Max Richard Leßmann: Liebe in Zeiten der Follower – Album Review

Max Richard Leßmann: Liebe in Zeiten der Follower – Album Review

  Eine Glanztat in der deutschsprachigen Popmusik Vom Indie-Rock seiner Band Vierkanttretlager ist auf Max Richard Leßmanns Debütalbum nichts zu hören. Auf Liebe in Zeiten der Follower, allein der Titel hat eine Spitzenposition in den Charts verdient, wendet sich der 25-jährige Sänger und Songwriter dem ganz großen Pop zu. Eine zeitlose Popmusik, die zwischen Swing, Chanson und Big Band changiert. Popmusik, die sich vor den Beatles verneigt und die Burt Bacharach und Scott Walker liebt….

Lesen

Song des Tages: Waking Up von Illyin Pipes

Song des Tages: Waking Up von Illyin Pipes

  Aus Kanada kommt der heutige Song bei Sounds & Books, und der heißt „Waking Up“ von Illyin Pipes. „Waking Up“ ist die erste Single aus der für August angekündigten Debüt-EP Spaces der in Toronto beheimateten Band um Sängerin Jill Harris. Viel Vergnügen mit dem Downtempo-Indie-Dream-Synth-Pop von Illyin Pipes, viel Vergnügen mit „Waking Up“ (Beitragsbild: Pressefoto).

Lesen

Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann – Roman

Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann – Roman

  Einer der liebenswertesten Romane des Jahres Ausgerechnet ein Okapi. Dieses schnuffige, äußerlich sanftmütig aussehende, erst Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckte Säugetier „mit seinen Zebraunterschenkeln, seinen Tapirhüften, seinem giraffenhaft geformten rostroten Leib, seinen Rehaugen und Mausohren“ stellt für die Bewohner eines Dorfes im Westerwald ein bedrohliches Omen dar. Denn immer wenn Selma von einem Okapi träumt, ist es anderntags aus „mit irgendeinem nahen Leben“. Dreimal träumte Selma von einem Okapi, dreimal mit unmittelbarer Todesfolge. Sie…

Lesen