Bücher des Jahres 2018 bei Sounds & Boooks

Bücher des Jahres 2018 bei Sounds & Boooks

Die zwanzig besten Bücher des Jahres 2018 bei Sounds & Books Im Gegensatz zu 2017, als Paul Auster, trotz hervorragender Konkurrenz, mir seinem Roman “4,3,2,1” einsam an der Spitze der Sounds & Books-Liste thronte, war die Entscheidung um den ersten Platz anno 2018 eine wesentlich schwieriger. Nun hat Auster natürlich ein phänomenales Jahrhundertwerk geschrieben, das man nicht jedes Jahr erwarten darf. Doch war das literarische Niveau der von mir gelesenen Bücher in diesem Jahr in…

Lesen

Szczepan Twardoch: Der Boxer – Roman

Szczepan Twardoch: Der Boxer – Roman

Dritter exzellenter Roman des polnischen Autors Szczepan Twardoch in Folge Der neue Roman des polnischen Schriftstellers Szczepan Twardoch beginnt mit dem letzten Kampf des Boxers Jakub Shapiro. Im Jahre 1937 schickt der für den jüdischen Verein Makkabi antretende Amateursportler seinen für Legia Warschau kämpfenden und rechten Nationalisten zugehörigen Gegner auf die Bretter. Mit 37 Jahren ist es für Shapiro an der Zeit, den Boxhandschuh an den Nagel zu hängen und sich ausschließlich um seinen Job…

Lesen

Szczepan Twardoch: Drach – Roman

Szczepan Twardoch: Drach – Roman

Ein brillanter und epochaler Familien- und Geschichtsroman aus dem oberschlesischen Gleiwitz von Gérard Otremba Der polnische Schriftsteller Szczepan Twardoch gibt dem Planeten Erde eine Stimme. In seinem neuen Roman Drach ist es die Erde persönlich, die die Geschichte des oberschlesischen Bergarbeiters und Soldaten des Ersten Weltkrieges, Josef Magnor sowie seines Urenkels und Architekten Nikodem Gemander und ihrer Familie erzählt. Die Erde, „der große Drach“, sieht „alles“ und „alles gleichzeitig“ und springt in teilweise schwindelerregendem Tempo…

Lesen

Szczepan Twardoch: Morphin

Szczepan Twardoch: Morphin

Ein rauschhafter, nervenaufreibender und irrsinnig gut erzählter Roman von Gérard Otremba „Schwere Kost“, urteilte Vitali Klitschko in einer Werbung über Leo Tolstoi. Leicht hat es der polnische Autor Szczepan Twardoch dem Leser auch nicht gemacht. Sein Opus Magnum Morphin ist ein auf knapp 600 Seiten ausgelegtes, faszinierendes und doch immer wieder verstörendes und durchaus auch schwer zugängliches Werk. Die Geschichte des 30-jährigen Konstanty Willemann ist im „vergewaltigten“ Warschau des Jahres 1939 angesiedelt. Willemann, ein Bonvivant,…

Lesen