Little Cub: Still Life – Albumreview

Little Cub: Still Life – Albumreview

Tanzbare Melancholie Mit ihrem Debüt Still Life ist dem Londoner Trio Little Cub ein echter Wurf gelungen. Es ist ein sorgsam produziertes, dynamisches Album, das vertrauten und eingängigen Elektro-Pop mit Techno, House und Ambient verschmelzen lässt und dabei einen modernen eigenen Stil entwickelt. Unwiderstehlich ist die Mischung aus Leichtigkeit und Melancholie, die sich als wiederkehrendes Element auf Still Life entpuppt, wenn Sänger Dominic Gore sich zum Beispiel in die Leere der menschlichen Seele begibt und…

Lesen

Cancer: Totem – Album Review

Cancer:  Totem – Album Review

Eine Ode an die Schönheit des Lebens Sagen wir mal so: wenn 2017 so startet, wie mit dem Album „Totem“ des dänischen Duos Cancer, kann musiktechnisch in diesem Jahr nichts mehr schief gehen. Denn obwohl der Name der Band, mit den Mitgliedern Nikolaj Manuel Vonsild und Kristian Finne Kristensen, entweder auf Heavy-Metal-Trash-, oder sentimentalen Heulbojen-Sound schließen lässt, liegen die Arrangements der beiden Jungs irgendwie abseits von beidem. Cancer sind viel mehr als Klischee. Wenn jetzt…

Lesen

Song des Tages: Wo bin ich von Planetarium

Song des Tages: Wo bin ich von Planetarium

  Die Frage „Wo bin ich“ stellt sich die Kölner Indie-Elektro-Pop Band Planetarium im gleichnamigen Lied, dem heutigen Song des Tages bei Sounds & Books. Der Song ist auf der am 03.02.2017 erscheinenden EP Versilberte Welt zu finden. Im Februar gehen Planetarium dann auch auf Tour und sind an folgenden Orten live zu erleben: 15.2. Göttingen – Apex 16.2. Weimar – Zum Falken 17.2. Karlsruhe – Tempel 18.2. Magdeburg – Wohnzimmerkonzerte 24.2. München – Sing…

Lesen

Song des Tages: RAVE03 von Coals

Song des Tages: RAVE03 von Coals

  Zwar ist das Duo Coals in Polen beheimatet, die Musik von Coals klingt aber doch sehr nach Island. Fragiler und mystischer Elektro-Folk-Pop wie auf „RAVE03“, der neuen Single des seit zwei Jahren zusammen musizierenden Duos. Viel Vergnügen mit dem Song des Tages, „RAVE03“ von Coals (Beitragsbild: Pressefoto). Dieses Video auf YouTube ansehen

Lesen

Amanda Merdzan: Commands – EP Review

Amanda Merdzan: Commands – EP Review

Anmutiger Elektro-Piano-Pop von Gérard Otremba (Beitragsbild: Pressefoto) Mit ihrer Single „Glow“ hat die in London lebende Amanda Merdzan Sounds & Books bereites überzeugt, ein Song des Tages war vor einigen Wochen der Lohn. Nun liegt mit Commands die zweite EP (nach der 2013 veröffentlichten The Map Has Been Redrawn) der in Australien geborenen Musikerin und Produzentin vor. Fünf Songs sind auf Commands versammelt und mit dem angesprochenen „Glow“ beginnt die EP.  Die Eleganz des sanften…

Lesen

Song des Tages: Du, mein wilder Geist von Pathos Legal

Song des Tages: Du, mein wilder Geist von Pathos Legal

  „Du, mein wilder Geist“ von Pathos Legal heißt der heutige Song des Tages. Das in Frankfurt beheimatete Poetry-Elektro-Pop-Duo, bestehend aus Alexandra Becht und Berkant Özdemir, zeigt mit „Du, mein wilder Geist“, dass sich Kunstsinniges und Pop nicht ausschließen, Pathos inklusive. Das gleichnamige Album ist im September 2015, die Single am 27.05.2016 erschienen. Viel Spaß mit „Du, mein wilder Geist“ von Pathos Legal.   Pathos Legal – Du, mein wilder Geist (Official Music Video)Dieses Video…

Lesen
1 2