Die Buchpreisblogger kommentieren die Longlist des Deutschen Buchpreises 2016

Die Buchpreisblogger kommentieren die Longlist des Deutschen Buchpreises 2016

Gesammelt und aufgezeichnet von Gérard Otremba Gestern ward sie nun also endlich bekannt gegeben, die Longlist des Deutschen Buchpreises 2016. Jeder literaturaffine Mensch hat eine Meinung zur Longlist, wir sechs Buchpreisblogger natürlich sowieso und erst recht. In diesem Beitrag findet ihr unsere Kommentare. Was also sagst Du zur Longlist des Deutschen Buchpreises, Jacqueline Masuck von masuko13? „Auf den ersten Blick war da eine große Freude, weil ich „Widerfahrnis“ entdeckt habe. Beim zweiten Blick war meine…

Lesen

Gérard bloggt über die Olympischen Spiele in Rio 2016

Gérard bloggt über die Olympischen Spiele in Rio 2016

Olympische Momente, Folge 3 von Gérard Otremba Meinen Rekord im Olympiadauerfernsehgucken habe ich dieses Jahr nicht geknackt. Der liegt allerdings bei circa 250 Stunden und datiert aus dem Jahre 2000. Ein Uraltrekord sozusagen und ich werde ja nicht jünger (ganz davon abgesehen, dass die eigenen sportlichen Ambitionen Vorrang besitzen und da ist dann nix mit Olympiagucken um 4 Uhr in der Nacht). Damals, die Millenniums-Spiele 2000 in Sydney, die vielleicht schönsten Olympischen Sommerspiele, die ich…

Lesen

Gérard bloggt über potentielle Titel der Longlist des Deutschen Buchpreises 2016

Gérard bloggt über potentielle Titel der Longlist des Deutschen Buchpreises 2016

Ein paar Gedanken zum Deutschen Buchpreis 2016 von Gérard Otremba Nein, eine Wunschliste soll dieser Text nicht werden. Die Jury, die den Deutschen Buchpreis 2016 kürt ist nicht für etwaige Wunscherfüllungen zusammengesetzt worden, sondern um mittels halbwegs objektiver Kriterien ein herausragendes Werk unter den für den diesjährigen Buchpreis eingereichten Romanen auszuwählen. Und im Gegensatz zu meinem offiziellen Buchpreisblogger-Kollegen Tobias Nazemi von buchrevier hoffe ich, dass die Jury-Mitglieder nicht zu sehr auf ihr Bauchgefühl vertrauen und…

Lesen

Gérard bloggt über Olympia 2016 in Rio

Gérard bloggt über Olympia 2016 in Rio

Olympische Momente, Folge 2 von Gérard Otremba Da hatte ich noch einmal Glück. Nach dem dritten Wettkampftag bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio ohne Medaille für das deutsche Team (der  schlechteste Auftakt einer deutschen Olympiamannschaft seit der Vereinigung) wollte ich mich bereits selbst nachnominieren. In welcher Disziplin wäre egal gewesen, mein Karma und mein Spirit hätten zweifellos alle mitgerissen (besonders die Schwimmer, bis auf ganz wenige Ausnahmen, hätten so einen übermenschlichen Motivator wie mich…

Lesen

Gérard bloggt über die Olympischen Spiele 2016 in Rio

Gérard bloggt über die Olympischen Spiele 2016 in Rio

Olympische Momente von Gérard Otremba Von frühester Kindheit an bin ich von den Olympischen Spielen fasziniert. Leidlich schemenhaft sind meine Erinnerungen an Montreal 1976. Ich war sieben Jahre jung, wohnte in Polen und in unserer Zweizimmer-Wohnung, die wir mit sechs Leuten okkupierten, hatte ein kleiner Schwarz-Weiß-Fernseher seinen Platz gefunden. Natürlich saß ich nicht stundenlang vor dem Gerät, sondern schnappte lediglich einige wenige Bilder auf. Doch der Olympiasieg der polnischen Volleyball-Herren sowie der Doppelsieg des kubanischen…

Lesen

Gérard bloggt über den FC St. Pauli und die 2. Fußballbundesliga-Saison 2016/17

Gérard bloggt über den FC St. Pauli und die 2. Fußballbundesliga-Saison 2016/17

Eine Vorschau, samt Tipp auf die neue Zweitligasaison von Gérard Otremba (Beitragsbild: Logo FC St. Pauli) Damit hatten die kühnsten Optimisten nicht gerechnet. Dass nach dem zermürbenden Abstiegskampf in der Saison 2014/15 plötzlich ein famoser 4. Platz in der Endtabelle des Folgejahres für den FC St. Pauli herausspringt. Auch ich war mit meinem Tipp vor Jahresfrist sehr vorsichtig und setzte die Kiezkicker auf Position zwölf. Von 15 auf 4, das nennt man in der Musikbranche…

Lesen

Gérard bloggt über die Fußball-EM 2016 in Frankreich

Gérard bloggt über die Fußball-EM 2016 in Frankreich

Früher fielen mehr Tore von Gérard Otremba (Beitragsbild: EM-Logo UEFA) Und immer wieder diese Frage nach dem „verdient“. Irgendwie hat es jeder „verdient“, der am Ende ganz oben steht. Nach dem „wie“ fragen in einigen Jahren nur die wenigsten. Häufig verwechselt man natürlich in der Historie den schönsten mit dem erfolgreichsten Fußball. Wir gönnen selbstverständlich der Mannschaft mit dem attraktivsten Spiel, die ein Offensivfeuerwerk abbrennt, den Titel wesentlich mehr, als jener, die das Spiel durch…

Lesen

Die Buchpreisblogger: Blogger besprechen die Longlist-Titel des Deutschen Buchpreises 2016

Die Buchpreisblogger: Blogger besprechen die Longlist-Titel des Deutschen Buchpreises 2016

Sounds & Books bei den Buchpreisbloggern 2016 von Gérard Otremba Premiere für Sounds & Books. Ich gehöre in diesem Jahr zu dem illustren Kreis von sechs Bloggern, die als „Die Buchpreisblogger“ die Longlist-Titel des Deutschen Buchpreises 2016 besprechen werden. Am 23.08. wird die sehnsüchtig erwartete Longlist bekanntgegeben, danach teile ich mir die Arbeit mit den Kolleginnen Jacqueline Masuck von masuko13, Sophie Weigand von Literaturen – Blog für Literatur und Buchkultur und den Kollegen Jochen Kienbaum…

Lesen

Gérard bloggt über die Spreepartie – Ein Bloggertag in Berlin

Gérard bloggt über die Spreepartie – Ein Bloggertag in Berlin

Das zu entdeckende Berlin: Eine Spreepartie der besonderen literarischen Art Text und Fotos von Gérard Otremba Wieder einmal Berlin. Nachdem ich just vor zwei Wochen aufgrund der Konzerte von Bruce Springsteen und PJ Harvey in der immer besuchenswerten Hauptstadt weilte, zogen mich nun die schönen Künste der Literatur in die größte Stadt Deutschlands. Genauer gesagt eine Einladung der Presseagentur Kirchner Kommunikation, die ihre Dienste für diverse Kleinverlage zur Verfügung stellt. Um 10 Uhr erwarteten uns…

Lesen

Warum ich lese

Warum ich lese

Über die Sucht nach Wörtern von Gérard Otremba (Foto: Privat) Der Kollege Sandro Abbate vom Blog Novelero will wissen, warum ich lese. Via Facebook gab er die Frage  an andere weiter und beantwortete sie für sich selbst in einem Blogbeitrag. So versuche nun auch ich mit diesem Artikel jene Frage für mich zu beantworten. Längst ist das Lesen von Romanen und gelegentlich Sachbüchern zu einer alltäglichen Selbstverständlichkeit für mich geworden. So selbstverständlich, dass es mir leicht…

Lesen
1 2 3 4 5 7