Iggy Pop: Free – Albumreview

Iggy Pop: Free – Albumreview

Iggy Pop macht auch vor Jazz und Ambient nicht Halt: Sein 18. Studio-Album klingt schon jetzt wie ein Klassiker Es gibt ein Foto von 1972, auf dem Iggy Pop zwischen Lou Reed und David Bowie steht. Zwischen den Zähnen hält er eine Packung Lucky Strike, sein Blick verrät, dass es eine berauschende Nacht ist. Dass er es sein würde, der die anderen beiden überleben wird, war damals sicher kein heißer Tipp. Doch nun ist Iggy…

Lesen

Abramowicz: The Modern Times – Albumreview

Abramowicz: The Modern Times – Albumreview

Abramowicz zwischen The Gaslight Anthem und Bruce Springsteen Rock’n’Roll made in Hamburg. In der schönen Hansestadt an der Elbe ist die Band Abramowicz beheimatet, die mit „The Modern Times“ ihr zweites Album nach „Call The Judges / Generation“ veröffentlicht hat. Abramowicz, das sind Sänger und Gitarrist Sören Warkentin, Bassist Niki Loew, Schlagzeuger Nils Warkentin, Gitarrist Sascha Blohm sowie Keyboarder Finn Grunewald. Ihre Interpretation des Rock’n’Roll speist sich aus klassischem Rock, Punk, Folk und Indie-Rock. Die…

Lesen

Underworld und Iggy Pop: Teatime Dub Encounters

Underworld und Iggy Pop: Teatime Dub Encounters

Underworld und Iggy Pop treffen sich zum Tee Underworld kokettierten in der Vergangenheit gerne damit, vieles schnell zu entscheiden – oder sich überhaupt keine Gedanken zu machen. Ihre Gruppe halten Sänger Karl Hyde und Soundmeister Rick Smith auch eher für ein Hobby, das sie neben ihrer Tätigkeit als Chefs der renommierten Londoner Kunst- und Designagentur „Tomato“ ausüben. Dass Underworld quasi ganz nebenbei zu gefeierten Musikelektronikern werden konnten, lag vor allem an ihrer Fähigkeit, für viele…

Lesen

The Baboon Show live im Hamburger Uebel & Gefährlich 2018

The Baboon Show live im Hamburger Uebel & Gefährlich 2018

The Baboon Show verwandeln das Uebel & Gefährlich in einen brodelnden Hexenkessel Der schwedische Punkrock-Export “The Baboon Show” machen am 07.04.2018 schon zum zweiten Mal in diesem Jahr Halt in Hamburg und bringen das ausverkaufte Uebel & Gefährlich im Bunker an der Feldstraße mächtig zum Beben. Bei dieser Truppe wird das Gaspedal durch das Bodenblech getreten. Mit auf 11 eingestellten Reglern am Gitarrenverstärker fegen die vier Skandinavier über die Bühne. Im Gepäck haben sie ihr…

Lesen

Slime: Hier und Jetzt – Album Review

Slime: Hier und Jetzt – Album Review

  Der Kampf geht weiter Als Slime 2010 ihr Comeback ankündigten, war das ein enormes Wagnis. Weniger noch als anderen Acts hätten Fans und Kritiker Deutschlands wirkungsmächtigster und verdientester Politpunk-Band eine halbherzige Alibi-Nummer verziehen. Doch mögliche Zweifel in diese Richtung fegte die Band um Sänger Dirk Joran wie beiläufig fort – mit mitreißenden Shows und dem enorm kraftvollen Album „Sich Fügen heißt Lügen“. Der Zuspruch von Kritikern und Fans belegte vor allem eines: Dass die…

Lesen

Rise Against: Wolves – Album Review

Rise Against: Wolves – Album Review

  Ein hochkarätiges, kritisches Dokument der Zeitgeschichte „With hope in our hearts and bricks in our hands, we sing for change“, diese Songzeile aus dem Song „Bricks“ aus dem Jahre 2006 bringt die musikalische Ausrichtung der US-Band Rise Against auf den Punkt. Wer, wenn nicht die vier Musiker zeigen immer wieder: Gesellschaftskritik und Punk gehören unabdinglich zusammen. Die Welt ist in Aufruhr und der Punk ist seit seiner Geburt ein musikalisches Sprachrohr dieses Lebensgefühls. Rise…

Lesen

Song des Tages: Die Beste aller Zeiten von Broilers

Song des Tages: Die Beste aller Zeiten von Broilers

  „Die Beste aller Zeiten“ von Broilers heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Es ist die neue, am 26.05. erscheinende Single der Düsseldorfer Punkrock-Band, eine Auskopplung ihres neuen Nummer-1-Albums (sic!), die als Download sowie als limitierte 7″-Vinyl-Ausgabe mit dem exklusiven, nicht auf der Platte enthaltenen Track „Hier kommt die Angst“ veröffentlicht wird. Viel Vergnügen mit „Die Beste aller Zeiten“ von Broilers (Beitragsbild: Robert Eikelpoth). Broilers – »Die Beste aller Zeiten« (Offizielles…

Lesen

Gurr live in Hamburg – Konzertreview

Gurr live in Hamburg – Konzertreview

Garagen-Punk-Rock aus Berlin und Rhener Romantik am 27.01.2017 im Hamburger Hafenklang Text und Fotos von Gérard Otremba Die Gurr-Damen sind schon im Vorfeld ihres Debütalbums In My Head mächtig gehypt worden und auch besagter Longplayer erhielt in einschlägigen Gazetten viel positive Resonanz. Die Folge sind diverse ausverkaufte Konzerte auf ihrer zur Zeit stattfindenden Tour. Auch der Goldene Salon im Hamburger Hafenklang meldete „sold out“. Von den beiden als Support angekündigten Bands tritt nur Swutscher auf,…

Lesen

The Regrettes: Feel Your Feelings Fool! – Album Review

The Regrettes: Feel Your Feelings Fool! – Album Review

Ausgelassener Indie-Garage-Punk-Rock aus Los Angeles von Gérard Otremba Es wird der Musik von The Regrettes nicht gerecht, sie lediglich in die Schublade des Punkrock stecken zu wollen. Es ist nur eine Stilrichtung, der sich das Quartett aus Los Angeles bedient. Mit Indie-Rock, Garage-Pop, Rock’n’Roll sowie Fifties- und Sixties-Pop gehen Sängerin und Gitarristin Lydia Night, Gitarristin Genessa Gariano, Bassistin Sage Nicole (beide auch für die Backing Vocals zuständig) und Schlagzeuger Maxx Morando nicht minder behände um….

Lesen