Deutscher Buchpreis 2019: Die Longlist

Deutscher Buchpreis 2019: Die Longlist

Deutscher Buchpreis 2019: Die 20 Titel für die Longlist stehen fest Die Jury hat entschieden und 20 Titel für die Longlist des Deutschen Buchpreises 2019 nominiert. Aus den von 105 Verlagen eingereichten 173 Titeln haben die Buchhändlerin und Autorin Petra Hartlieb, der Kritiker und Leiter des Literaturhauses Frankfurt, Hauke Hückstädt, der Buchhändler Björn Lauer, der Autor und Kritiker Jörg Magenau, der Literaturredakteur des Hessischen Rundfunks, Alf Mentzer, die Kritikerin Daniela Strigl sowie die Journalistin und…

Lesen

Gert Loschütz: Ein schönes Paar – Roman

Gert Loschütz: Ein schönes Paar – Roman

Ein schönes Paar von Gert Loschütz auf der Longlist Deutscher Buchpreis 2018 Zwei Todesfälle sind der Ausgangspunkt des neuen Romans von Gert Loschütz. Die Eltern des Ich-Erzählers Philipp Karst in Ein schönes Paar sterben innerhalb von vier Wochen, zunächst sein Vater Georg, anschließend seine Mutter Herta. Das Ableben in einer relativ kurzen Zeitspanne ist nicht ungewöhnlich für lange miteinander lebende Paare, doch waren Herta und Georg schon viele Jahre voneinander getrennt und doch irgendwie miteinander…

Lesen

Deutscher Buchpreis 2018 – Die Longlist

Deutscher Buchpreis 2018 – Die Longlist

Deutscher Buchpreis 2018: 20 aus 165 für die Longlist Die zwanzig Titel der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2018 stehen fest. Aus den 165 eingereichten Büchern für den diesjährigen Buchpreis wählte die Jury, bestehend aus Luzia Braun (Journalistin), Tanja Graf (Leitung Literaturhaus München), Christine Lötscher (Kulturwissenschaftlerin, freie Kritikerin), Marianne Sax (Buchhändlerin, Programmgestalterin des Thurgauer Literaturhauses in Gottlieben), Uwe Kalkowski (Literaturblogger), Christoph Bartmann (Publizist, Leitung Goethe-Haus in Warschau) und Paul Jandl (Literaturkritiker) folgende 20 Werke aus….

Lesen

Gerhard Falkner: Romeo oder Julia – Roman

Gerhard Falkner: Romeo oder Julia – Roman

  Ein moderner Schauerroman und eine Literaturbetriebsfarce Gerhard Falkner wird den Deutschen Buchpreis demnächst hoffentlich noch gewinnen. Er nähert sich diesem Ziel an. Mit seinem fabelhaften Debütroman Apollokalypse stand Falkner 2016 bereits auf der Longlist, sorgte für kontroverse Diskurse und belegte in der Rubrik Bücher des Jahres einen ausgezeichneten dritten Platz bei Sounds & Books. Romeo oder Julia, Gerhard Falkners nur ein Jahr nach Apollokalypse veröffentlichter Roman fand sich gar auf der Shortlist des diesjährigen…

Lesen

Interview mit dem Bestsellerautor und Element Of Crime-Sänger Sven Regener

Interview mit dem Bestsellerautor und Element Of Crime-Sänger Sven Regener

  Sven Regener im Gespräch mit Sounds & Books über seine Romanfiguren, den Deutschen Buchpreis und ein neues Album von Element Of Crime Mit seiner Band Element Of Crime macht Sven Regner seit über 30 Jahren Musik. Als Schriftsteller trat er erstmals 2001 ins Rampenlicht, als sein vielbeachteter Debütroman Herr Lehmann erschien, dem mit Neue Vahr Süd und Der kleine Bruder zwei weitere Lehmann-Romane folgten. Mit seinem neuen, im August veröffentlichten und bei Sounds &…

Lesen

Mirko Bonné: Lichter als der Tag – Longlist Deutscher Buchpreis 2017

Mirko Bonné: Lichter als der Tag – Longlist Deutscher Buchpreis 2017

  Ein exquisiter Roman über Freundschaft, Liebe und Mut „Everything dies baby that’s a fact / But maybe everything that dies somedays come back“. Es sind die Zeilen aus Bruce Springsteens Song „Atlantic City“, an die Raimund Merz immer wieder denken muss. Zeilen, die das Leben des 50-jäjrigen Redaktionsangestellten ebenso  bestimmen wie das Bild Weizenfeld im Morvan des französischen Malers Camille Corot, eines Wegbereiters des Impressionismus. Der Song „Atlantic City“ ist auf Springsteens deprimierend-poetischen Album…

Lesen

Julia Wolf: Walter Nowak bleibt liegen – Roman

Julia Wolf: Walter Nowak bleibt liegen – Roman

  Ein stilistisch enervierender Roman auf der Longlist Deutscher Buchpreis 2017 Da liegt er also, der 68-jährige Walter Nowak. Blutend auf den Fliesen seines Badezimmers. Zum ersten Mal ist er länger als zwei Tage von seiner zweiten, wesentlich jüngeren Frau Yvonne getrennt und schon erfährt sei Leben gravierende Erschütterungen. Täglich hält sich Walter Nowak fit und schwimmt seine 1000 Meter. Als eine jüngere Frau ihr Schwimmtalent zeigt, packt Walter Nowak der Ansporn, mithalten zu können….

Lesen

Sven Regener: Wiener Straße – Roman

Sven Regener: Wiener Straße – Roman

  Sven Regener und sein Kreuzberg von 1980 Frank Lehmann ist wieder da. Zwar nicht mehr als zentraler Mittelpunkt, doch knüpft Sven Regener in seinem neuen Roman Wiener Straße direkt an den Abschluss seiner Herr Lehmann-Trilogie an, die 2008 mit dem Band Der kleine Bruder endete. War jedoch das zeitliche Mittelteil zwischen Neue Vahr Süd und Herr Lehmann das schwächste der Reihe – allerdings lag die Messlatte aufgrund Regeners Vorlagen extrem hoch – brilliert der…

Lesen

Deutscher Buchpreis 2017: Die Longlist ist bekanntgegeben

Deutscher Buchpreis 2017: Die Longlist ist bekanntgegeben

  Die 20 Longlist-Titel für den Deutschen Buchpreis 2017 Nun steht sie also fest, die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2017. Aus insgesamt 174 Einreichungen wählte die siebenköpfige Jury 20 Titel, die sich in den nächsten vier Wochen einer weiteren Überprüfung stellen müssen, bevor am 12.09. die Shortlist von sechs Romanen bekannt gegeben wird. am. Keine einfache Aufgabe für das Fachgremium, das sich aus Jury-Sprecherin Katja Gasser (Österreichischer Rundfunk) sowie Silke Behl (Radio Bremen), Mara…

Lesen

Gérard bloggt über die Long- und Shortlist-Titel des Deutschen Buchpreises 2016

Gérard bloggt über die Long- und Shortlist-Titel des Deutschen Buchpreises 2016

Die deutschsprachige Gegenwartsliteratur: Besser als einige denken von Gérard Otremba Am Montag gegen 19 Uhr wird er nun endlich bekanntgegeben, der Gewinner des Deutschen Buchpreises 2016. Zeit also, ein kleines persönliches Resümee zu ziehen. Immerhin habe ich nun elf der zwanzig Longlist-Titel, darunter alle sechs Bücher von der Shortlist, gelesen und komme definitiv zu einem anderen Urteil, als mein geschätzter Kollege Jochen Kienbaum, den fast alle Werke langweilten, wie er unlängst in seinem, wie ich…

Lesen
1 2