Pictures: Hysteria – Albumreview

Pictures: Hysteria – Albumreview

Große Britpop-Hymnen der deutschen Band Pictures Einst eiferten Maze Exler und Michael Borwitzky Nirvana nach und wollten die größte Rock’n‘Roll-Band der Welt werden. Das war Ende der 90er und zu Beginn der der Nuller-Jahre. Sänger und Gitarrist Exler und Schlagzeuger Borwitzky waren Mitglieder der Alternative-Grunge-Band Union Youth, doch statt musikalischer Welteroberung folgten die Schattenseiten des Rock’n’Roll-Lebens. Union Youth lösten sich auf, Maze Exler fand sich aufgrund von Heroinsucht und Depressionen in einer Entzugsklink wieder. Im…

Lesen

Song des Tages: Promise von Pictures

Song des Tages: Promise von Pictures

  Seit dem 03.02. ist Promise, das Debütalbum der Berliner Indie-Pop-Rock-Band Pictures auf dem Markt. Daraus hören wir den Titeltrack als heutigen Song des Tages bei Sounds & Books. Pictures sind außerdem im Februar auf Deutschland-Tour und in folgenden Städten live zu sehen: 10.02. Berlin: Badehaus 12.02. Dresden: Bärenzwinger 13.02. München: Kranhalle 14.02. Stuttgart: Keller Klub 15.02. Köln: Blue Shell 16.02. Münster: Cafe Sputnik 18.02. Hamburg: Molotow Sky Bar Und nun viel Vergnügen mit “Promise”…

Lesen

Song des Tages: Here I Come von Pictures

Song des Tages: Here I Come von Pictures

  Im Februar 2017 erscheint das Album Promise der deutschenIndie-Rock-Pop-Band Pictures. Daraus hören wir den heutigen Song des Tages, “Here I Come”. Am morgigen Donnerstag, 03.11., sind Pictures als Support von DMA’s in Nürnberg (Club Stereo) und am Freitag, 04.11., in Hannover (Faust) live zu sehen. Im Februar ist dann eine eigene Tour des Quartetts geplant. Und nun viel Spaß mit dem Indie-Pop samt psychedelischen Einflüssen von Pictures, viel Spaß mit “Here I Come” (Beitragsfoto:…

Lesen

The Wave Pictures: City Forgiveness

Großartiger Indie-Rock zwischen Jonathan Richman, The Velvet Underground und The Go-Betweens von Gérard Otremba Ein Album-Titel fast wie von Tindersticks. Mit den edlen und meist so schwermütigen Platten der englischen Chef-Melancholiker hat City Forgiveness jedoch nicht sehr viel zu tun. Zwar ebenfalls aus England stammend, orientieren sich The Wave Pictures deutlich mehr am unfertigen Indie-Rock, der häufig an Jonathan Richman und dessen Modern Lovers erinnert. Auf einer ausgiebigen USA-Tour sammelte Sänger, Texter und Gitarrist Dave…

Lesen