Chris Thile & Brad Mehldau – Album Review

Chris Thile & Brad Mehldau – Album Review

Eine zeitlose und überwältigende Offenbarung Reine Tasten- und Saiten-Duos sind auch im Jazz eher eine exotische Seltenheit. Piano-Großmeister Brad Mehldau aber mag diese Instrumentenkombination. Mit Gitarrist Pat Metheny hat er bereits vor Jahren ein entsprechendes Album aufgenommen. Jetzt also auch mit Chris Thile. Der ist eigentlich genrefremd. Er war Kopf der famosen Bluegrass-Band The Punch Brothers, spielt Mandoline und singt. Der universalmusikalische Mehldau war schon lange ein Bewunderer des überschwänglichen Spiels von Thile. Als die…

Lesen

Song des Tages: Love Should Be von Jawbones

Song des Tages: Love Should Be von Jawbones

  Aus Schweden, Frankreich und den USA stammen die Mitglieder der Band Jawbones. In Berlin jedoch gründete sich die Formation im Jahre 2014 und brachte jüngst das Album High And Low And Low And High heraus. Der Longplayer enthält auch den heutigen Song des Tages bei Sounds & Books, „Love Should Be“. Gitarren-Gargen- gepaart mit Psychedelic-Rock. Geerdet und abgehoben. Viel Vergnügen mit „Love Should Be“ von Jawbones (Beitragsbild: Pressefoto).

Lesen

Cancer: Totem – Album Review

Cancer:  Totem – Album Review

Eine Ode an die Schönheit des Lebens Sagen wir mal so: wenn 2017 so startet, wie mit dem Album „Totem“ des dänischen Duos Cancer, kann musiktechnisch in diesem Jahr nichts mehr schief gehen. Denn obwohl der Name der Band, mit den Mitgliedern Nikolaj Manuel Vonsild und Kristian Finne Kristensen, entweder auf Heavy-Metal-Trash-, oder sentimentalen Heulbojen-Sound schließen lässt, liegen die Arrangements der beiden Jungs irgendwie abseits von beidem. Cancer sind viel mehr als Klischee. Wenn jetzt…

Lesen