Daniel-Pascal Zorn: Meine Top-Ten-Alben

Daniel-Pascal Zorn: Meine Top-Ten-Alben

Der Philosoph und Schriftsteller Daniel-Pascal Zorn stellt seine zehn Lieblingsalben vor Die Sounds & Books-Rubrik „Top 10“ ist eine verlässliche Größe, die alle vier Wochen mit den Songs des Monats, im Dezember mit Endjahreslisten sowie zwischendurch mit der Auswahl der besten Songs diverser Bands in den Fokus gerät. Um der Rubrik einen neuen Antlitz zu verleihen und die titelgebenden Aspekte dieses Magazins, Musik und Literatur, zu vereinen, bitten wir Schriftstellerinnen und Schriftsteller, uns ihre zehn…

Lesen

Convertible: Holst Gate – Albumreview

Convertible: Holst Gate – Albumreview

Das erste Album von Hans Platzgumer und Convertible seit fünf Jahren Es sollte die große Musikkarriere für Hans Platzgumer werden, bekannt geworden ist der 1969 geborene Österreicher dann aber vordergründig als Literat. So fand er sich 2016 mit seinem auch bei Sounds & Books besprochenen, hervorragenden Roman Am Rand auf der Longlist des Deutschen Buchpreises wieder. Nach einigen ersten musikalischen Gehversuchen in den 80ern zog Hans Platzgumer 1989 nach New York, gründete H.P. Zinker, mischte…

Lesen

Michael Kleeberg: Der Idiot des 21. Jahrhunderts. Ein Divan

Michael Kleeberg: Der Idiot des 21. Jahrhunderts. Ein Divan

Der essentielle humanistische Roman von Michael Kleeberg Vom Schriftstelleraustausch „Westöstlicher Diwan“ organisiert, reist Michael Kleeberg seit fünfzehn Jahren in den Nahen und Mittleren Osten und taucht in die orientalische Kultur ein. Ein Ergebnis dieser Erfahrungen ist sein neuer Roman Der Idiot des 21. Jahrhunderts. Ein Divan, für den er sich von Goethes West-Östlicher Diwan und der Erzählung Leila und Madschnun (das Vorbild aller romantischen Liebesgeschichten des Orients) des persischen Dichters Nizami  inspirieren ließ. In einem…

Lesen

Peter Stamm: Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt – Roman

Peter Stamm: Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt – Roman

Ein anmutiger und geheimnisvoller neuer Roman von Peter Stamm 1998 schrieb Peter Stamm den Roman Agnes, zwanzig Jahre später greift der Schweizer Schriftsteller die „Wer erzählt mein Leben“-Frage seines Debüts wieder auf und begibt sich in seinem novellenartigen neuen Roman Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt auf eine neue Spurensuche mit Motiven der Romantik. Der Schriftsteller Christoph, der in seiner Karriere nur einen einzigen Roman geschrieben hat,  tritt mit der Schauspielerin Lena in Kontakt und bittet…

Lesen

Jürgen Bauer: Ein guter Mensch – Roman

Jürgen Bauer: Ein guter Mensch – Roman

  Ein Roman von brennender Aktualität Es ist ein düsteres Zukunftsszenario, das Jürgen Bauer in seinem neuen, zwei Jahre nach „Was wir fürchten“ erscheinenden Roman Ein guter Mensch entwirft. Aber ein sehr vorstellbares und an die Tür unserer Zeit klopfendes, verfolgt man das menschliche Treiben mit einem wachsamen Auge. Ein Land in Mitteleuropa, genauer Ort und genaue Zeit bleiben im Verborgenen, Hinweise lassen auf ein südliches Alpennachbarland Deutschlands schließen, wird von einer langfristigen Hitzewelle ich…

Lesen

Castle Freeman: Männer mit Erfahrung – Roman

Castle Freeman: Männer mit Erfahrung – Roman

Männer mit Erfahrung sind in Vermont unverzichtbar von Gérard Otremba Irgendwo in Vermont. Ein kleines Kaff am Ende der Welt. Die junge Lilian fühlt sich bedroht. Von Blackway. Angeblich habe dieser ihre Katze umgebracht und verfolge sie, erzählt sie dem ortsansässigen Sheriff und bittet ihn um Hilfe. Blackway ist kein Unbekannter in der Gegend. Eine Art Schattenmann, immer da, nie zu fassen, jederzeit gefährlich. Trotzdem kann der Sheriff Lilian nicht weiterhelfen und schickt sie zu…

Lesen

Interview mit dem Autor und Rockmusiker Thees Uhlmann

Interview mit dem Autor und Rockmusiker Thees Uhlmann

Ein Exzess der Gefühle Aufgezeichnet und fotografiert von Gérard Otremba Während der Frankfurter Buchmesse hatte ich das Vergnügen, ein Interview mit Thees Uhlmann führen zu dürfen. Der Rockmusiker hat unlängst seinen ersten Roman Sophia, der Tod und ich beim Kölner Verlag Kiepenheuer & Witsch veröffentlicht. Über seine Gefühlslage beim Schreiben des Romans sowie über die Buch- und Musikbranche stand mir Thees Uhlmann Rede und Antwort. Thees, eine Woche vor der Frankfurter Buchmesse ist Dein Debütroman…

Lesen

Andreas Maier: Der Ort – Roman

Andreas Maier: Der Ort – Roman

Ein literarischer Hochgenuss von Gérard Otremba Mit seinem im Konjunktiv geschriebenen Debütroman Wäldchestag stach Andreas Maier im Jahre 2000 aus der Neuerscheinungsvielfalt heraus und beschäftigte fortan die Buchwelt. Der 1967 in Bad Nauheim geborene Schriftsteller erhielt sogleich den

Lesen
1 2