Zugezogen Maskulin: Alle gegen Alle – Album Review

Zugezogen Maskulin: Alle gegen Alle – Album Review

 

Wuchtige Wut – Wichtige Wut

Schon die ersten Takte des unheilvollen Intros deuten es an: Zugezogen Maskulin sind wieder wütend! Reich gegen Arm, Rechts gegen Links, Testo gegen Social Media – an jeder Ecke stehen die verschiedenen gesellschaftlichen Kriegsschauplätze im Mittelpunkt. Ganz passend gipfelt dieser Klassenkampf an allen Fronten in dem Titeltrack „Alle gegen Alle“. Es ist eine energiegeladene Dystopie mit einer Art Kraftklub-Hook.

Sounds & Books_Zugezogen Maskulin_Alle gegen Alle_CoverDrumherum ist der Hass auf alle Aspekte unserer Zeit gerichtet: auf „Beisenherz, Dagi Bee, Snapchat, Psaiko.Dino“ in „Was für eine Zeit“, die Kollegen im Genre, den Markenkult in „Yeezy Christ Superstar“ oder selbst die Natur des Menschen in „Vor Adams Zeiten“.Besonders vor Grim104, dem personifizierten Wahnsinn, müssen wir wieder den Hut ziehen. Schon sein erster Part im Intro sprüht vor Energie und Wut. Wenige Rapper schaffen es, ihre einzigartige Mimik alleine über die Artikulation auch auf ihren Songs herüberzubringen – jeder Grim-Part ist Kopfkino. In mehreren Stücken auf „Alle gegen Alle“ ist die Wut aber auch ganz speziell auf Grim104s und Testos Geschichte gebündelt.

Da stehen dann verschiedene Aspekte der Vergangenheitsbewältigung im Vordergrund: die Entfremdung von ehemaligen Freunden und der ewige Einfluss der Heimat in „Uwe & Heiko“, die Flucht in die Großstadt in „Nachtbus“ oder die Familiengeschichte in „Steine & Draht“. Das Fazit: Ohne ihre Herkunft wären sie nie so wütend, wie sie heute sind! Hinter dem rosafarbenen Cover steckt ein mächtiges Werk – immer wütend, aber dabei musikalisch höchst abwechslungsreich. „Alle gegen Alle“ ist eines der aussagekräftigsten Rap-Alben des Jahres, dessen ganze Anspielungen und Zitate sich erst mit der Zeit erschließen. Testo und Grim104 wissen, wie sie ihre Botschaften nicht nur clever formulieren, sondern auch im Ohr des Hörers verankern.

„Alle Gegen Alle“ von Zugezogen Maskulin erschien am 20.10.2017 bei Four Music.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.