The Band: Cahoots – 50th Anniversary Edition

The Band: Cahoots – 50th Anniversary Edition

Neu-Auflage des vierten The-Band-Albums von 1971 samt Konzertmitschnitt aus Paris

Nach der im Februar veröffentlichten und von uns an dieser Stelle besprochenen Geburtstagsedition von „Stage Fright“, folgt nun auch die „50th Anniversay Edition“ des The-Band-Albums „Cahoots“. Die vierte Platte der ehemaligen Bob-Dylan-Begleitband aus den 60er-Jahren (damals noch als The Hawks unterwegs) erschien ursprünglich am 15. September 1971 und erreichte in den US-Billboard-Charts Platz 21, in Großbritannien lediglich Platz 41. Nach dem meisterlichen Debüt „Music From Big Pink“ (1968) und den Top-Ten-Alben „The Band“ (1969) und „Stage Fright“ (1970) ein verkaufstechnisch erstes eher enttäuschendes Abschneiden für Robbie Robertson, Garth Hudson, Levon Helm, Richard Manuel und Rick Danko.

Robbie Robertson reißt das Songwriting-Ruder endgültig an sich

The Band Cahoots Cover Capitol Records

Sänger und Gitarrist Robbie Robertson riss das Songwriting noch weiter an sich. Lediglich Dank und Helm erhalten ihre Mitcredits bei „Life Is A Carnival“, während Manuel als Songschreiber gar nicht mehr auftaucht. Neben der Dylan-Coverversion von „When I Paint My Masterpiece“ gab es noch die fruchtbare Zusammenarbeit mit Van Morrison bei „4% Pantomime“, alle anderen Tracks stammen aus der Feder Robertsons. Aufgrund der Tatsache, dass Robertson Mixer Bob Clearmountain diesmal völlig freie Hand zu einer „Transformation“ der Originalaufnahmen ließ, klingen die neuen Stereo-Abmischungen deutlich luftiger und mit mehr Raum für den Gesang ausgestattet. Das Hörerlebnis der Anniversay Edition von „Cahoots“ ist ein hervorragendes.

The Band live in Paris 1971

Im Vergleich zu den ersten drei Alben befinden sich allerdings auch ein paar eher durchschnittliche Songs auf der Platte. „4% Pantomime“ gehört definitiv nicht dazu, zwei Outtakes des Robertson/Morrison-Songs befinden sich bei den Bonus Tracks, wo auch ein 2021-Mix von „Endless Highway“ zu hören ist, das The Band 1974 auf dem gemeinsamen Live-Album mit Bob Dylan, „Before The Flood“, erstmals veröffentlichten. Abgerundet wird die Doppel-CD durch einen stürmisch abgefeierten Live-Mitschnitt der zweiten Hälfte der zwei abendlichen Shows vom 25. Mai 1971 im Pariser Olympia Theatre, wo The Band u.a. auch Klassiker wie „The Night They Drove Old Dixie Down“ und „Rag Mama Rag“ spielten. Ein schönes Bonmot für alle The-Band-Fans.

„Cahoots – 50th Anniversary Edition“ von The Band erscheint am 10.12.2021 bei Capitol Records / Universal Music. Am 21.01.2022 erscheint dann noch die Super-Deluxe-Edition des Albums.  

Erhältlich bei unserem Partner:

Unterstützen Sie Sounds & Books

Auch hinter einem Online-Magazin steckt journalistische Arbeit. Diese bieten wir bei Sounds & Books nach wie vor kostenfrei an.
Um den Zustand zukünftig ebenfalls gewährleisten zu können, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie unsere Artikel gerne lesen, würden wir uns über einen regelmäßigen Beitrag sehr freuen.

Spenden Sie direkt über PayPal oder via Überweisung.

Herzlichen Dank!

Kommentar schreiben