Neues Album Pop & Tod I + II von Die Heiterkeit im Juni 2016

Neues Album Pop & Tod I + II von Die Heiterkeit im Juni 2016

  Die Hamburger Band Die Heiterkeit hat ein neues Album angekündigt. Unter dem Titel Pop & Tod I + II erscheinen beim Hamburger Label Buback am 03.06.2016 dann gleich zwei Platten der Indie-Formation um Frontfrau Stella Sommer. Es ist nach Herz aus Gold und Monterey, das dritte und vierte Album von Die Heiterkeit und als kleinen Anreger gibt es schon mal ein Video zum Song „The End“. Sounds & Books freut sich auf das neue…

Lesen

Songs des Jahres 2014

Songs des Jahres 2014

Kanadischer Indie-Pop stürmt an die Spitze von Gérard Otremba Nach den Alben des Jahres, nun auch die Songs des Jahres 2014. Die Auswahl wie immer verheerend groß, doch konnte sich die dreifaltige Redaktion aus me, myself and I dann doch auf diese Liste einigen…

Lesen

Die Heiterkeit: Monterey – Album Review

Die Heiterkeit: Monterey – Album Review

Ein lakonisches, gereiftes Zweitwerk der jungen Damen von Die Heiterkeit von Gérard Otremba Natürlich singt Stella Sommer auch auf Monterey, dem zweiten Album ihrer in Hamburg gegründeten Band Die Heiterkeit, wie eine Mischung aus Patti Smith und Nico, das ist zweifellos richtig. Und wer an einen Song wie „Chelsea Girl“ der deutschen Chanteuse aus Andy Warhols Factory-Kreisen denkt, weiß, wie schnell es mit der flüchtigen Heiterkeit vorbei sein kann. Doch genauso evoziert Sommers tiefer und…

Lesen
1 2