MOA, Fullax & Ma Fleur: Stadt Land Flucht

MOA, Fullax & Ma Fleur: Stadt Land Flucht

Fluchtgedanken während des Lockdowns Die Idee zu „Stadt Land Flucht“ entstand während eines Studio-Aufenthalts in Berlin als MOA realisierte, dass ihn die große Stadt herunterziehe und es für den Sänger nur einen Ausweg gebe: Die Flucht. Gemeinsam mit dem Indie-Duo Fullax und dem Künstler Ma Fleur bildete sich ein Kollektiv aus Kasseler Musikern, das dem Gedanken einen konkreteren Rahmen verleihen konnte und letztlich einen Song mit Ohrwurm-Charakter hinterlässt. Das Lied vereint die Talente der einzelnen…

Lesen

Olga Grjasnowa: Gott ist nicht schüchtern – Roman

Olga Grjasnowa: Gott ist nicht schüchtern – Roman

  Realitätsnahe, erschütternde und bewegende zeitgenössische Literatur Die Wege von Hammoudi und Amal, den Protagonisten von Olga Grjasnowas neuem Roman „Gott ist nicht schüchtern“ kreuzen sich zweimal. Zunächst kurz bei einer Schlüsselübergabe in Damaskus, als der in Paris lebende, angehende Arzt Hammoudi zwecks Passverlängerung, der Voraussetzung für seine Aufenthaltsgenehmigung in Frankreich, in seiner syrischen Heimat weilt, später als Flüchtlinge in Berlin. Während Amal als Fernsehschauspielerin erste Erfolge feiert, wird Hammoudi die Rückreise aus Sicherheitsbedenken  verweigert….

Lesen

Song des Tages: Flucht von schubsen

Song des Tages: Flucht von schubsen

  “Flucht” der Nürnberger Band schubsen heißt der heutige Song des Tages bei Sounds & Books. Die 2014 gegründete Post-Punk- und Indie-Rock-Band hat im September ihr Debütalbum neue Blessuren via Swing Deluxe Records veröffentlicht, auf dem auch “Flucht verewigt ist. Viel Vergnügen mit schubsen, viel Vergnügen mit “Flucht”. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

Lesen