Die Sterne: Anfang verpasst (1992-1999) – Boxset

Die Sterne: Anfang verpasst (1992-1999) – Boxset

Die ersten fünf Alben von Die Sterne mit Zugaben als CD- und Vinyl-Boxset Neben Tocotronic und Blumfeld gehörten Die Sterne zu den angesagtesten Bands der sogenannten „Hamburger Schule“ der 90er-Jahre. Der aus Bad Salzuflen stammende Sänger und Gitarrist Frank Spilker zog just um die Wendezeit nach Hamburg, wo kurze Zeit später Deutschlands Indie-Pop-Nabel entstand. Mittendrin Die Sterne, die Spilker mit Thomas Wenzel (Bass), Frank Will (Orgel, Keyboard) und Christoph Leich (Schlagzeug) zu Beginn der Neunziger…

Lesen

Die Sterne: Hey Dealer – Song des Tages

Die Sterne: Hey Dealer – Song des Tages

Neues Album von Die Sterne erscheint im Februar 2020 Mit „Hey Dealer“, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, kündigen Die Sterne ihr neues Album an. Das selbstbetitelte Werk der Hamburger Formation um Sänger und Songwriter Frank Spilker erscheint am 28.02.2020 bei PIAS Recordings. Und frei nach ihrem eigenen Motto „Hey Dealer, gib mir mehr davon“, möchte man ihnen genau dieses zurufen, denn der ins Psychedelische driftende Track macht von der ersten Sekunde…

Lesen

Die Sterne live in Hamburg – Konzertreview

Die Sterne live in Hamburg – Konzertreview

25 Jahre Die Sterne und keiner hat sie ruiniert Es ist ein „Scheiß-Abend“. Findet jedenfalls Sterne-Sänger- und Gitarrist Frank Spilker. Ein total „professioneller Rockabend, nichts geht schief, das gefällt mir nicht“, sagt er nach knapp über einer Stunde, direkt vor der ersten Zugabe „Anfang verpasst“. Selbstredend mit einem dicken Augenzwinkern, denn das Abschlusskonzert der Sterne-Tour 02.03.2017 im picke-packe vollen Hamburger Club Uebel & Gefährlich entpuppt sich als alles andere, nur nicht als ein „Scheiß-Abend“. Wieso…

Lesen

About My Shelf – 20 Interviews über Platten- & Bücherregale

About My Shelf – 20 Interviews über Platten- & Bücherregale

Über die Buchregale von Musikern und die Plattenregale von Autoren Von Gérard Otremba Diese Situation ist bekannt. Man ist irgendwo eingeladen und der erste Weg in der unter Umständen fremden Wohnung führt geradewegs zum Bücher-, respektive Platten/CD-Regal. Für Kulturbeflissene ein völlig normaler und selbstverständlicher Vorgang, bei Nerds ein absolut zwanghaftes Verhalten und eigentlich für alle ein absolutes Muss, lernt man den Gastgeber doch über dessen Buch- und Musikauswahl ein gutes Stück weit kennen und hat…

Lesen

Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich – Roman

Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich – Roman

Ein schräger und ultrakomischer Debütroman des Rockmusikers Thees Uhlmann von Gérard Otremba Und dann steht er plötzlich vor der Tür. Der Tod höchstpersönlich. Völlig überraschend auch für den an seiner Umwelt reichlich desinteressierten Ich-Erzähler von Thees Uhlmanns Debütroman Sophia, der Tod und ich, der das alles für einen makabren Scherz hält, sich wundert, wieso überhaupt jemand bei ihm klingelt, und dem Tod die Tür vor der Nase zugeknallt. Doch nur Augenblicke später erscheint ihm dieser…

Lesen

Lesung mit Maik Brüggemeyer in Hamburg

Lesung mit Maik Brüggemeyer in Hamburg

Rolling Stone-Redakteur Maik Brüggemeyer las, Sterne-Sänger Frank Spilker musizierte und Robert Forster schaute zu Text und Fotos von Gérard Otremba Im Rahmen des Hamburger Harbour Front Literaturfestivals las der Rolling Stone Redakteur Maik Brüggemeyer am 17.09.2015 aus seinem neuen, im Metrolit Verlag erschienenen Roman „Catfish – Ein Bob Dylan-Roman„ im Hard Rock Café an den Landungsbrücken. Als Special Guest lud sich Brüggemeyer Sterne-Sänger Frank Spilker, der sich zwar nicht als Songwriter im klassischen Sinne sieht,…

Lesen