Chili And The Whalekillers: Words On Tuesdays – Album Review

Chili And The Whalekillers: Words On Tuesdays – Album Review

Der Facettenreichtum der Popwelt

von Gérard Otremba

Ein Blick über die Grenzen in das benachbarte Österreich. In Wien wohnhaft ist die isländisch-österreichische Formation Chili And The Whalekillers, die mit Words On Tuesdays ihr bereits fünftes Album veröffentlicht hat. Und man muss sich schon mal die Frage stellen, wieso der Bekanntheitsgrad dieser Band nicht ein vielfach höherer ist.  Chili Tomasson (Gesang, Gitarre, Piano, Orgel, Bass), Árni Hjörleifsson (Gesang, Saxophon, Orgel, Bass), Hjörtur Hjörleifsson (Gesang, Bass, Gitarre, Orgel, Horn), David Bitschnau (Schlagzeug, Percussion, Gesang) und  Michael Szednik (Piano, Lead-Gitarre, Bass, Orgel, Gesang) präsentieren uns auf Words On Tuesdays zwölf unfassbar schnuffige und eingängige Songs, die sich irgendwo zwischen The Minus Five und Midlake (ohne den dort allenthalben proklamierten Wald- und Wiesen-, bzw. Psychedelic-Überbau) einfindet. Das ist allerfeinster Indie-Pop-Rock, der sich am Sixties-Pop und orientiert und von eben diesem Charme lebt.

Bereits der Opener „Portrait Of A Ladyfish“ verbindet entfesselten und vorwärtstreibenden Indie-Rock mit melancholischer Grundstimmung, eine immer wieder aufgehende Kombination, von Chili And The Whalekillers punktgenau offeriert. Melodieselig, beschwingt und sehr lässig perlt „Day And Age“ durch die Boxen, andächtig verträumt huscht „Colorado“ um die Ecke. Ja, die Melancholie ist wieder greifbar, die sich im elegischen „Pornographic Princess“ in trauriger Schwermut verliert. Die Schönheit erhält hier einen neuen Namen. Vorher jedoch erfreuen uns Chili And The Whalekillers mit der Euphorie von „Lovers Of The Century“, der Ausgelassenheit in „Sunshine Day“ und dem Drive bei „All Of You“. Und als nächste Climax wartet schon das dramatische „Julie’s Gone To America“. Words On Tuesdays ist ein mit Höhepunkten nur so gesegnetes Album, das den Facettenreichtum der Popwelt offenlegt und vom ersten bis zum letzten Takt becirct und begeistert. So funktioniert intelligente Popmusik. Eine schönere isländisch-österreichische Freundschaft ist kaum vorstellbar und das mit der Bekanntheit, das wird schon. Auch außerhalb von Island und Österreich.

„Words On Tuesdays“ von Chili And The Whalekillers ist am 12.02.2016 bei VelocitySounds / Broken Silence erschienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben