Manfred Maurenbrecher: Flüchtig – Albumreview

Manfred Maurenbrecher: Flüchtig – Albumreview

  Immer noch ein Liedermacher-Geheimtipp Manfred Maurenbrecher ist der wohl immer noch beste, einem großen Publikum jedoch unvertraute deutsche Liedermacher, obwohl sein erstes Album bereits 1982 erschienen ist. Die Kritiker sind seitdem hingerissen, an Preisen mangelte es in seiner langjährigen Karriere nicht. Deutscher Kleinkunstpreis 1991, diverse Liederpreise der Liederbestenliste, dreimal gewann Manfred Maurenbrecher den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und als Verneigung vor seinem Werk nahmen diverse Künstler 2010 zu seinem 60. Geburtstag und 30-jährigem Bühnenjubiläum…

Lesen

Song des Tages: Shallow Waters von Outline

Song des Tages: Shallow Waters von Outline

  Die Singer-Songwriterszene lebt, auch in Deutschland. Bester Beweis ist das junge Duo Outline, das mit „Shallow Waters“ für den heutigen Song des Tages bei Sounds & Books sorgt. Die in der sächsischen Kleinstadt Gröditz aufgewachsenen Paul Schumacher und Fabian Hoppe musizieren bereits seit ihrer Schulzeit zusammen und haben dieses Jahr ihre erste EP veröffentlicht, deren Titeltrack Sounds & Books nun vorstellt. Klassischer, von Größen wie Bob Dylan und Nick Drake inspirierter Songwriter-Folk mit dem…

Lesen

Fortuna Ehrenfeld: Hey Sexy – Album Review

Fortuna Ehrenfeld: Hey Sexy – Album Review

  Songwriter-Pop jenseits ausgetretener Pfade Martin Bechler, der Kopf von Fortuna Ehrenfeld, hat prominente Fans. Kein geringerer als Olli Schulz bezeichnet Bechlers Musik als „lustige, kluge und herzergreifende Fuck-You-Mugge“. Und auch Gisbert zu Knyphausen und Marcus Wiebusch äußerten sich positiv über das noch überschaubare Werk des Kölner Multiinstrumentalisten, denn Hey Sexy ist erst das zweite Album von Fortuna Ehrenfeld. Darauf hat der Mittvierziger Bechler alle Instrumente selbst eingespielt und das Album zusammen mit René Timmer…

Lesen

Funny van Dannen live in Hamburg – Konzertreview

Funny van Dannen live in Hamburg – Konzertreview

Zweieinhalb Stunden Funny van Dannen pur am 26.01.2017 in der Hamburger Fabrik Text und Fotos von Gérard Otremba Eigentlich sollte Funny van Dannen in der Elbphilharmonie auftreten. Er war auch da, aber es war nicht sein Ding. Der Sound sei scheiße gewesene, so der Berliner Songwriter und außerdem sein ein Arbeiterkind, also spiele er doch wieder in der Fabrik auf.  Besser das. Denn kann man in der Elbphilharmonie wirklich „Menschenverachtende Untergrundmusik“ goutieren? Obwohl, immerhin gastieren…

Lesen

Song des Tages: Gutes tun von Funny van Dannen

Song des Tages: Gutes tun von Funny van Dannen

  Es ist Weihnachten, da kann man doch mal was Gutes tun. Und falls euch nichts einfällt, der wunderbare Berliner Songwriter Funny van Dannen hat ein paar Ideen gesammelt und im Song „Gutes tun“ niedergeschrieben. Viel Vergnügen mit dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, „Gutes tun“ von Funny van Dannen. Gutes tun darf man übrigens weiterhin auch nach Weihnachten. (Beitragsbild: Gérard Otremba)

Lesen

Song des Tages: Wer erklärt mir das? von Egolaut

Song des Tages: Wer erklärt mir das? von Egolaut

  „Wer erklärt mir das?“ der Leipziger Formation Egolaut heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Ursprünglich von Herman van Veen 1989 erstmals veröffentlicht, besticht der immer aktuelle Song auch in der eleganten und berührenden Version von Egolaut. Viel Vergnügen mit „Wer erklärt mir das?“ von Egolaut (Beitrgasbild: Sandra Ludewig).

Lesen

Song des Tages: Die Zeit von Sören Vogelsang

Song des Tages: Die Zeit von Sören Vogelsang

  In der Tradition des klassischen deutschen Liedermacher-Genres steht der Wahlberliner Sören Vogelsang. Aus dem am 22.07. erscheinenden Album Fernweh hören wir nun den heutigen Song des Tages, „Die Zeit“. Viel Spaß mit Vogelsangs Singer-Songwriter-Rückblick auf Kinder- und Jugendtage, viel Spaß mit „Die Zeit“ (Beitragsbild: Bernhard Risse).  

Lesen

Maike Rosa Vogel: Trotzdem gut – Album Review

Maike Rosa Vogel: Trotzdem gut – Album Review

Ein wieder mal beeindruckendes Liedermacher-Statement der Berliner Songwriterin von Gérard Otremba Auf ihrem zweiten Album Unvollkommen befindet sich der Song „Das mutigste Mädchen der Welt“. Maike Rosa Vogel ist ein mutiges Mädchen. Oder eine mutige Frau. Immer noch. Auf ihrem mittlerweile vierten Album Trotzdem gut verbindet die 1978 in Frankfurt geborene Maike Rosa Vogel wieder gekonnt das Private mit dem politisch-gesellschaftlich Relevanten. Für die in Berlin lebende Liedermacherin kein elementarer Unterschied, wie sie an dieser…

Lesen

Nadine Fingerhut: Hallo Leben – Album Review

Nadine Fingerhut: Hallo Leben – Album Review

Wunderbare Singer-Songwriter-Songs zwischen Euphorie und Nachdenklichkeit von Gérard Otremba Dem Positivismus des Titelsongs von Nadine Fingerhuts Album Hallo Leben, gleichzeitig auch Album-Opener, kann man sich nun so gar nicht entziehen. Flippig, herzlich und ausgelassen begrüßt die aus dem nordhessischen Korbach stammende Liedermacherin das Leben und bedankt sich „für all die Kunst, Musik und Poesie“. Damit hat sie uns sofort um den Finger gewickelt und setzt mit dem nachfolgenden „Was machen wir denn heute“ noch einen…

Lesen
1 2 3