Saša Stanišić: Herkunft

Saša Stanišić: Herkunft

Saša Stanišić auf den Spuren seiner Wurzeln Der in Jugoslawien geborene und in Hamburg lebende Saša Stanišić hat mit zwei Romanen und einem Erzählband sowohl Publikum als auch Kritiker überzeugt. Sein Debütroman „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ stand 2006 auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis, der mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgestattete Roman „Vor dem Fest“ 2014 auf der Longlist. Für seinen Erzählungsband „Fallensteller“ erhielt der 41-jährige Autor den Rheingau Literatur Preis sowie…

Lesen

Juli Zeh: Neujahr – Roman

Juli Zeh: Neujahr – Roman

Ein schmaler neuer Juli Zeh-Roman, aber alles andere als ein Nebenwerk Nach den überwältigenden Romanen „Adler und Engel“, „Spieltrieb“ und „Unterleuten“, ist man schnell geneigt, Juli Zehs Bücher wie „Leere Herzen“, oder das nun vorliegende „Neujahr“ als Nebenwerk zu qualifizieren, zumal „Neujahr“ Zehs dritte Romanveröffentlichung in drei Jahren ist, und dann stellt man sich zwangsläufig die Frage, ob diese Vielschreiberei gut gehen kann. Allerdings ist es bei Juli Zeh dann entweder Jammern auf hohem Niveau…

Lesen

Juli Zeh: Leere Herzen – Roman

Juli Zeh: Leere Herzen – Roman

Juli Zehs kulturpessimistisches Szenario in einem flott zu lesenden dystopischen Politthriller Deutschland in naher Zukunft. In der Post-Angela-Merkel-Ära regiert die Besorgte-Bürger-Bewegung mit der Kanzlerin Regula Freyer an der Spitze. Die Menschen haben ihre Prinzipien über Bord geworfen, ihre Ideale verloren und einer nationalistischen Partei an die Macht verholfen, die mit Effizienzpaketen zum Wohle der Bürger die Demokratie aushöhlt, aber Sicherheit und Überwachung hohe Priorität einräumt. Die Leute „leben ihr Leben und stecken die Köpfe in…

Lesen

Juli Zeh: Unterleuten – Roman

Juli Zeh: Unterleuten – Roman

Ein phänomenaler neuer Roman von Juli Zeh von Gérard Otremba Mit ihrem neuen Roman Unterleuten entwirft Juli Zeh ein grandioses Panoptikum unserer Zeit. Ein prachtvoller Gesellschaftsroman, ähnlich beeindruckend wie die Werke des zeitgenössischen amerikanischen Schriftstellers Jonathan Franzen. Bereits mit Spieltrieb hat Juli Zeh ihre Klasse und die Fähigkeit, den Nerv der Zeit zu treffen, gezeigt, mit Unterleuten verhält es sich nicht anders. Juli Zeh begibt sich in die Provinz, nach Unterleuten, einem fiktiven Dorf im…

Lesen

Saša Stanišic: Fallensteller- Erzählungen

Saša Stanišic: Fallensteller- Erzählungen

Der große Humorist und Humanist Saša Stanišic   von Gérard Otremba Der aus Bosnien-Herzegowina stammende und in Hamburg lebende Autor Saša Stanišic hat in seinem, 2006 erschienenen Debütroman Wie der Soldat das Grammophon repariert eindrucksvoll seine Flucht aus den ehemaligen jugoslawischen Kriegsgebieten nach Deutschland beschrieben. Für sein allseits gelobtes Zweitwerk Vor dem Fest erhielt er 2014 den Preis der Leipziger Buchmesse und auch seine neue Veröffentlichung Fallensteller ist prädestiniert für diverse Literaturpreise. In seiner titelgebenden…

Lesen