Staring Girl live in Hamburg 2018 – Konzertreview

Staring Girl live in Hamburg 2018 – Konzertreview

Staring Girl stellen ihr neues Album In einem Bild live im Hamburger Knust vor Das Warten hat ein Ende. Am kommenden Freitag, 20.04.2018, erscheint endlich das neue Album der Hamburger Band Staring Girl. Einige Songs ihres neuen Albums In einem Bild spielte das Quintett bereits beim letzten Auftritt im Hamburger Knust im September 2016, zu einer Zeit, als Staring Girl mit den Aufnahmen für den Longplayer beschäftigt waren. Am Sonntag, 15.04.2018 präsentierten Staring Girl nun…

Lesen

Die Top-Ten-Songs im Dezember 2017

Die Top-Ten-Songs im Dezember 2017

  Die Dezember-2017-Charts bei Sounds & Books Die Endjahreslisten für 2017 sind beendet, aber der Monat Dezember muss selbstverständlich noch mit einer Top-Ten-Liste zusammengefasst werden. Fast alle ausgewählten Tracks weisen auf kommende Alben hin und steigern die Vorfreunde. Zwischen Gitarren-Indie-Pop und Soul-Pop-Blues sind zahlreiche Genres vertreten. Vertreten von zumeist noch wenig bekannten Bands, denen die Zukunft gehört. Und die beginnt bekanntlich jetzt. Viel Vergnügen mit den Top-Ten-Songs des Monats Dezember 2017. (Beitragsbild: Pressefoto Belle Adair)….

Lesen

Torpus & The Art Directors: We Both Need To Accept That I Have Changed – Albumreview

Torpus & The Art Directors: We Both Need To Accept That I Have Changed – Albumreview

  Das bisher beste Torpus & The Art Directors-Album We Both Need To Accept That I Have Changed ist das dritte, wegweisende Album von Torpus & The Art Directors. Die aus dem nordfriesischen Niebüll stammende und  in Hamburg beheimatete Indie-Folk-Rock-Band begann ihre Plattenkarriere vor fünf Jahren mit dem Album From Lost Home To Hope, das die hymnischen Bandklassiker „Known, Seen, Judged“ und „Fall In Love“ hervorbrachte. 2015 folgte dann das kompakte Zweitwerk The Dawn Chorus,…

Lesen

Song des Tages: 4×7 von Torpus & The Art Directors

Song des Tages: 4×7 von Torpus & The Art Directors

  Support you local scene heißt es wieder mal mit dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books. Die in diesem Magazin bereits öfter erwähnte und in Hamburg beheimatete Band Torpus & The Art Directors hat mit „4×7“ eine neue Single veröffentlicht, die das kommende, am 15.12. bei Grand Hotel van Cleef erscheinende Album We Both Need To Accept That I Have Changed ankündigt. Es ist nach From Lost Home To Hope und The Dawn…

Lesen

OVE: Ich will mir nicht so sicher sein – Album Review

OVE: Ich will mir nicht so sicher sein – Album Review

Geistreiche Texte und analoger Indie-Folk-Rock aus Hamburg von Gérard Otremba „Was dem Rücken gut tut, tut der Liebe gut“. Mit dieser Zeile beginnt das Album Ich will mir nicht so sicher sein von OVE. Und man ahnt schon, wer ein Album mit solch subtil-ironischem Unterton eröffnet, verspricht viel. Benannt ist die Band nach Sänger und Gitarrist Ove Thomsen, der bereits als Ove & Die Spielfiguren in Erscheinung trat und den man als Mitglied der Hamburger…

Lesen

Staring Girl live in Hamburg – Konzertreview

Staring Girl live in Hamburg – Konzertreview

Hamburger Abend mit Staring Girl, van Kraut und Jenny Apelmo im Knust Text und Fotos von Gérard Otremba So vielfältig ist sie dann, die Hamburger Musikszene. Während sich am 01.09.2016 draußen auf dem Lattenplatz vor den Toren des Knust die Rapper das Mikro abwechselnd in die Hand geben und aus dem Stegreif ihre Reime dichten, macht sich im Knust Jenny Apelmo für ihren Auftritt bereit. Sonst als Bassistin bei Torpus & The Art Directors unterwegs,…

Lesen

Staring Girl live am 01.09.2016 im Hamburger Knust

Staring Girl live am 01.09.2016 im Hamburger Knust

Ein musikalischer Hamburg-Heimspiel-Abend im Knust Text und Foto: Gérard Otremba Die Hamburger Indie-Folk-Rock-Band Staring Girl tritt am Donnerstag, 01.09.2016 im Knust auf. Alle Freunde der Musik von Gisbert zu Knyphausen, Nils Koppruch und Kid Kopphausen werden den Americana-Rock mit Psychedelia-Touch von Staring Girl sicherlich zu goutieren wissen. Das neue Album von Sänger und Gitarrist Steffen Nibbe, Gitarrist Jens Fricke, Keyboarder Gunnar Ennen, Bassist Frenzy Suhr und Schlagzeuger Robert Heitkamp ist momentan in Arbeit. Der Erscheinungstermin…

Lesen

Die altonale Pop Nacht 2016 in Hamburg – Konzertreview

Die altonale Pop Nacht 2016 in Hamburg – Konzertreview

Stilistische Vielfalt bei der altonale Pop Nacht Text und Fotos von Gérard Otremba Zum dritten Mal ging während der altonale die dazugehörige Pop Nacht über die Bühne. Über mehrere Bühnen selbstverständlich, neu als Spielstätten hinzugekommen sind in diesem Jahr die St. Petri Kirche sowie die bahn_hoefe direkt an der S-Bahn-Station Altona. Dort tritt um 18 Uhr die Formation Ove auf, einer von sechzehn am 09.07. bei der Pop Nacht auftretenden Bands, respektive Solokünstler. Normalerweise als…

Lesen

Die Alben des Jahres 2015

Die Alben des Jahres 2015

Die Top-Ten-Alben des Jahres 2015 von Gérard Otremba (auch Beitragsfoto) Wie jedes Jahr gibt es diese Härtefälle, die mein Herz zerreißen. Nur zu gerne hätte ich in dieser Liste auch Joe Pug, Frankie Lee, A Seated Craft, The Decemberists, Chaplin und viele andere untergebracht. Aber irgendwann musste die Entscheidung über die 10 besten Alben des Jahres 2015 fallen (auch hier ist es natürlich zum Jahresende eine Top-20-Liste geworden). Nichtsdestotrotz ist Sounds & Books eine ausgewogene…

Lesen

A Summer’s Tale Festival in Luhmühlen

A Summer’s Tale Festival in Luhmühlen

Ein neues, viertägiges Musikfestival in der Lüneburger Heide von Gérard Otremba Ein Hauch von Woodstock wird vom 05.-08.08.2015 durch die Lüneburger Heide wehen, wenn es dann in Luhmühlen, nahe Lüneburg und unweit Hamburgs, A Summer’s Tale – Art And Music Live In The Green heißt. Das von FKP Scorpio veranstalte viertätige Festival bietet ein erlesenes

Lesen
1 2