeglied zwischen den Generationen und Genres. Und vermutlich der größte Rock-Star seiner Generation. Die Shows seiner Foo Fighters zudem ein echtes Ereignis. Schade nur, dass die Platten der Foos zuletzt schwächelten. Den energetischen Hymnen aus der Frühzeit ließen sie zuletzt eher halbgaren Radiorock folgen. „Concrete And…

Lesen

Lucinda Williams live in der Hamburger Fabrik – Konzertreview

Lucinda Williams live in der Hamburger Fabrik – Konzertreview

  Lucinda Williams mit Bandbegleitung und vielen Highlights ihrer Karriere Die Hamburger Fans lieben „ihre“ Lucinda Williams heiß und innig und bejubeln dementsprechend ihren Auftritt am 25.08.2017 in der Hamburger Fabrik stürmisch. Wen wundert es? Schließlich zahlt es Ihnen die 1953 in Lake Charles, Louisiana, geborene Williams mit einem formidablen, 20 Songs umfassenden Konzert zurück. Ganz abgesehen von der Tatsache, dass die Songwriterin mit Car  Wheels On The Gravel Road und Essence zwei Alben in…

Lesen
1 2 3 4