Interview mit dem Schriftsteller Jürgen Bauer

Interview mit dem Schriftsteller Jürgen Bauer

  Ein pessimistischer Idealist Im August dieses Jahres ist Jürgen Bauers neuer, in diesem Magazin bereits besprochener Roman „Ein guter Mensch“ im Septime Verlag erschienen. Nach „Das Fenster zur Welt“ und „Was wir fürchten“ ist „Ein guter Mensch” der dritte Roman des österreichischen Autors und auf der Frankfurter Buchmesse war Jürgen Bauer bereit, Sounds & Books ein paar Fragen zu beantworten (Beitragsbild: Pressfoto).   Mitte August ist Dein neuer, dritter Roman Ein guter Mensch erschienen….

Lesen

Jürgen Bauer: Ein guter Mensch – Roman

Jürgen Bauer: Ein guter Mensch – Roman

  Ein Roman von brennender Aktualität Es ist ein düsteres Zukunftsszenario, das Jürgen Bauer in seinem neuen, zwei Jahre nach “Was wir fürchten” erscheinenden Roman Ein guter Mensch entwirft. Aber ein sehr vorstellbares und an die Tür unserer Zeit klopfendes, verfolgt man das menschliche Treiben mit einem wachsamen Auge. Ein Land in Mitteleuropa, genauer Ort und genaue Zeit bleiben im Verborgenen, Hinweise lassen auf ein südliches Alpennachbarland Deutschlands schließen, wird von einer langfristigen Hitzewelle ich…

Lesen

Sabine Hunziker: Flieger stören Langschläfer – Roman

Sabine Hunziker: Flieger stören Langschläfer – Roman

Das Leben ist eine Baustelle von Gérard Otremba Judith hat das Studium der Religionswissenschaften abgeschlossen und schreibt an ihrer Dissertation über die Bedeutung des Schattens im Alten und Neuen Testaments. Eigentlich. Doch wie das Leben so spielt, kommt ihr eben jenes in die Quere und so vermischen sich alsbald persönliche Eintragungen mit wissenschaftlichen Ergebnissen in ihrem Forschungstagebuch. Bald allerdings entfernt sich die knapp 30-jährige Judith immer mehr von ihrer ursprünglichen Absicht und ist nur noch…

Lesen