Hendrik Otremba: Über uns der Schaum – Roman

Hendrik Otremba: Über uns der Schaum – Roman

  Eine aufwühlende Dystopie des Messer-Sängers Hendrik Otremba Keine schöne neue Welt, in die uns Hendrik Otremba führt. In seinem Debütroman Über uns der Schaum beschreibt der Sänger und Texter der Indie-Post-Punk-Band Messer ein düsteres Zukunftsszenario. In einer nicht näher benannten Stadt herrschen Gewalt, Brutalität, die Droge Portobin und die Angst vor dem schweren, sprich vergifteten Regen. Im Mittelpunkt dieses dystopischen Romans samt Krimihandlung steht der Detektiv Joseph Weynberg, der vom reichen und totkranken Unternehmer…

Lesen

Martha Grimes: Inspektor Jury und die Frau in Rot – Kriminalroman

Martha Grimes: Inspektor Jury und die Frau in Rot – Kriminalroman

Grundsolide Spannungsliteratur mit Charme und Ironie von Gérard Otremba Ein neuer Fall für Scotland Yard-Inspektor Richard Jury. Inspektor Jury und die Frau in Rot ist der nunmehr 23. Band der beliebten, seit 1981 (in deutscher Übersetzung seit 1987) bestehenden Krimireihe der amerikanischen Schriftstellerin Martha Grimes. Zwar befindet sich Inspektor Jury offiziell im Urlaub, trifft sich aber mit Tom Williamson, dem guten Freund eines Freundes, in der exquisiten Bar Vertigo 42 (so auch der Originaltitel) im…

Lesen

Arne Dahl: Sieben minus eins – Kriminalroman

Arne Dahl: Sieben minus eins – Kriminalroman

Grandioser Auftakt einer neuen Krimireihe von Arne Dahl von Gérard Otremba Er hat die Messlatte im Genre der Kriminalliteratur sehr hoch gelegt, der Arne Dahl. Zunächst mit seiner spannungsgeladenen, zehnteiligen Reihe über die Stockholmer Sonderermittler der A-Gruppe um Paul Hjelm und Kerstin Holm (plus Nachklapp Der elfte Gast), anschließend mit dem Quartett der international ermittelnden Opcop-Gruppe, bestehend aus den rasanten Einzelbänden Gier, Zorn, Neid und Hass. Mit seinem neuen Kriminalroman Sieben minus eins kehrt Arne…

Lesen

Ulrich Ritzel: Nadjas Katze – Kriminalroman

Ulrich Ritzel: Nadjas Katze – Kriminalroman

Ulrich Ritzels vielleicht letzter Berndorf-Krimi von Gérard Otremba Ulrich Ritzel geht zurück an den Anfang. Sein erster und vorzüglicher, 1999 veröffentlichter Kriminalroman um den Leiter der Ulmer Mordkommission Hans Berndorf, Der Schatten des Schwans, beginnt im April 1945 und eine Erzählung aus eben jenem Jahr bestimmt die Dramaturgie des inzwischen zehnten Romans der Berndorf-Reihe, Nadjas Katze. Für Berndorf ist eine Rückkehr in zweifacher Hinsicht. Längst hat der eigenbrötlerische und leicht misanthropische, wie sein Erfinder Ulrich…

Lesen

Simone Buchholz: Blaue Nacht – Kriminalroman

Simone Buchholz: Blaue Nacht – Kriminalroman

Ein kultiger Krimi, nicht nur für Hamburger von Gérard Otremba Da hat Simone Buchholz eine wahrlich krasse Protagonistin erfunden. Blaue Nacht ist der bereits sechste, und erste im Suhrkamp Verlag veröffentlichte Band mit der unorthodoxen Chastity „Chas“ Riley als Hauptfigur. Chas Riley ist eine in Hamburg arbeitende Staatsanwältin, die zu einer Opferschutzbeauftragten degradiert wurde, nachdem sie das ein oder andere Gesetz übertrat  und mittels unerlaubten Waffengebrauch viel Unheil anrichtete. Das von ihr in Blaue Nacht…

Lesen

Garry Disher: Bitter Wash Road – Kriminalroman

Garry Disher: Bitter Wash Road – Kriminalroman

Ein existentialistischer, australischer Kriminalroman von Gérard Otremba Der australische Schriftsteller Garry Disher ist ein Meister des sachlichen Kriminalromans. Die Beschreibung von Land und Leute wichtiger, als atemlose Thriller-Momente, wie wir sie zum Beispiel von seinem grandiosen schwedischen Kollegen Arne Dahl kennen. Seiner städtisch geprägten Krimi-Reihe um Detective Inspector Hal Challis setzt Disher nun eine ländliche Antipode entgegen. In das kleine Kaff Tiverton, „drei Stunden nördlich von Adelaide“, am Rande der Gesellschaft, wird  Constable Paul Hirschhausen…

Lesen

Wolfgang Schorlau: Die schützende Hand – Kriminalroman

Wolfgang Schorlau: Die schützende Hand – Kriminalroman

Der achte und brisanteste Fall um den Stuttgarter Privatermittler Georg Dengler von Gérard Otremba Wolfgang Schorlau fasst in seinen Kriminalromanen immer ein heißes Eisen an. Sein in Stuttgart ansässiger Privatdetektiv und ehemaliger Zielfahnder des Bundeskriminalamtes (BKA) Georg Dengler tauchte in die RAF-Vergangenheit ab (Die blaue Liste), rollte das Attentat auf das Oktoberfest von 1980 neu auf (Das München-Komplott) und legte sich mit der Pharma- („Die letzte Flucht„) und Fleischindustrie (Am zwölften Tag) an. In Die…

Lesen

Elizabeth George: Bedenke, was du tust – Kriminalroman

Elizabeth George: Bedenke, was du tust – Kriminalroman

Gewohnt gute Krimi-Unterhaltung mit den New Scotland Yard-Ermittlern Thomas Lynley und Barbara Havers von Gérard Otremba Elizabeth George holt wieder weit aus. Erst nach knapp 200 von insgesamt 700 Seiten gibt es eine Leiche zu vermelden. Aber man kennt ja diese epischen Ausflüge der amerikanischen Schriftstellerin, die vor 27 Jahren mit Gott schütze dieses Haus die Krimi-Reihe um die so unterschiedlichen Thomas Lynley und Barbara Havers startete. Hier der vornehme, adlige Detective Inspector Thomas Lynley,…

Lesen

Paul Colize: Back up – Kriminalroman

Paul Colize: Back up – Kriminalroman

Die Rock’n’Roll-Verschwörung von Gérard Otremba Auf einen abenteuerlichen Trip schickt uns der belgische Autor Paul Colize mit seinem Kriminalroman Back up. Nachdem die Band Pearl Harbour im März 1967 in Berlin den Song „Girls Just Wanna Get Fucked All Night“ in einem Studio einspielt, und für die Aufnahme verhältnismäßig viel Geld erhält, trennen sich die Wege der einzelnen Mitglieder, die wenige Tage später innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums an verschiedenen Orten unter mysteriösen Umständen tot…

Lesen
1 2 3 4