Happyness: Write In – Album Review

Happyness: Write In – Album Review

Das Londoner Trio Happyness schwelgt in zauberhaften Popmelodien Das Londoner Trio Happyness, das uns bereits vor drei Jahren  mit seinem Debütalbum Weird Little Birthday so viel Freude bereite, ist mit seinem Folgewerk Write In zurück. Und das macht noch mehr Spaß. Sänger und Gitarrist Benji Compston, Bassist und Sänger Jonny EE Allan sowie Schlagzeuger Ash Cooper entwickeln sich auf Write In zu einer durch und durch hippen Band, die auf zauberhafte Weise die Pop-Geschichte zitiert,…

Lesen

Song des Tages: Vinci von Trains On Fire

Song des Tages: Vinci von Trains On Fire

  „Vinci“ von Trains on Fire heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Das Dresdner Duo hat am 28.04. sein Debüt-Album The Wheel auf Ballroom Records veröffentlicht, auf dem „Vinci“ zu finden ist. Ein Wave-Synthpop-Track, der auch im Dream-Pop-Genre eine gute Figur hinterlässt. Viel Vergnügen mit „Vinci“ von Trains On Fire (Beitragsbild: Jan-Philip Gehrcke).

Lesen