Song des Tages: Needle von Treetop Flyers

Song des Tages: Needle von Treetop Flyers

  Mit „Needle“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigt die britische Band Treetop Flyers ihr neues, selbstbetiteltes Album an, das am 24.08.2018 bei Loose Music / Rough Trade erscheinen wird. Dass die Treetop Flyers wahre Melodiemagier sind, haben sie bereits auf dem Debütalbum The Mountains Moves 2013 bewiesen. Zu ihrem harmoniebeseelten Americana-Folk-Rock streuen sie für die Ballade „Needle“ noch eine gehörige Portion Van Morrison-Eleganz hinzu. Das scheint ein ganz wunderbares neues…

Lesen

Joana Serrat: Dripping Springs – Album Review

Joana Serrat: Dripping Springs – Album Review

  Ein Americana-Lichtblick Joana Serrat befindet sich in einem musikalischen Flow. Dripping Springs ist bereits das vierte Album, das die spanische Songwriterin innerhalb von fünf Jahren veröffentlicht. Aufgenommen hat Joana Serrat den Longplayer in Texas, im der Platte den Namen schenkenden Städtchen Dripping Springs. Produziert hat das Album kein geringerer als der Songwriter Israel Nash, der auch Gitarrenparts und Backing Vocals beisteuerte. Darüber hinaus trugen die Herren Joey & Aaron McClellan (Midlake, BNQT, John Grant,…

Lesen

William The Conqueror: Proud Disturber Of The Peace – Album Review

William The Conqueror: Proud Disturber Of The Peace – Album Review

  Eine unaufdringliche, aber vorzügliche Americana-Mixtur des englischen Trios   William The Conqueror ist eine Band aus dem britischen Cornwall, die sich jedoch auf dem Feld der amerikanischen Populärmusik bestens auskennt und den „Americana“ in allen Facetten beherrscht. Das Trio besteht aus den Multiinstrumentalisten Ruarri Joseph, Harry Harding und Naomi Holmes, die nicht nur Könner an einzelnen Instrumenten sind, sondern auf Proud Disturber Of The Peace mit glänzenden Songs aufwarten. Das Debütalbum von William The…

Lesen

The Handsome Family: Unseen – Album Review

The Handsome Family: Unseen – Album Review

Geheimnisvolle Geschichten über das Unsichtbare im morbid-romantischen Country-Ambiente von Gérard Otremba Einerseits ist es natürlich immer etwas bedauerlich, wenn Bands ihren Bekanntheitsgrad erst durch einen Film, oder eine TV-Serie vergrößern können, andererseits ist es ein glücklicher Umstand zum Wohle der jeweiligen Gruppe. So geschehen auch bei The Handsome Family, deren Song „Far From Any Road“ als Titelmelodie für die Serie True Detective fungiert. Seitdem fand sich der Song sehr schnell auf den vorderen Charts-Positionen einschlägiger…

Lesen

Joana Serrat: Cross The Verge – Album Review

Joana Serrat: Cross The Verge – Album Review

Begnadet schöne Songs zwischen Americana und Indie-Pop von Gérard Otremba Für die Aufnahmen zu ihrem dritten Album „Cross The Verge“ reiste die spanische Musikerin Joana Serrat nach Montreal, um die neuen Songs mit Produzent Howard Bilerman (Arcade Fire, The Barr Brothers) in dessen analogem Studio The Hotel2Tango fertig zu stellen. Eine zweifellos lohnenswerte Reise, überzeugt Cross The Verge mit dreizehn filigranen Stücken zwischen (Indie-)Pop, Folk und Americana. Joana Serrats sanfte, fast gehauchte Stimme verführt bereits…

Lesen

Frankie Lee: American Dreamer – Album Review

Frankie Lee: American Dreamer – Album Review

Frankie Lee entpuppt sich auf seinem Debütalbum American Dreamer als großes Songwriter-Talent Von Gérard Otremba In der Tat, er ist ein Träumer, dieser Frankie Lee. Ein sehnsüchtiger Romantiker mithin, einer, der sich wunderbar zwischen Neil Youngs Harvest Moon-Phase und dem balladesken Ryan Adams einsortiert. Man höre sich nur den „East Side Blues“ auf seinem Debütalbum American Dreamer an. Die Zeit bleibt stehen, das Tempo des Songs läuft gefühlt rückwärts, sein verträumtes Barmen erstrahlt erhaben, die…

Lesen

Israel Nash: Israel Nash’s Silver Season – Album Review

Israel Nash: Israel Nash’s Silver Season – Album Review

Mit Silver Seasons erscheint ein würdiger Nachfolger zum Israel Nash-Meisterwerk Rain Plans von Gérard Otremba Vor zwei Jahren hat Israel Nash mit seinem dritten Album Israel Nash’s Rain Plans Maßstäbe im Americana-Genre gesetzt und mithin eins der besten Alben des Jahres 2013 veröffentlicht. Es war ein monumentales Werk und alle Songs hätten auf den besten Neil Young-Alben ihren Platz finden können, solch exzellentes Songwriting gab es auf Rain Plains zu hören. Einen besseren Nachfolger als…

Lesen

Neues Album von Israel Nash im Oktober 2015

Neues Album von Israel Nash im Oktober 2015

Eine neue Glanztat ist zu erwarten von Gérard Otremba (Beitragsfoto: Loose Music) Mit seinem letzten Album Israel Nash‘s Rain Plans hat der amerikanische Songwriter eines der besten Alben des Jahres 2013 veröffentlicht. Am Freitag, den 09.10.2015 erscheint nun der neue Longplayer Israel Nash’s Silver Season. Es kündigt sich ein weiteres Meisterwerk an, eine brodelnde Americana-Mischung, die Israel Nash mit seiner Band aufnahm, wie die erste Single-Auskopplung „Strangers“ beweist. Ein Album, das vieles in den Schatten…

Lesen

Joe Pug: Windfall – Album Review

Joe Pug: Windfall – Album Review

Ein beeindruckendes Songwriter-Album des Musikers aus Austin von Gérard Otremba Mit Windfall setzt der amerikanische Musiker Joe Pug endgültig die Tradition großer Songwriter wie Townes van Zandt, John Prine, Jackson Browne und Tom Waits fort. Was mit den Vorgängeralben

Lesen
1 2