The Dynamite Lovers: The Dynamite Lovers – Album Review

The Dynamite Lovers: The Dynamite Lovers – Album Review

Eine feine musikalische Zeitreise in die Vergangenheit von Gérard Otremba Bereits die an Deep Purple erinnernden Orgelklänge des Album-Opener „White Bird Dreaming“ weisen den Weg von The Dynamite Lovers. Die Band aus Osnabrück taucht tief hinab in die End-60er und Früh-70er Jahre und präsentiert auf ihrem selbstbenannten Debütalbum einen stilvollen Mix aus Psychedelic- Blues- Glam- und Hardrock. Kaum ist der zweiminütige Orgelbeginn verklungen, stürzen sich The Dynamite Lovers in das abgefahrene, mit Velvet Underground-Rhythmen spielende…

Lesen

Song des Tages: Anywhere von Passenger

Song des Tages: Anywhere von Passenger

  „Anywhere“ heißt die neue Single von Passenger und ein Video zum Song gibt es ebenfalls. Sein neues Album „Old As The Sea“ erscheint am 23.09. via Cooking Vinyl und bis dahin wünsche ich viel Spaß mit „Anywhere“ von Passenger (Beitragsbild: Jarred Seng).  

Lesen