Belle And Sebastian: Days Of The Bagnold Summer

Belle And Sebastian: Days Of The Bagnold Summer

Soundtrack und neues, mit einigen Highlights bestücktes Studioalbum von Belle And Sebastian Das neue Album von Belle And Sebastian ist zwar ein Soundtrack, aber das spielt nur eine Nebenrolle. Denn schöne Musik macht die schottische Band um Sänger und Songwriter Stuart Murdoch immer, egal ob Filmmusik oder nicht. Ganz davon abgesehen, dass der auf einer Graphic Novel basierende Film erst im Jahr 2020 in den Kinos anlaufen wird, wir das gleichnamige Album vorab in aller…

Lesen

Blinded By The Light: Soundtrack ft. Bruce Springsteen

Blinded By The Light: Soundtrack ft. Bruce Springsteen

Der Soundtrack zum Film „Blinded By The Light“ als eine Art Best-Of-Album von Bruce Springsteen, unveröffentlichte Aufnahmen inklusive Als „Blinded By The Light“ beim diesjährigen Sundance Film Festival vorgestellt worden ist, waren die Filmkritikerkollegen voll des Lobes. Als „…wilde und romantische Rock’n’Roll Parabel“ und „strahlende Hymne an die Lebensenergie der Popmusik“ (Variety) wurde der Streifen bezeichnet. Entertainment Weekly beschrieb den Film als „ein pures, geniales Vergnügen“, für das Magazin Collider war er „einer der besten…

Lesen

Belle And Sebastian: Sister Buddha – Song des Tages

Belle And Sebastian: Sister Buddha – Song des Tages

Belle And Sebastian veröffentlichen Soundtrack zu „Days Of The Bagnold Summer“ „Sister Buddha“ von Belle And Sebastian heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Mit „Sister Buddha“ kündigt die schottische Band ihr Soundtrack-Album zum Film „Days Of The Bagnold Summer“ an, das am 13.09.2019 bei Matador erscheinen wird. Der Film von Regisseur Simon Bird basiert auf der gleichnamigen Graphic Novel von Jeff Winterheart und soll 2020 in den Kinos anlaufen. Auf dem…

Lesen

Augustin: Colors – Albumreview

Augustin: Colors – Albumreview

Bewegende Folksongs aus dem Chiemgau, samt Songs zum Film „303“ Der am 19.07.2018 in den Kinos angelaufene Film „303“ von Hans Weingartner entwickelt sich zum Kritikerliebling. „Eines der schönsten Roadmovies, die man je gesehen hat“, urteilt die Berliner Zeitung, „Ein kapitalismuskritischer Coup mit Kultfilmqualitäten“, lautet das Fazit von Programmkino.de und Uncut schwärmt: „Ein Film mit magischer Anziehungskraft… Natürlichkeit und Sinnlichkeit statt Pathos oder Kitsch.“ Diese Atmosphäre fängt die Band Augustin mit ihrem Soundtrack ein. Aus…

Lesen

Iggy Pop im Soundtrack: Gimme Danger – The Story Of The Stooges – A Film By Jim Jarmusch

Iggy Pop im Soundtrack: Gimme Danger – The Story Of The Stooges – A Film By Jim Jarmusch

Highlights und Outtakes aus dem Schaffen des Iggy Pop und The Stooges Pünktlich zum 70. Geburtstag der Rock-Ikone Iggy Pop erscheint der Soundtrack zum Film Gimme Danger von Jim Jarmusch. Der letztes Jahr veröffentlichte Dokumentarfilm des genialen Filmemachers Jarmusch, der bereits Neil Young mit The Year Of The Horse ein Denkmal setzte, läuft am 27.04. in den deutschen Kinos an und ist seit einigen Wochen über den On-Demand-Handel käuflich zu erwerben. Zu Iggy Pops runden…

Lesen

Song des Tages: Sanky Panky Boy von Heinz Strunk

Song des Tages: Sanky Panky Boy von Heinz Strunk

  Das nennt man dann wohl eine Heinz Strunk-Rundumversorgung. Zu dem soeben bei Rowohlt veröffentlichten neuen Roman Jürgen, erscheint am 31.03. noch der Soundtrack zu Strunks Prosawerk. Das Album trägt den Titel Die gläserne Milf und darauf befindet sich auch „Sanky Panky Boy“, der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Viel Vergnügen mit Heinz Strunks Spaß-Pop, viel Vergnügen mit „Sanky Panky Boy“(Beitragsbild: Albumcover, Sony Music).

Lesen

Miles Davis: Miles Ahead – Soundtrack Album Review

Miles Davis: Miles Ahead – Soundtrack Album Review

Der Soundtrack zum Biopic „Miles Ahead“ ist ein guter Reiseführer in das Werk des genialen Innovators von Sebastian Meißner Über die Notwendigkeit und die Qualität des Miles-Davis-Biopics „Miles Ahead“ wurde viel diskutiert. Kritiker bemängelten zu viel Fiktion und zu wenig Tiefe. Das Hauptproblem: Don Cheadle, der als Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Regisseur des Films verantwortlich verzeichnet, beschränkt sich auf die privat zwar turbulenten, schöpferisch aber äußerst mageren Jahre Anfang der 1980er Jahre. Immerhin öffnen sich durch…

Lesen

The Head And The Heart live im Hamburger Knust 2014 – Konzertreview

The Head And The Heart live im Hamburger Knust 2014 – Konzertreview

Die Heimkehr der Folk-Rock-Helden aus Seattle von Gérard Otremba Fast ein wenig sentimental  und wehmütig erinnert sich Sänger und Gitarrist Josiah Johnson mitten während des Auftritts im Knust an das erste Konzert seiner Band The Head And The Heart außerhalb der USA und bedankt sich für den „handsome“ Umgang mit seiner Gruppe. Dieses Konzert fand im März 2011 einen Steinwurf vom Knust entfernt im Uebel & Gefährlich statt. Die in Seattle beheimatete Formation The Head…

Lesen