Die Sterne: Anfang verpasst (1992-1999) – Boxset

Die Sterne: Anfang verpasst (1992-1999) – Boxset

Die ersten fünf Alben von Die Sterne mit Zugaben als CD- und Vinyl-Boxset Neben Tocotronic und Blumfeld gehörten Die Sterne zu den angesagtesten Bands der sogenannten „Hamburger Schule“ der 90er-Jahre. Der aus Bad Salzuflen stammende Sänger und Gitarrist Frank Spilker zog just um die Wendezeit nach Hamburg, wo kurze Zeit später Deutschlands Indie-Pop-Nabel entstand. Mittendrin Die Sterne, die Spilker mit Thomas Wenzel (Bass), Frank Will (Orgel, Keyboard) und Christoph Leich (Schlagzeug) zu Beginn der Neunziger…

Lesen

Die Goldenen Zitronen: Nützliche Katastrophen – Song des Tages

Die Goldenen Zitronen: Nützliche Katastrophen – Song des Tages

Neues Album von Die Goldenen Zitronen erscheint im Februar 2019 “Nützliche Katastrophen” von Die Goldenen Zitronen heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Mit “Nützliche Katastrophen” kündigt die Kultband um Schorsch Kamerun ihr neues Album an. Das wird den Titel More Than A Feeling tragen und am 08.02.2019 bei Buback Tonträger erscheinen. More Than A Feeling folgt auf Flogging A Dead Frog aus dem Jahre 2015 und ist das 13. Studioalbum Post-Punk-Indie-Diskurs-Band…

Lesen

Blumfeld live in Hamburg – Konzertreview

Blumfeld live in Hamburg – Konzertreview

Als wären sie nie weg gewesen: Blumfeld begeistert das Hamburger Publikum in der Großen Freiheit 36 von Gérard Otremba (Beitragsfoto von Frank Engel) In der Erinnerung waren Blumfeld lauter. Damals vor 20 Jahren, im Oktober 1994 bei ihrem Konzert im Mainzer KUZ. Es war die Tour zum kurz davor erschienenen Meisterwerk L’Etat Et Moi, zweifellos eines der besten deutschen Rockalben aller Zeiten. Und Gutes verjährt nicht, weder auf Platte und schon gar nicht live, wie…

Lesen

Trümmer: Trümmer – Album Review

Trümmer: Trümmer – Album Review

Die neue Indie-Rock-Hoffnung von Gérard Otremba Sie sind „immer noch jünger als man es verkraftet / Mit Träumen und Wut bestens bewaffnet“. Für den elften Song „Macht“ ihres Debütalbums Trümmer dichtet Sänger und Gitarrist Paul Pötsch diese Zeilen und man hat es bis dahin längst kapiert. Der selbstbetitelte Longplayer des in Hamburg lebenden Trios hinterlässt mächtig

Lesen