Bob Dylan: Murder Most Foul – Song des Tages

Bob Dylan: Murder Most Foul – Song des Tages

Neuer, 17-minütiger Song von Bob Dylan

Sounds & Books kürt „Murder Most Foul“ von Bob Dylan zum heutigen Song des Tages. Von dezentem Piano- und Violinenspiel sowie gelegentlichen Schlagzeugeinmischungen begleitet, entwirft der fast 79-jährige Songwriter eine 17-minütige Wehklage. Ausgehend vom Attentat auf John F. Kennedy reist Dylan im Spoken-Word-Format durch die Populärgeschichte, schmeißt mit Zitaten und Namen um sich, von den Beatles bis zu Woodstock. Ein desillusionierender, großer Klagegesang, der von der vergeblichen Suche Amerikas nach der Seele Kennedys kündet. Und zu einem Brückenschlag des Meisters zu eigenen Weltuntergangszenarien wie „A Hard Rain’s A-Gonna Fall“ und „Desolation Row“ wird. Weitere Informationen sind auf der Künstlerhomepage erhältlich. Sounds & Books wünscht viel Vergnügen mit „Murder Most Foul“. (Beitragsbild: Credit, Karsten Jahnke GmbH, Sony Music)

Bob Dylan - Murder Most Foul (Official Audio)

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.