Hannah & Falco: Blind For The Moment – Album Review

Hannah & Falco: Blind For The Moment – Album Review

Bis zum Ende der Welt und zurück

Zart besaitet, das ist wohl das Erste, das einem einfällt, wenn man das Debüt des Duos Hannah & Falco hört. Nur fünf Songs zählt die EP mit dem Titel „Blind For The Moment“ und das macht wehmütig, denn hat man die gelungenen Folk-Songs erstmal gehört, will man nur eines: mehr, mehr, mehr. Das beide aus Würzburg stammen, hört man dem Album nicht an. Hoch professionell arrangiert, ohne hörbaren deutschen Akzent definiert sich „Blind For The Moment“ durch ein schillerndes Mosaik aus Leichtigkeit und Tiefsinn. Die beiden Nachwuchstalente Hannah Weidlich und Falco Eckhof musizieren in gekonnten Duetten über die Liebe und das Leben.

Dabei präsentieren sie sich so mondän, als wären sie Hannah & Falco Blind For The Moment Coverschon Jahre im Musik-Business beheimatet.  Diese Gefühl ist sicher vor allem der Produktionsart des Albums geschuldet. Das ist ganz unspektakulär, aber in familiärer Atmosphäre mit „The Familiar Faces“, wie die Band es selbst nennt, im Musikraum der naheliegenden Schule entstanden. Alles Weitere ist dabei schon fast als Freestyle zu bezeichnen, denn das bestehende Musik-Equitment des umgemodelten Aufnahmeraums wurde kurzerhand durch Leihgaben von Freunden und Bekannten ersetzt. „Blind For The Moment“ ist eine Scheibe mit Emotionen von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt, als hätten die erst 19- und 22-jährigen Künstler schon so viel Täler durchschritten, wie so mancher nicht am Ende seines Lebens.

Die EP hat etwas, bei dem man einfach nicht mehr weghören möchte. Jeder Song eine Impression, als würde man am Tisch mit liebsamen Familienmitgliedern sitzen und den Abend ausklingen lassen. Stücke wie das sehr starke „Eye Of The Storm“ hinterlassen ein Heile-Welt-Gefühl, ohne sich anzubiedern, spielen mit Wohlfühl-Klängen ganz ohne Tamtam, sind unaufdringlich und doch voller Power. „Blind For The Moment“ fängt musikalisch ein Stück der Welt selbst ein, ist pathetisch, rau, traurig, mutig, wehmütig und großartig, vermittelt das Gefühl alles erreichen zu können, zu träumen, zu fallen, auszustehen und durch den Regen zu tanzen. Ein Stück Leben selbst und das alles macht die Scheibe zu einem seltenen Fundstück mit großem Wow-Effekt.

„Blind For The Moment“ von Hannah & Falco ist am 16.02.2018 bei  Südpolmusic erschienen. (Beitragsbild: HanaH & Falco by Florian Josephowitz).

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.