Udo Lindenberg: Stärker als die Zeit – Live – Album Review

Udo Lindenberg: Stärker als die Zeit – Live – Album Review

Udo Lindenberg, die große Show und die vielen Gäste

von Gérard Otremba

Er ist 70 Jahre alt geworden, hat mit „Stärker als die Zeit“ sein drittes Nummer 1-Album in die Charts gehievt und zig Tausend Fans bejubelten ihn auf seiner Sommer-Tour 2016. Ausverkaufte Stadien von Hamburg bis München, von Köln bis Leipzig, Zusatzkonzerte in diversen Städten mussten anberaumt werden. Es war das Jahr des Udo Lindenberg. Zum Dank und als Erinnerung gibt es nun das Album „Stärker als die Zeit – Live“ in verschiedenen Formaten. Auf der gängigen 3CD-Version steht ein Mitschnitt von Udo Lindenbergs Auftritten in der Leipziger Fußballarena vom 25. + 26.06.2016 im Mittelpunkt.

Neben einigen Songs aus dem Erfolgsalbum Stärker als die Zeit („Einer muss den Job ja machen“, „Coole Socke“, „Durch die schweren Zeiten“, „Plan B“, „Eldorado“, „Mein Body und ich“), spielt Lindenberg mit seinem Panik Orchester zahlreiche Hits aus seiner langen Karriere und begrüßt dazu prominente Gäste auf der Bühne. Clueso bei „Cello“, Helge Schneider am Saxophon bei „Das kann man ja auch mal so sehen“, Stefanie Heinzmann und Trompeter Till Brönner bei „Ich brech die Herzen der stolzesten Frauen“ sowie Gentleman, Daniel Wirtz und Ole Feddersen bei „Bunte Republik Deutschland“. Eine tolle Show, ein großes Fest, das von Tänzerinnen, Artistinnen, Kinderchören, Erwachsenenchören, einer Bläsersektion und zusätzlichen Musikern inszeniert wird.

Tatort-Kommissar Axel Prahl („Gerhard Gösebrecht“) und Komiker Otto Waalkes („Der Greis ist heiß“) zählen ebenfalls zu Lindenbergs Bühnen-Gästen und die großen Klassiker „Horizont“, „Jonny Controlletti“, „Sonderzug nach Pankow“, „Alles klar auf der Andrea Doria“ und „Reeperbahn“ (Version 2011) stehen allesamt auf der Setlist. Auf der dritten CD sind dreizehn Bonustracks versammelt, mit Songs von den Konzerten aus Berlin, Frankfurt, Hannover, Hamburg, Gelsenkirchen und Timmendorf, die mit Jan Delay, Johannes Oerding, Eric Burdon, Stefan Raab, Klaus Doldinger, Adel Tawil, Max Herre und Bülent Celan weitere Gaststars aufzuweisen hat. Aber ohne den gut aufgelegten Udo Lindenberg wären die Shows natürlich nichts wert, der sich mit 70 der größten Popularität seines Lebens erfreut und sich bei seinen Fans mit spektakulären Konzerten bedankt. Wieso wird Udo Lindenberg eigentlich nicht nächster Bundespräsident? So eine coole Socke fehlt im Politzirkus definitiv.

„Stärker als die Zeit – Live“ von Udo Lindenberg ist am 02.12.2016 bei Dolce Rita Recordings / Warner Music erschienen.  

Udo Lindenberg - Eldorado LIVE (offizielles Musikvideo)

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.