Destroyer: Have We Met – Albumreview

Destroyer: Have We Met – Albumreview

Skizzenhaftes Destroyer-Album mit Licht und Schatten „Alles zu gleichen Teilen Ecstasy und Terror.“ Dan Bejar wählt drastische Worte für die Beschreibung seines neuen Albums. Ganz so drastisch klingt „Have We Met“, die 13. Platte unter dem Namen Destroyer, dann aber zum Glück nicht. Zumindest nicht durchgängig. Das Album besteht aus zehn Skizzen, die Bejar für Projekte „jenseits der Musik“ erstellt und und an seinem Küchentisch aufgenommen hat. Es handelt sich also nicht um ein Band-,…

Lesen

Pet Shop Boys: Hotspot – Albumreview

Pet Shop Boys: Hotspot – Albumreview

Die Pet Shop Boys klingen wieder so frisch wie zu Beginn ihrer Karriere Ihre erste Single „Westend Girls“ handelte von London. Für die Pet Shop Boys war das damals der Hotspot in Europa. Das war vor mehr als 35 Jahren. Ihr aktuelles Album „Hotspot“ haben sie hauptsächlich in den Berliner Hansa Studios aufgenommen. Die deutsche Hauptstadt ist ihre neuen Heimat. „Wir lieben dort die Musikszene, die vielen kleinen Clubs an der Warschauer Straße, die Galerien,…

Lesen

Pat Thomas & Kwashibu Area Band – Obiaa!

Pat Thomas & Kwashibu Area Band – Obiaa!

Pat Thomas und die Kwashibu Area Band weiten die Grenzen der Highlife-Musik aus Highlife nennt sich diese Musik, die in ganz Westafrika gespielt und gelebt wird. Ein Mix aus europäischer Musik und ghanaischer Folklore, der extrem vital und tanzbar ist und einer der Quellen des Afrobeat darstellt. Highlife ist Afrikas wichtigste Popmusik. Einer der wichtigsten Stimmen und Innovatoren dieses Genres lebt seit vielen Jahren in Berlin. Nun hat Pat Thomas ein neues Album aufgenommen. Zusammen…

Lesen

Kit Downes: Dreamlife Of Debris

Kit Downes: Dreamlife Of Debris

Der Pianist Kit Downes jetzt im Quartett Muss man auch erstmal bringen: Auf seinem ECM-Debüt „Obsidian“ spielt Kit Downes seine Stücke überwiegend solo auf einer Kirchenorgel. Das Album schlug hohe Wellen, bekam vor allem von der Kritik beste Noten. In der DownBeat International Critics Poll wurde der Brite zum #1 Rising Star sowohl in der Klavier- als auch Keyboard-Kategorie gewählt. Für „Dreamlife Of Debris“ ändert Downes seine bewährte Erfolgsformel nun aber und tritt im Quartett…

Lesen

Ron Carter: Foresight – Stockholm Vol. 1

Ron Carter: Foresight – Stockholm Vol. 1

Ron Carter, der König der Jazz-Bassisten begeistert mit einem beeindruckenden Live-Set seines neuen Quartetts Er ist der König der Jazz-Bassisten: Mehr als 2200 Aufnahmen hat Ron Carter mit seinem edlen Spiel bezeichnet. Ob als Sideman von Miles Davis, Eric Dolphy, Herbei Hancock oder Quincy Jones: Auf den Mann mit den „längsten Fingern des Jazz“ war stets Verlass. Auch als Bandleader hat der inzwischen 82-Jährige eine ganze Reihe an Meilensteinen eingespielt. Aktuell spielt Carter vor allem…

Lesen

Fischer-Z: Swimming In Thunderstorms

Fischer-Z: Swimming In Thunderstorms

Auf der Höhe der Zeit: John Watts und Fischer-Z sind auch im 42. Jahr ihres Bandbestehens unbequem und kraftvoll. „Swimming In Thunderstorms“ beweist das eindrücklich „Ich möchte immer in Bewegung sein und weiter wachsen. Am Ende bist Du immer nur so gut wie dein letztes Projekt. Das ist was mich antreibt“. Während andere Speerspitzen des Punk rundgelutscht und satt wurden, blieb John Watts stets ein Suchender. Ein blitzgescheiter, gebildeter Rebell, der mit Fischer-Z einer Band…

Lesen

Pixies: Beneath The Eyrie -Albumreview

Pixies: Beneath The Eyrie -Albumreview

Große Freude: Auf ihrem neuen Album klingen die Pixies beinahe wie zu ihren Hochzeiten Der Vorgänger „Head Carrier“ mag kein Über-Album gewesen sein. Und dennoch nährte die Platte bei Pixies-Fans die Hoffnung, dass der Band – trotz des Verlusts von Bassisten Kim Deal – noch einmal ein großer Streich gelingen würde. Um es vorwegzunehmen: „Beneath The Eyrie“ ist kein Über-Album wie „Doolittle“ oder „Surfer Rosa“. Und trotzdem ist es ein Segen. Weil es den Status…

Lesen

Rhonda live in Hamburg 2019

Rhonda live in Hamburg 2019

Rhonda krönen im Mojo-Club ihren Tourabschluss mit musikalischer Höchstleistung Am Samstag, 02.02.2019, führte es die Soul-Pop-Rock-Band Rhonda zum krönenden Abschluss ihrer Tour, wie auch schon 2015, in die Heimat nach Hamburg. Der Mojo-Club auf der Reeperbahn war restlos ausverkauft und es folgte, voller musikalischer Abwechslung, die Performance einer Band, deren Energie und Leidenschaften sich über das gesamte Konzert hinweg in den Jubelschwallen des begeisterten und ausgelassenen Publikums wiederspiegelte. Paloma & The Matches glänzen als Vorband…

Lesen
1 2 3 29