Song des Tages: Drown von Therese Lithner

Song des Tages: Drown von Therese Lithner

  Mit dem heutigen Song des Tages, „Drown“ von Therese Lithner verschlägt es Sounds & Books mal wieder nach Schweden. In Stockholm ist Therese Lithner mittlerweile zu Hause und „Drown“ der erste Vorbote einer für das Frühjahr bei Lazy Octopus Records geplanten EP. „Drown“ ist ein hypnotischer Indie-Pop-Rock-Track, der in seiner flirrenden und betörenden Anmut hoffentlich viele Hörer finden wird. Viel Vergnügen mit „Drown“ von Therese Lithner (Beitragsbild: Therese Lithner by  Selma Gönlund).

Lesen

Song des Tages: What Would I Ever Do von Wy

Song des Tages: What Would I Ever Do von Wy

  Nach Schweden zieht es uns mal wieder mit dem Song des Tages bei Sounds & Books. Der heißt „What Would I Ever Do“ und stammt vom im Malmö beheimateten Duo Wy. „What Would I Ever Do“ ist ein schöner Vorgeschmack auf Okay, das im Oktober bei der Hamburger Plattenfirma Better Call Rob erscheinende Album von Wy. Ein melancholisch-versponnener, hypnotischer Indie-Pop-Track, der einen sanft in seinen Bann zieht. Viel Vergnügen mit „What Would I Ever…

Lesen

Song des Tages: Kill My Love von Rain On Monday

Song des Tages: Kill My Love von Rain On Monday

  „Kill My Love“ von Rain On Monday heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Hinter Rain On Monday steckt der schwedische Musiker Raimond Nurmilampi, der aus Kiruna, Uppsala stammt. „Kill My Love“ ist die vom deutschen Produzenten Thomas Harsem aufgenommene Debüt-Single von Rain On Monday, ein Pop-Song, der an die besseren Zeiten der 80er erinnnert, eine fluffige, melodiös-melancholische, mit Dream-Pop-Keyboards ausgestattete Komposition. Viel Vergnügen mit „Kill My Love“ von Rain On…

Lesen