Die Top-Ten-Songs im November 2017

Die Top-Ten-Songs im November 2017

 

Zehn superbe Songs aus dem November 2017

Da ist sie wieder, eine neue Monats-Top-Ten-Liste. Zehn Songs, die mir im November ganz besonders positiv auffielen und an dieser Stelle noch einmal hervorgehoben werden müssen. Denn gute Musik wird immer noch gemacht, ob Indie-Pop oder Indie-Rock, ob Indie-Songwriter-Folk oder Americana, ob aus Großbritannien, den USA, Schweden oder Deutschland. Alle nun folgenden Tracks wurden entweder bereits als Song des Tages im November gekürt, oder aber in einer Plattenkritik erwähnt. Für nähere Informationen einfach den farbigen Link anklicken. Viel Vergnügen mit den Top-ten-Songs im November (Beitragsbild: Sunflower Bean by Gérard Otremba)

 

1.  Sunflower Bean: I Was A Fool

Die neue Indie-Pop-Verheißung des New Yorker Trios.

 

 

2. Pale│Seas: Someday

Stärkster Song aus dem bemerkenswerten Debütalbum „Stargazing For Beginners“ des britischen Inde-Rock-Quartetts.

 

 

3. Tocotronic: Hey Du

Nur noch wenige Wochen bis zum VÖ (26.01.2018) des neuen Tocotronic-Albums. „Hey Du“ verkürzt uns bis dahin die Zeit.

 

 

4.  Bryde: Desire

Frauen-Power aus Wales.

 

5.  Grant-Lee Phillips: Totally You Gunslinger

Edler Americana-Sound. Neues Album folgt im Februar.

 

 

6. Erdmöbel und Judith Holofernes: Hoffnungsmaschine

Ebenfalls im Februar erscheint ein neues Erdmöbel-Album und so eine „Hoffnungsmaschine“ ist eine tolle Sache.

 

 

7. First Aid Kit: It’s A Shame

Das schwedische Schwesternpaar mit traumhaft schönen Folk-Pop.

 

 

8. Sumie: Fortune

Nochmal Schweden. Diesmal mit einem bewegenden Indie-Songwriter-Folk-Track aus Sumies neuem Album „Lost In The Light“.

 

 

9. Spinning Coin: Sleepless

Große schottische Indie-Pop-Tradition.

 

 

10. Löwen am Nordpol: Bringt mir den Kopf von Donald Trump

So geht guter deutscher Indie-Rock.

Kommentar schreiben