R. O. Kwon: Die Brandstifter – Roman

R. O. Kwon: Die Brandstifter – Roman

Nur mal angenommen, der Roman „Die Brandstifter“ würde nicht beklatscht, sondern abgewatscht, stünde man damit ziemlich allein auf weiter Flur. Und zwar zu Recht. Nicht die Frage nach dem Warum ist es, die sich stellt, sondern folgende: Wie bespricht man einen Roman, der sprachlos macht? Da „gar nicht“ keine Option ist, bleibt nur, es zu versuchen. Nun dann: Okay, College. Okay, Probleme. Superokay, Liebe. Okay, unterschiedliche Verhältnisse. Verlust erleiden und versuchen, diesen irgendwie auszugleichen. Also…

Lesen

Anthony Burgess: Jetzt ein Tiger – Roman

Anthony Burgess: Jetzt ein Tiger – Roman

Der Debütroman von Anthony Burgess in deutscher Erstübersetzung Mit dem von Stanley Kubrick verfilmten, 1962 veröffentlichten Roman „A Clockwork Orange“ sollte Anthony Burgess Kultstatus erlangen. Sechs Jahre zuvor schrieb er seinen Debütroman „Time For A Tiger“, der in deutscher, von Ludger Tolksdorf übersetzten Erstausgabe im Elsinor Verlag erschienen ist. Es war der erste Teil seiner Malaya-Trilogie, in der er seine eigenen Erfahrungen in Südostasien verarbeitet. Der 1917 in Manchester geborene und 1993 in London verstorbene…

Lesen

Matthias Brandt: Blackbird – Roman

Matthias Brandt: Blackbird – Roman

Menschen können Dinge. Die meisten sogar mehr als eins. Und manche können mehrere richtig gut. Zum Beispiel Matthias Brandt. Der kann nicht nur top ermitteln, sondern auch top vermitteln. Und zwar große Emotionen ohne Pathos. „Mehr kann man manchmal nicht tun, finde ich. Nicht weiterfragen, aber dableiben.“ Recht hat er, der Morten, genannt Motte, Schumacher. Über einen Zeitraum von gerade mal elf Monaten wird das Leben des 15-Jährigen komplett umgekrempelt. Und zwar noch einschneidender, als…

Lesen

Demian Lienhard: Ich bin die, vor der mich meine Mutter gewarnt hat

Demian Lienhard: Ich bin die, vor der mich meine Mutter gewarnt hat

Ein schonungsloser und doch warmherziger Debütroman von Demian Lienhard In seinem Debütroman „Ich bin die, vor der mich meine Mutter gewarnt hat“ geht Demian Lienhard an die Schmerzgrenze des Erträglichen. Seine Ich-Erzählerin und Hauptprotagonisten Alba geht durch die Hölle auf Erden und wir folgen ihr gebannt, irritiert, aufmerksam und fasziniert. Und das, obwohl sie sich an einigen Stellen als eine recht unzuverlässige Erzählerin erweist, Behauptungen anstellt und diese schnell wieder revidiert. So tauchen vermeintlich verstorbene…

Lesen

Karen Köhler: Miroloi – Roman

Karen Köhler: Miroloi – Roman

„Miroloi“ von Karen Köhler: Brutal nüchtern und außergewöhnlich poetisch Miroloi – kein neues italienisches Halbfertiggericht, sondern ein von Frauen gedichtetes und gesungenes Totenlied in der Tradition der griechisch-orthodoxen Kirche zum einen und zum anderen Titel von Karen Köhlers vielbesprochenem ersten Roman. Sollte jemand mal eine Karen Köhler gekannt haben und sich jetzt fragen, ob das „DIE Karen Köhler?!“ist, so sei geantwortet: je nachdem. Und zwar je nachdem, ob damit jene 1974 in Hamburg geborene Dramatikerin,…

Lesen

Miku Sophie Kühmel: Kintsugi – Roman

Miku Sophie Kühmel: Kintsugi – Roman

Miku Sophie Kühmel, das neue Erzähltalent der deutschsprachigen Literatur Sie sind seit zwanzig Jahren ein Paar. Der Archäologe und Uniprofessor Max sowie der weltweit gefeierte Künstler Raik. Sie könnten mittlerweile heiraten, tun es aber zur Verblüffung anderer nicht. Sie könnten das runde Jubiläumsjahr im großen Rahmen feiern, tun es aber nicht. Stattdessen ziehen sich die beiden Berliner Hipster in ihr Ferienhaus in Brandenburg zurück. Das feierliche Wochenende verbringen die beiden lediglich mit ihrem alten Freund…

Lesen

Berit Glanz: Pixeltänzer – Roman

Berit Glanz: Pixeltänzer – Roman

Ein löblicher Debütroman von Berit Glanz Elisabeth, Hauptprotagonisten und Ich-Erzählerin des Debütromans „Pixeltänzerin“ von Berit Glanz, hört auf den metaphorischen Kosenamen Beta. Sie arbeitet als „Junior-Quality-Assurance-Tester“ – also als Qualitätskontrolleurin für Software – in einem hippen Berliner Start-up-Unternehmen. Beta ist der Inbegriff des digitalen Zeitalters, ein App-süchtiger Nerd, der in einer Freizeit das Erdbeereis so vieler Berliner Eisdielen wie nur möglich ausprobiert. Ein Hobby, das ihr Kollege Johannes als „bekloppte Suchspiele und sinnfreie Abenteuer gelangweilter…

Lesen

Julia von Lucadou: Die Hochhausspringerin – Roman

Julia von Lucadou: Die Hochhausspringerin – Roman

Julia von Lucadou und ihre dystopische Kritik am Zeitgeist In einer fiktiven Stadt in der Zukunft ist das gefährliche Hochhausspringen die Trendsportart Nummer 1. Unumstrittener Star der Szene ist Riva, die mit ihrem jungen, makellosen Körper die Massen mit ihren atemberaubenden, präzisen, künstlerisch wertvoll gestalteten, eintausend Höhenmeter überwindenden Sprüngen begeistert und durch den Flugmodus ihres Flysuits in letzter Sekunde vor dem Aufprall bewahrt und in wieder in die Lüfte emporgetragen wird. Plötzlich hat Riva jedoch…

Lesen

Deutschland sucht den Blogbuster

Deutschland sucht den Blogbuster

Literaturblogger entdecken Schriftsteller Gemeinsam mit 14 anderen Literaturblogs macht sich auch Sounds & Books auf die Suche nach dem literarischen Blogbuster. Das Romanmanuskript bereits fertig, aber noch keinen Verlag gefunden? Das ist eure Chance! Eine Veröffentlichung beim renommierten Verlag Klett-Cotta winkt. Wie es weitergeht und  welche Literaturblogs  mitmachen, erfahrt ihr unter Blogbuster-Preis.de. Nähere Informationen dazu auch in der nun folgenden, offiziellen Presseerklärung:   Denis Scheck geht mit Bloggern auf Talentsuche / Klett-Cotta veröffentlicht den Preis…

Lesen

Sabine Hunziker: Flieger stören Langschläfer – Roman

Sabine Hunziker: Flieger stören Langschläfer – Roman

Das Leben ist eine Baustelle von Gérard Otremba Judith hat das Studium der Religionswissenschaften abgeschlossen und schreibt an ihrer Dissertation über die Bedeutung des Schattens im Alten und Neuen Testaments. Eigentlich. Doch wie das Leben so spielt, kommt ihr eben jenes in die Quere und so vermischen sich alsbald persönliche Eintragungen mit wissenschaftlichen Ergebnissen in ihrem Forschungstagebuch. Bald allerdings entfernt sich die knapp 30-jährige Judith immer mehr von ihrer ursprünglichen Absicht und ist nur noch…

Lesen
1 2