Travis: The Invisible Band – 20th Anniversary Edition

Travis Credit Stefan Ruiz

Ein Travis-Meisterwerk in der Geburtstags-Neuausgabe mit Extras

2001 war nicht nur das Jahr von Arthur C. Clarkes, respektive Stanley Kubricks „Odyssee im Weltraum“, sondern eines mit einigen überragenden Albumveröffentlichungen. Nick Cave brachte sein ultimatives Wunderwerk „No More Shall We Part“ heraus, The Strokes debütierten mit dem Wahnsinnsalbum „Is This It“, Element Of Crime verzauberten uns mit „Romantik“, Ryan Adams war mit „Gold“ auf einem neuen Höhepunkt angekommen, Pulp mit „We Love Life“ und Bob Dylan zeigte sich von seiner besten Seite auf „Love And Theft“, nur um einige bedeutende Platten dieses Jahres zu nennen.

Travis auf dem Höhepunkt ihrer Karriere

Travis The Invisible Band Cover Craft Recordings

Und da waren natürlich Travis mit „The Invisible Band“. Nach ihrem durchschlagenden Erfolg von „The Man Who“ zwei Jahre zuvor, das die schottische Band an die Spitze der UK-Charts katapultierte und mit „Why Does It Always Rain On Me?“ den ultimativen Wiedererkennungshit anzubieten hatte (und mit „Rain“ einen nicht minder nachhallenden Klassiker), startete das Quartett nun auch auf dem europäischen Festland richtig durch und holte sich mit dem Nachfolger u.a. auch in Deutschland Gold-Status. Mit vortrefflichen Songs wie „Sing“, „Side“, „Flowers In The Window“, „Follow The Night“, „Afterglow“ oder „The Humpty Dumpty Love Song“ brachten Sänger und Gitarrist Fran Healey, Gitarrist Andy Dunlop, Bassist Dougie Payne und Schlagzeuger Neil Primrose die Herzen der Indie-Pop-Rock-Hörer zum Schmelzen. Ach, was war das für eine Musik von grenzenloser Schönheit. Verträumt, melancholisch, verspielt, bittersüß.

Schöne Erinnerungen

Ein Album aus einem Guß. Erneut erklommen die Glasgower die Spitze der UK-Charts (allerdings auch ihr letztes Nummer-1-Album) sowie Platz 3 in Deutschland. Zum 20. Geburtstag dieses Travis-Meisterwerks veröffentlicht das Quartett die Platte remastered samt Bonus-CD mit B-Sides und Bonus Tracks, darunter einigen Live- und bisher unveröffentlichten Demo-Aufnahmen. “Aus einer Entfernung von 20 Jahren kommen schöne Erinnerungen zurück”, sagt Bassist Dougie Payne über „The Invisible Band“. Dem kann man sich nur anschließen.

„The Invisible Band – 20th Anniversary Edition“ von Travis erscheint am 10.12.2021 bei Craft Recordings / Concord / Universal Music. (Beitragsbild von Stefan Ruiz)

Erhältlich bei unserem Partner:       

Unterstützen Sie Sounds & Books

Auch hinter einem Online-Magazin steckt journalistische Arbeit. Diese bieten wir bei Sounds & Books nach wie vor kostenfrei an.
Um den Zustand zukünftig ebenfalls gewährleisten zu können, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie unsere Artikel gerne lesen, würden wir uns über einen regelmäßigen Beitrag sehr freuen.

Spenden Sie direkt über PayPal oder via Überweisung.

Herzlichen Dank!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar schreiben