Joe Astray auf Deutschland-Tour 2019

Joe Astray auf Deutschland-Tour 2019

Sounds & Books präsentiert die Tour von Joe Astray Der Hamburger Songwriter Joe Astray, den wir bei Sounds & Books seit geraumer Zeit verfolgen, geht wieder auf Tour. Gemeinsam mit den Kollegen von HandwrittenMag, Stay close to your soul, Noisiv sowie Iriedaily präsentiert Sounds & Books die sieben Termine umfassende Tournee Astrays, dessen Musik vom klassischen Songwriting bis Folk-Punk und Rock’n’Roll reicht. An folgenden Orten ist Astray live zu erleben: 09.11. Düsseldorf (Four Rooms) 16.11….

Lesen

Violent Femmes: Hotel Last Resort

Violent Femmes: Hotel Last Resort

Die Violent Femmes: Facettenreich und so gut wie lange nicht mehr Als „bodenständiges und souveränes Comeback-Album“ bezeichnete Sounds & Books „We Can Do Everything“ vor drei Jahren. Es war das erste Violent-Femmes-Album seit sechzehn Jahren, dem nun „Hotel Last Resort“ folgt, mithin das zehnte Studioalbum der Folk-Punk-Band aus Milwaukee. Neben Sänger und Gitarrist Gordon Gano und Bassist Brian Ritchie gehören wieder John Sparrow (Schlagzeug, Percussion) und Blaise Garza (Saxophon, Piano, Harmonium, uvm.) zu den beteiligten…

Lesen

Joe Astray auf Deutschlandtour

Joe Astray auf Deutschlandtour

Der Hamburger Songwriter Joe Astray auf seiner Herbst-Tour 2018 Der in diesem Magazin gern gesehene und bereits mit einigen Beiträgen vorgestellte Hamburger Songwriter Joe Astray befindet sich auf seiner Herbst-Tour 2018. Begleitet wir der in Sydney geborene Musiker von Gitarrist Vale Hebel (Anoraque, Monakko). Die u.a. auch von Sounds & Books präsentierte Tour führt das Duo durch insgesamt zwölf deutsche Städte. Joe Astrays Americana-Songwriter-Indie-Folk-Punk ist an folgenden Terminen zu bewundern: 28.09. Buxtehude: The Rebel’s Choice…

Lesen

Song des Tages: Eis auf Ex von Acht Eimer Hühnerherzen

Song des Tages: Eis auf Ex von Acht Eimer Hühnerherzen

  Sommer, Sonne und dazu ganz viel Eis. Das gibt es mit dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, „Eis auf Ex“ von Acht Eimer Hühnerherzen, en masse und in vielfacher Ausführung. „Eis auf Ex“ ist die neue Auskopplung aus dem selbstbetitelten, im Frühjahr bei Destiny / Broken Silence veröffentlichten Debütalbum des Trios aus Berlin-Kreuzberg, ein euphorisch-eingängiger Akustik-Folk-Punk-Song, der die Violent Femmes im Herzen trägt und ganz viel Lust auf das nächste Eis…

Lesen

Frank Turner: Be More Kind – Album Review

Frank Turner: Be More Kind – Album Review

Die neuen Wege des Frank Turner Es gibt unzählige Künstler, die ihre musikalischen Rezepte über Jahrzehnte kaum noch ändern. Warum auch ändern, was doch erfolgreich ist? Das sieht Frank Turner offenbar anders. Mit seinem siebten Studioalbum „Be More Kind“ schlägt er erneut einen anderen Weg ein. Die Entwicklung zieht sich wie ein roter Faden durch das Werk des Songschreibers. Von den Anfängen mit seiner Hardcore-Band Million Dead, über seine Singersongwriter-Phase bis heute, hat sich seine…

Lesen

Song des Tages: Oh Evelyn von Treptow

Song des Tages: Oh Evelyn von Treptow

  „Oh Evelyn“ der Berliner Band Treptow heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Es ist die erste Single aus dem für den 15.09. geplanten Debütalbum Besser Selbst Als Gar Nicht des Trios um Songwriter Philipp Taubert. „Oh Evelyn“ ist eine minimalistische Indie-Folk-Punk-Hymne, die an die Violent Femmes erinnert und die Geschichte einer wilden Liebe mit einem Hippie-Mädchen in Stockholm erzählt. Viel Vergnügen mit „Oh Evelyn“ von Treptow (Beitragsbild: Kike Photography). Dieses…

Lesen

Dropkick Murphys: 11 Short Stories Of Pain & Glory – Album Review

Dropkick Murphys: 11 Short Stories Of Pain & Glory – Album Review

20 Jahre voller Geschichten Fast, Faster – Dropkick Murphys! Vier Jahre nach Veröffentlichung von “Signed And Sealed In Blood“, nach der es um die Band fast leise geworden war, ist nun ihr achtes Studioalbum „11 Short Stories Of Pain & Glory“ erschienen, das diesmal, ganz untypisch für die Murphys, in den Sonic Ranch Studios in El Paso, Texas, aufgenommen worden ist. “I think it gave us the ability to work without distractions in a way…

Lesen

Joe Astray: Painting The Picture Of Distance – EP Review

Joe Astray: Painting The Picture Of Distance – EP Review

Fünf neue Folk-Punk-Indie-Rock-Songs des Hamburger Musikers von Gérard Otremba Der in Sydney geborene und seit drei Jahren in Hamburg lebende Songwriter Joe Astray hat mit Painting The Picture Of Distance eine neue EP veröffentlicht. Zuletzt trat der aus Freiburg in die Hansestadt gezogene Folk-Punk-Musiker als Solist in Erscheinung, für die Aufnahmen seiner neuen EP hat er sich mit Gitarrist Nico Thiel, Bassist Olaf Neumann und Herrenmagazin-Frontmann Deniz Jaspersen am Schlagzeug formidable Unterstützung geholt. Die fünf…

Lesen

Violent Femmes: We Can Do Anything – Album Review

Violent Femmes: We Can Do Anything – Album Review

Der gute alte Schrammel-Rock von Violent Femmes ist zurück von Gérard Otremba Ein neues Album von Violent Femmes. Das man das nochmal erleben darf. 16 Jahre nach Freak Magnet überraschen Gordon Gano und Brian Ritchie mit der neunten Violent Femmes-Platte We Can Do Anything. Entstanden sind die zehn neuen Songs während ihrer US-Tour mit den Barenaked Ladies mit Hilfe der Musiker der Horns Of Dilemma, mit denen Gano und Ritchie bereits 2013 beim Coachella Festival…

Lesen
1 2