Interview mit dem Schriftsteller Jürgen Bauer

Interview mit dem Schriftsteller Jürgen Bauer

  Ein pessimistischer Idealist Im August dieses Jahres ist Jürgen Bauers neuer, in diesem Magazin bereits besprochener Roman „Ein guter Mensch“ im Septime Verlag erschienen. Nach „Das Fenster zur Welt“ und „Was wir fürchten“ ist „Ein guter Mensch” der dritte Roman des österreichischen Autors und auf der Frankfurter Buchmesse war Jürgen Bauer bereit, Sounds & Books ein paar Fragen zu beantworten (Beitragsbild: Pressfoto).   Mitte August ist Dein neuer, dritter Roman Ein guter Mensch erschienen….

Lesen

Mit Brian May auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Mit Brian May auf der Frankfurter Buchmesse 2017

  Drei Tage genüsslicher Buchmessenwahnsinn Okay, es waren nur zehn Minuten. Und angefasst habe ich ihn auch nicht. Für ein Selfie mit Brian May hat es ebenfalls nicht gereicht. Allerdings bin ich nicht unbedingt der Mensch, der fantypische Verhaltensweisen an den Tag legt. Ich denke, Fan-Selfies waren auch nicht unbedingt im Buchmessenzeitplan  von Brian May vorgesehen. Aber jede Menge Fotos konnte ich vom legendären Queen-Gitarristen machen. Als ich die Einladung zu dem Foto-Shooting vom Edel…

Lesen

Gérard bloggt über die Frankfurter Buchmesse 2016

Gérard bloggt über die Frankfurter Buchmesse 2016

Vom Deutschen Buchpreis zum Blogbuster Text und Fotos von Gérard Otremba (sofern nicht anders angegeben) Ach, Frankfurt. Die alljährliche Rückkehr zur Buchmesse in meine ehemalige Wohnstadt ist immer an eine gewisse Wehmut gekoppelt, verbrachte ich doch fast zwölf Jahre meines Lebens in der Mainmetropole. Die Frankfurter Buchmesse ist somit längst zu einem Heimspiel für mich avanciert, mit Terminen ohne Ende, arbeitstechnischer und privater Natur. Als diesjähriger Buchpreisblogger war ich zur Verleihung des Deutschen Buchpreises am…

Lesen

Deutschland sucht den Blogbuster

Deutschland sucht den Blogbuster

Literaturblogger entdecken Schriftsteller Gemeinsam mit 14 anderen Literaturblogs macht sich auch Sounds & Books auf die Suche nach dem literarischen Blogbuster. Das Romanmanuskript bereits fertig, aber noch keinen Verlag gefunden? Das ist eure Chance! Eine Veröffentlichung beim renommierten Verlag Klett-Cotta winkt. Wie es weitergeht und  welche Literaturblogs  mitmachen, erfahrt ihr unter Blogbuster-Preis.de. Nähere Informationen dazu auch in der nun folgenden, offiziellen Presseerklärung:   Denis Scheck geht mit Bloggern auf Talentsuche / Klett-Cotta veröffentlicht den Preis…

Lesen

Interview mit der Schriftstellerin Katharina Hartwell

Interview mit der Schriftstellerin Katharina Hartwell

Katharina Hartwell und die dunkle Seite der Macht Aufgezeichnet von Gérard Otremba (auch Beitragsfoto) Mit „Der Dieb in der Nacht“ erschien im Berlin Verlag vor wenigen Wochen der zweite Roman von Katharina Hartwell. Auf der Frankfurter Buchmesse traf ich die in Berlin lebende Schriftstellerin zum Gespräch über Schreibprozesse, Ängste und das Alleine-Arbeiten.   Katharina, im Jahre 2013 erschien Dein Debütroman „Das fremde Meer“, zwei Jahre später nun der Nachfolger „Der Dieb in der Nacht“. Was…

Lesen

Gérard bloggt über die Frankfurter Buchmesse 2015

Gérard bloggt über die Frankfurter Buchmesse 2015

Eine Buchmesse für Genießer Text und Fotos von Gérard Otremba Es war wieder mal ein großes Fest, die Frankfurter Buchmesse. Drei Tage verbrachte ich in den Messehallen, geblendet von viel zu hellem Licht, gepeinigt von viel zu trockener Luft. Aber das sind die Nachteile, die man gerne für die Buchmesse in Kauf nimmt, entschädigen doch all die interessanten, netten, verrückten, schönen und begeisterten Buchmenschen für die Standortwidrigkeiten. Längst stehen Treffen und Gespräche mit den Verlags-,…

Lesen

Frankfurter Buchmesse 2014

Frankfurter Buchmesse 2014

Die Buchmesse macht süchtig von Gérard Otremba (Beitragsfoto: Logo Frankfurter Buchmesse 2014) Zur Virenschleuderpreisverleihung schaffte ich es aus zeitlichen Gründen dann doch nicht, mit Viren schleuderten jedoch während der Frankfurter Buchmesse viele andere Besucher, Viren, die sich nun meines Halses und meiner Bronchien bemächtigen. Dieser Gefahr setzt man sich

Lesen

Marcal Aquino: Flieh. Und nimm die Dame mit.

Brasilianische Dichtung zwischen Liebe, Obsession und Wahn von Gérard Otremba Ein unbestreitbar positiver Aspekt der Frankfurter Buchmesse ist die Präsentation eines Gastlandes, wie es in diesem Jahr Brasilien war. So richtet sich der Fokus in Frankfurt immer wieder auf Länder, deren Autoren im internationalen Literaturbetrieb häufig noch eine untergeordnete Rolle spielen. Bestes Beispiel Brasilen. Deren fußballkickende Nationalmannschaft mit ihren jeweiligen Protagonisten gebührt nicht ganz zu Unrecht Weltruhm, die Schriftsteller des mit Abstand flächengrößten Landes Südamerikas…

Lesen

Frankfurter Buchmesse 2013

Frankfurter Buchmesse 2013

Impressionen und Gedanken zur Frankfurter Buchmesse 2013 von Gérard Otremba Küsschen links, Küsschen rechts. Umarmung hier, Umarmung dort. Händeschütteln überall. Vorbeihuschende Gesichter in immer schneller werdender Abfolge. Sehen und Gesehen werden. Willkommen im jährlichen Jahrmarkt der Eitelkeiten der Buchbranche. Das große Hallo und hast du nicht gesehen.

Lesen