Bibio: Ribbons – Albumreview

Bibio: Ribbons – Albumreview

Ein wunderbar verspultes Psychodelia-Folk-Album des britischen Multiinstrumentalisten Bibio Das Cover deutet es bereits an: Bibio vermählt auf seinem neuen Album „Ribbons“ Folk und Psychedelia. Nachdem der britische Produzent und Multiinstrumentalist auf seinem letzten Release („Phantom Brickworks“ von 2017) einen Ausflug in Ambiente-Gefilde unternahm, setzt er diesmal ganz auf akustische Gitarren, Mandoline und Geige und garniert das Ganze mit souligen Vocals und tiefen Grooves. Natürlich klingt das retro. Wie ein neuer Sugar Man Stücke wie der Kopfnickeranimateur…

Lesen

Bill Frisell & Thomas Morgan: Epistrophy

Bill Frisell & Thomas Morgan: Epistrophy

Auch auf ihrem zweiten Album begeistert das Duo Bill Frisell und Thomas Morgan mit Tiefgang und Spielwitz Vor gerade einmal zwei Jahren veröffentlichte das Duo sein erstes, vielgepriesenes und bei Sounds & Books besprochenes Album „Small Town„. Nun folgt mit „Epistrophy“ der zweite Streich. Erneut eine Live-Aufnahme aus dem Village Vanguard (das für Frisell sowas wie ein zweites Wohnzimmer sein dürfte). Und erneut ein Set, das sowohl Stücke aus dem Americana-Songbook (etwa „Red River Valley“…

Lesen

Julia Jacklin live in Hamburg 2019

Julia Jacklin live in Hamburg 2019

Ein hinreißendes und euphorisierendes Julia Jacklin-Konzert Bereits vor knapp über zwei Jahren spielte Julia Jacklin an gleicher Stelle in Hamburg. Damals hatte die australische Songwriterin ihr formidables Debütalbum „Don’t Let The Kids Win“ veröffentlicht und begeisterte mit ihrer Band das Publikum in der gut besuchten Molotow-SkyBar (Sounds & Books berichtete). Im Februar erschien nun der Nachfolger „Crushing“, der Jacklins Songwriterqualitäten auf ein noch höheres Level hob. Das hat sich auch bis nach Hamburg herumgesprochen. Die…

Lesen

Maria GoJa: Soulquakes – Song des Tages

Maria GoJa: Soulquakes – Song des Tages

Maria GoJa überzeugt mit Vielschichtigkeit und Liebe zum Detail „Soulquakes“ ist der heutige Song des Tages bei Sounds Books. Die Single stammt von Maria GoJa, einer unabhängigen Künstlerin aus Berlin. Sie selbst beschreibt ihre Musik als „Alternative/Art-Pop mit Jazz- und Folkeinflüssen“. Elemente aus dem Neo-Baroquepop seien ebenfalls wiederzufinden — eine aufregende Kombination. Nun also viel Vergnügen mit „Soulquakes“ von Maria GoJa, einem Song über Veränderung und den Butterfly Effect. Weitere Informationen sind auf der Facebook-Seite oder Homepage der…

Lesen